• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

macOS-Downgrade

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Hallo,

mein Macbook-Pro von 2012 (Mountain Lion, 2,3GHz IntelCore i5, 4GB, 1333MHz DDR3) habe ich vor einiger Zeit mit Sierra 10.12.5 ausgestattet. Jetzt geht fast gar nichts mehr. Das Macbook ist unglaublich langsam und sehr viel Software, die ich zuvor gerne einsetzte, funktioniert nicht mehr.

Am besten hätte ich alles so gelassen, wie es war. Nun finde ich keinen Weg zurück.

Hier habe ich eine sehr ausführliche Downgrade-Anleitung zurück zu El Capitan gefunden, jedoch war El Capitan bei mir nie installiert. Was kann ich tun, um das Macbook wieder nutzen zu können? Für meine Anwendungen (Text, Foto, Netz, Musik) hat es bis zuletzt stets gereicht.
optimal wäre, wenn ich sozusagen den Auslieferungszustand wiederbekommen könnte. Dann würde ich meine Daten von meinem noch älteren iMac (Hauptrechner) übertragen.

Viele Grüße, Jörg
 

Spreepirat

Transparent von Croncels
Mitglied seit
10.07.12
Beiträge
310
Hallo, Du brauchstein Image von El Capitain als DMG oder als Installer-Datei. Gibt es anscheinend auch noch im offiziellen App-Store:
https://support.apple.com/de-de/HT206886
Damit dann einen USB-Bootstick erstellen und installieren. Anleitungen für den USB-Bootstick findest Du hier im Forum und bei Google. Du kannst erstmal probieren El Capitan einfach über Deine bestehende Installation drüberzubügeln. Wenn man in den Versionsstufen nach oben geht funktioniert das und alle Daten , Programme und Einstellungen sind anschließend noch da. Bin mir nur nicht sicher ob das geht wenn man nach unten geht; müßte aber eigentlich gehen.
Sonst eben einen Clean Install mit vorheriger Formatierung der Festplatte im Festplattendienstprogramm während der Installation.
Vorsicht: man kann kein mit einer neueren OSX-Version erstelltes Time-Machine-Backup auf eine ältere Version aufspielen. So wie ich Dich verstehe wolltest Du die Daten aber sowieso per Hand zurückspielen, oder?
 

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Hallo,
ja, genau, die Daten kämen von meinem Backup vom iMac. Die Clean-Install-Variante scheint mir das Beste zu sein, denn es sind keine Daten auf dem Macbook, die nicht auf dem iMac wären.
Werde mich mal durcharbeiten. Ich gebe zu, für mich ist es eine Herausforderung...

Vielen Dank und Grüße, Jörg
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.167
Du kannst erstmal probieren El Capitan einfach über Deine bestehende Installation drüberzubügeln.
Über ein bestehendes System drüber installieren geht bei einem Downgrade grundsätzlich nicht. Bei einem Upgrade eines neuen Systems werden nur die Systemdaten ersetzt, die ein neueres Erstelldatum aufweisen als die bereits bestehenden. Naturgemäß gibt es bei einem Downgrade keine neueren Daten daher funktioniert das nicht. Das Einzige das bei einem Downgrade zum Ziel führt ist eine cleane Installation, mit einem vollständigen Neueinrichten des Bootlaufwerks, also löschen und neu partitionieren, damit auch die EFI- und Recovery-Partition neu angelegt werden können.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Gelöscht werden darf gerne alles, was auf dem Macbook ist. Das Schwierigste wird vermutlich, an ein altes Betriebssystem - ob nun El Capitan oder wie ursprünglich Lion oder Mountain Lion zu kommen. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich El Capitan nur dann aus dem AppStore bekommen, wenn ich zuvor High Sierra installiert habe. Das hieße, ich müsste zunächst ein weiteres Upgrade von Sierra zu High Sierra vornehmen, um dann El Capitan auf den bootfähigen USB-Stick zu bekommen. Habe ich das richtig verstanden?
 

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Ausschließen kann ich auch das nicht. Zur Festplatte kann ich sagen, dass die Betriebsdauer extrem gering ist. Die Wahrscheinlichkeit eines Defekts ist daher wohl eher niedrig. Dass ich mir ´ne fiese Ware gezogen habe, kann schon sein. Neben der extremen Langsamkeit stört mich vor allem, dass es kein iPhoto mehr gibt und Videos, die zuvor mit VLC liefen, nicht mehr abgespielt werden. Das ist sicher das geringste Problem und ich bin sicher, dafür gibt es eine Lösung.

