• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

MacMini geht weder an noch aus...

Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Hallo!

Bitte entschuldigt den neuen Thread, ich habe nun ein völlig anderes Problem, bzw. ist das alte größer als gedacht.

Der MacMini fährt nicht mehr richtig runter, sondern stürzt ab.
Wenn ich ihn in den Ruhezustand versetze, klappt das - will ich ihn aufwecken, stürzt er ab.

Ist er aus, bekomme ich ihn nicht wieder an. Es leuchtet nur die weiße Lampe und die Lüfter laufen. Kein Startton, kein Bootvorgang. Sämtliche Tastaurkombinationen bleiben wirkungslos.

Was manchmal (!) funktioniert, ist:
- vom Strom trennen
- 20 Sek. warten
- Power Knopf gedrückt halten
- Stecker rein
Dann rasen die Lüfter wie verrückt, ich schalte ihn wieder ab. Schalte ihn wieder ein, Startton kommt, Rechner fährt hoch.


Wenn der Mini läuft, läuft er problemlos.

Ich habe heute El Capitan installiert, während der Installation ist er abgestürzt. Gelingt es mir nun, ihn hochzufahren, sehe ich einen schwarzen Bildschirm mit einem Apfel, unter dem ein Ladebalken läuft. Hatte ich unter Lion nie. Ist das normal?

Meine Festplatte (1TB) ist partitioniert. 300GB Windows (über Bootcamp), 600GB OS und eine Recovery hab ich (glaub ich) von Werk aus auch irgendwo.

Mein Plan wäre nun, die MAC Festplatte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Fragen:

1) Klappt das, wenn der momentan solche Probleme mit dem Booten hat? Falls ja: Wie geht das? Erstelle ich, wie bei Windows, einen bootfähigen Mac-OS-Stick und starte von dem? Wie soll das klappen, wenn ich nicht booten kann?
2) Beeinflusst das meine Windows Partition?
3) Können all die Probleme mit der TimeMachine zusammenhängen? Mangels externer Festplatte nutze ich die nämlich erst seit Weihnachten (da gab's 1TB als externe Festplatte, TOSHIBA, extra für TimeMachine geeignet laut Packunsgbeschreibung).

Da er, wenn er einmal läuft, gut und reibungslos läuft, gehe ich davon aus, dass es nicht die Hardware ist, sondern die Software, die hier Probleme macht. Ist diese Annahme korrekt?

Ich bin für jede Hilfe unendlich dankbar - ich bin ein absoluter Noob und meinen Freund kann ich nicht (mehr) fragen, der ist Windows-Liebhaber und sagt mir ständig nur, ich hätte halt bei Windows bleiben sollen, dass ich den Mini aus dem Fenster werfen soll. :(
 

soramac

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.08.12
Beiträge
2.367
Quatsch, gerade das 2012 Modell mit einem i7 ist wertvoll.

Was du mal machen kannst ist ein RAM Riegel entfernen (untere Seite aufschreiben, dann einfach den ersten entfernen) und neu starten, wenn sich nichts geändert hat, das selbe mit dem anderen tun. Alte rein, den anderen raus.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Aus dem Fenster werfen kommt für mich auch nicht in Frage. Ich mag meinen MacMini sehr gerne und will auf keinen Fall mehr zurück zu Windows. Alternative ist momentan, ihn "für immer" anzulassen und zu beten, es möge keinen Stromausfall geben.

Das mit den RAM-Riegeln habe ich schon probiert. Das Problem besteht weiterhin, egal, von welchem der beiden ich starte. :(
 

soramac

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.08.12
Beiträge
2.367
Schon alle Hardware Resets sprich Tastenkombinationen durchgeführt beim Start?
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Ich habe versucht, beim Starten alt, shift und die Kombi alt+cmd+r+p gedrückt zu halten, leider hat ihn das alles nicht beeindruckt. Ich glaube (!), dass diese Tastenkombinationen alle erst funktionieren, wenn man sie nach dem Startton drückt, bei mir ertönt allerdings keiner.
Ich hab auch mal probiert, während er so vor sich hin leuchtet und lüftet, die Capslock Taste zu drücken, das Licht der Taste ging aber nicht an. Daher vermute ich, dass er die Tastatur zu dem Zeitpunkt noch gar nicht erkennt und die Tastenkombinationen deshalb nicht wirken.
 

soramac

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.08.12
Beiträge
2.367
Alles klar, was ist denn der aktuelle Status? Du hast versucht El Capitan zu installieren, abgestuerzt und nun geht es nicht weiter als der graue Bildschirm?

Und ja Schwarz mit Apfel Logo und weissem Ladebalken ist neu mit El Capitan.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Nein, ich habe versucht, El Capitan zu installieren. Beim Neustart während der Installation ist er abgestürzt, ich habe ihn manuell wieder hochgefahren und er hat die Installation beendet. Nun bin ich auch grade mit dem Mac Mini hier online, er nutzt El Capitan schon. Und wie gesagt funktioniert alles einwandfrei, außer ich will ihn ausschalten oder in Ruhezustand versetzen. Dann lässt er sich nämlich nicht mehr hochfahren, und das runterfahren endet mit einem Absturz.
 

soramac

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.08.12
Beiträge
2.367
Gut, wenn ich es richtig verstanden habe hast du auch schon ein Time Machine Backup gemacht, richtig? Dann würde ich jetzt testweise die OS X Platte formatieren und dann frisch neu installieren einfach zum testen. OS X wird neu aus dem Internet geladen, brauchst kein bootfaehigen Stick.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.148
Wie schon in dem anderen Thread geschrieben: Versuche, in der Konsole zu erkennen, was kurz vor dem Absturz schiefgeht. Manchmal findet man dort sehr wertvolle Hinweise.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Was/wo ist eine Konsole?
Und wird durch das Formatieren meine Windows Partition beeinträchtigt? Und wird das neu installieren problemlos klappen, wenn der noch nicht mal richtig booten kann? .__.
 
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Heißt die Konsole auch Terminal? Das hab ich geöffnet, aber da steht nix vernünftiges drin.

Edit: hab die Konsole gefunden, da stehen hunderte Sachen drin, aber ich verstehe nichts davon :(
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.050
Nein das Terminal ist eine ander App. Du musst die Konsole App öffnen.
 
  • Like
Wertungen: ottomane
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Hab's gefunden, da sind für heute 4000 Einträge drin. Und die könnten da auch auf Chinesisch stehen, so wenig verstehe ich davon. o_O
 

raven

Golden Noble
Mitglied seit
12.05.12
Beiträge
19.050
Das sind immer 4001 Einträge drin, das ist normal. Wenn du den Zeitpunkt vom letzten Absturz kennst, kopiere ein paa Einträge vor und danach raus, und poste sie hier mit den Code-Tags.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Ich glaube, hier. Da steht zumindest was von Crash.

Code:
28.12.15 17:16:59,094 cider[2269]: void CGSUpdateManager::log() const:  27  libntdll.dylib                      0x700626be PE_InitDLL + 142
28.12.15 17:16:59,094 cider[2269]: void CGSUpdateManager::log() const:  28  libntdll.dylib                      0x7004a178 MODULE_InitDLL + 56
28.12.15 17:16:59,094 cider[2269]: void CGSUpdateManager::log() const:  29  libntdll.dylib                      0x7004c5ef MODULE_DllProcessAttach + 207
28.12.15 17:16:59,094 cider[2269]: void CGSUpdateManager::log() const:  30  libntdll.dylib                      