Auf dem Weg zu El Capitan müsste ich - wie ich es verstanden habe - ja eh über High Sierra. Könnte ich denn nicht High Sierra "clean" installieren, also ohne Reste komplett neu? Dann wäre Schadsoftware als Ursache der Probleme doch schon mal ausgeschlossen... Vielleicht läuft es dann ja schon besser und ich will gar nicht mehr downgraden...
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.943
Lade dir etrecheck, das zeigt dir dann die installierten Erweiterungen an, eventuell findet man da einen der üblichen Verdächtigen: http://www.etresoft.com/etrecheck
Du kannst das Log auch hier posten, hier findet sich immer jemand, der das lesen und interpretieren kann.
Die Festplatte kannst du zum Beispiel mit dem smartutility https://www.volitans-software.com testen.
Malware, sofern du welche eingefangen hast könntest du mit Malwarebytes entfernen: https://de.malwarebytes.com die kostenlose Version reicht.
Und ob bei dir eventuell nur der Benutzeraccount zerschossen ist, könntest du mittels eines neuen, nur zum Testen angelegten Benutzers testen. Läuft unter dem dann alles rund, liegt der Fehler nicht am System oder den Programmen, sondern nur in den im Benutzer liegenden Einstellungen/-Dateien, Cache oder sonstigen Fehler.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Vielen Dank. Ich mache mich auf zur Fehlersuche. Bin sehr gespannt, was dabei rauskommt. Für mich war eigentlich klar, dass das "alte" MacBook mit dem neuen OS überfordert sein muss... Wäre gar nicht schlecht, wenn der Fehler woanders liegt.
 

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Hallo,

den EtreCheck habe ich jetzt gemacht. Fällt denn hier etwas besonders auf? Ich selbst finde keinen neuen Hinweis.

Gruß, Jörg


EtreCheck version: 5.0.6 (5A017)

Report generated: 2018-10-18 10:38:42

Download EtreCheck from https://etrecheck.com

Runtime: 5:57

Performance: Below Average


Problem: Computer is too slow


Major Issues:

Anything that appears on this list needs immediate attention.


No Time Machine backup - Time Machine backup not found.


Minor Issues:

These issues do not need immediate attention but they may indicate future problems.


Upgradeable hard drive - This machine’s hard drive could be replaced with an SSD. This would dramatically improve your machine’s performance.

Upgradeable RAM - This machine has upgradeable RAM that would help its performance.

Out of RAM - This machine is running short on RAM and has a mechanical hard drive, reducing the speed of the virtual memory system.

Small backup drive - Time Machine backup drive is too small.

Unsigned files - There are unsigned software files installed. They appear to be legitimate but should be reviewed.

Low performance - EtreCheck report took over 5 minutes to run. This is unusual.

Vintage hardware - This machine may be considered vintage.


Hardware Information:

MacBook Pro (13-inch, Early 2011) - Vintage!

MacBook Pro Model: MacBookPro8,1

1 2,3 GHz Intel Core i5 (i5-2415M) CPU: 2-core

4 GB RAM - Upgradeable

BANK 0/DIMM0 - 2 GB DDR3 1333 ok

BANK 1/DIMM0 - 2 GB DDR3 1333 ok

Battery: Health = Normal - Cycle count = 42


Video Information:

Intel HD Graphics 3000 - VRAM: 384 MB

Color LCD 1280 x 800


Drives:

disk0 - ST9320325ASG 320.07 GB (Mechanical - 5400 RPM)

Internal SATA 3 Gigabit Serial ATA

disk0s1 - EFI (MS-DOS FAT32) [EFI] 210 MB

disk0s2 [Core Storage Container] 319.21 GB

disk1 - Macintosh HD (Journaled HFS+) 318.84 GB (281.84 GB used)

disk0s3 - Recovery HD [Recovery] 650 MB


Mounted Volumes:

disk1 - Macintosh HD 318.84 GB (36.74 GB free)

Journaled HFS+

Mount point: /


Network:

Interface en0: Ethernet

Interface fw0: FireWire

Interface en1: Wi-Fi

802.11 a/b/g/n

Interface en3: Bluetooth PAN

Interface bridge0: Thunderbolt Bridge


System Software:

macOS High Sierra 10.13.2 (17C88)

Time since boot: Less than an hour


Security:

System Status
Gatekeeper Enabled
System Integrity Protection Enabled

Unsigned Files:

Launchd: /Library/LaunchAgents/com.rim.BBLaunchAgent.plist

Executable: /Library/Application Support/BlackBerry/BBLaunchAgent.app

Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Launchd: /Library/LaunchAgents/com.wacom.wacomtablet.plist

Executable: /Library/Application Support/Tablet/WacomTabletSpringboard

Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Launchd: /Library/LaunchAgents/com.rim.blackberrylink.BlackBerry-Link-Helper-Agent.plist

Executable: /Library/Application Support/BlackBerry/BlackBerry-Link-Helper-Agent.app/Contents/MacOS/BlackBerry-Link-Helper-Agent

Details: Exact match found in the whitelist - probably OK

Launchd: /Library/LaunchDaemons/com.rim.BBDaemon.plist

Executable: /Library/Application Support/BlackBerry/BBDaemon

Details: Exact match found in the whitelist - probably OK


Kernel Extensions:

/Library/Application Support/Roxio

[Not Loaded] TDIXController.kext (2.0)


/System/Library/Extensions

[Not Loaded] BlackBerryUSBCDCNCM.kext (1.0.10 - SDK 10.7)

[Not Loaded] EyeTVAfaTechHidBlock.kext (1.1)

[Not Loaded] EyeTVCinergy450AudioBlock.kext (1.1)

[Not Loaded] EyeTVCinergyXSAudioBlock.kext (1.1)

[Not Loaded] EyeTVEmpiaAudioBlock.kext (1.1)

[Not Loaded] EyeTVVoyagerAudioBlock.kext (1.1)

[Not Loaded] RIMBBUSB.kext (2.2.7 - SDK 10.7)

[Loaded] BlackBerryVirtualPrivateNetwork.kext (1.0.18 - SDK 10.8)

[Not Loaded] Wacom Tablet.kext (Wacom Tablet 6.3.1w2)


System Launch Agents:

[Not Loaded] 9 Apple tasks
[Loaded] 185 Apple tasks
[Running] 96 Apple tasks

System Launch Daemons:

[Not Loaded] 37 Apple tasks
[Loaded] 189 Apple tasks
[Running] 106 Apple tasks

Launch Agents:

[Running] com.rim.blackberrylink.BlackBerry-Link-Helper-Agent.plist (? 85f34458 - installed 2014-02-13)
[Running] com.rim.PeerManager.plist (? b92c3e99 - installed 2014-02-13)
[Running] com.wacom.wacomtablet.plist (? 9e9edb5e - installed 2012-04-19)
[Running] com.rim.BBLaunchAgent.plist (? c583fbf8 - installed 2014-04-19)

Launch Daemons:

[Loaded] com.adobe.fpsaud.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2017-11-28)
[Not Loaded] com.rim.nkehelper.plist (Apple - installed 2017-12-01)
[Running] com.rim.tunmgr.plist (? 6f5f4ca9 - installed 2014-02-13)
[Running] com.rim.BBDaemon.plist (? 9f895e8a - installed 2014-02-13)

User Login Items:

iTunesHelper (Apple - installed 2017-12-26)

(/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesHelper.app/Contents/MacOS/iTunesHelper)

Garmin Express Service (Garmin International - installed 2017-12-26)

(/Applications/Garmin Express.app/Contents/Library/LoginItems/Garmin Express Service.app/Contents/MacOS/Garmin Express Service)

EyeTV Helper (? - installed 2014-02-20)

(/Library/Application Support/EyeTV/EyeTV Helper.app/Contents/MacOS/EyeTV Helper)


Internet Plug-ins:

JavaAppletPlugin:

FlashPlayer-10.6: 28.0.0.126 (installed 2017-12-25)

QuickTime Plugin: 7.7.3 (installed 2017-12-01)

Flash Player: 28.0.0.126 (installed 2017-12-25)

WacomNetscape: 1.1.1-1 (installed 2012-04-19)

WacomTabletPlugin: WacomTabletPlugin 2.0.0.6 (installed 2012-04-19)

iPhotoPhotocast: 7.0 (installed 2010-03-31)


3rd Party Preference Panes:

Flash Player (installed 2017-11-28)

WacomTablet (installed 2012-04-19)


Time Machine:

Time Machine Not Configured!


Performance:

System Load: 2.51 (1 min ago) 2.24 (5 min ago) 1.69 (15 min ago)

Nominal I/O speed: 5.06 MB/s

File system: 52.00 seconds

Write speed: 45 MB/s

Read speed: 51 MB/s


CPU Usage:

Type Overall Individual cores
System 3 % 6 % 1 % 4 % 1 %
User 17 % 27 % 10 % 19 % 10 %
Idle 80 % 67 % 89 % 77 % 89 %

Top Processes by CPU:

Process (count) Source CPU Location
photoanalysisd Apple 70.76 %
EtreCheckPro Etresoft, Inc. 13.08 %
WindowServer Apple 10.26 %
kernel_task Apple 2.00 %
photolibraryd Apple 0.20 %

Top Processes by Memory:

Process (count) Source RAM usage Location
EtreCheckPro Etresoft, Inc. 445 MB
kernel_task Apple 402 MB
mdworker (11) Apple 187 MB
photoanalysisd Apple 135 MB
BlackBerry-Link-Helper-Agent ? 96 MB /Library/Application Support/BlackBerry/BlackBerry-Link-Helper-Agent.app

Top Processes by Network Use:

Process Source Input Output Location
mDNSResponder Apple 63 KB 61 KB
apsd Apple 5 KB 3 KB
netbiosd Apple 522 B 354 B
SystemUIServer Apple 0 B 64 B
kernel_task Apple 0 B 0 B

Virtual Memory Information:

Available RAM 1.60 GB
Free RAM 18 MB
Used RAM 2.40 GB
Cached files 1.58 GB
Swap Used 768 KB

Diagnostics Information (past 7 days):


End of report
 

mmonse

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
619
M.E.nach ist der EtreCheck Report unauffällig, bis auf die Tatsache, dass die Festplatte ganz schön voll ist (281 von 320GB). Das dürfte der Flaschenhals sein. Wenn du viele Fotos hast, die von iPhoto zu Fotos umgezogen sind, belastet deren Verarbeitung das System recht hoch. Mein Tipp: Die HDD durch eine SSD ersetzen (500GB sollten reichen) und fertig. Ich habe die aktuellen Preise für RAM nicht so im Kopf, aber der Rechner kann auf 2x8GB = 16GB RAM aufgerüstet werden. Wenn man die Kiste einmal aufschraubt und die RAM-Riegel billig sind, kann man da auch drüber nachdenken. Aber eine SSD ist, denke ich, Pflicht!

Dann rennt die Kiste auch mit HighSierra wie ein Neugerät!
 
  • Like
Wertungen: ottomane

u0679

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.841
Das Schwierigste wird vermutlich, an ein altes Betriebssystem - ob nun El Capitan oder wie ursprünglich Lion oder Mountain Lion zu kommen.
Das MBP 2012 kannst Du mit der Internet Recovery booten. Schau Dir dazu das mal bitte an
https://support.apple.com/de-de/HT204904

Wenn Du 10.12.4 schon installiert hattest (Sierra), dann kannst Du wählen ob Du die Version installierst, mit der das MBP ausgeliefert wurde, oder die aktuell mögliche.

Dann rennt die Kiste auch mit HighSierra wie ein Neugerät!
Mit 16 GB und SSD und sogar Mojave rennt das Teil, steht bei mir auf dem Schreibtisch. :)
 
  • Like
Wertungen: ottomane und dg2rbf

Spreepirat

Transparent von Croncels
Mitglied seit
10.07.12
Beiträge
310
Über ein bestehendes System drüber installieren geht bei einem Downgrade grundsätzlich nicht. Bei einem Upgrade eines neuen Systems werden nur die Systemdaten ersetzt, die ein neueres Erstelldatum aufweisen als die bereits bestehenden. Naturgemäß gibt es bei einem Downgrade keine neueren Daten daher funktioniert das nicht. Das Einzige das bei einem Downgrade zum Ziel führt ist eine cleane Installation, mit einem vollständigen Neueinrichten des Bootlaufwerks, also löschen und neu partitionieren, damit auch die EFI- und Recovery-Partition neu angelegt werden können.
Danke, wieder was gelernt!
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

SimSalamander

Tokyo Rose
Mitglied seit
16.01.10
Beiträge
68
Ich möchte mich noch mal für die konkrete und schnelle Hilfe bei euch bedanken. Bin jetzt ziemlich besessen von dem Gedanken, meinem alten Schatz mit etwas neuer Hardware zum zweiten Frühling zu verhelfen. Natürlich habe ich auch von dieser Thematik nicht all zuviel Ahnung. Umso froher bin ich, dass es hier auch eine Hardware-Abteilung gibt. Werde mich mal einlesen.

Gruß, Jörg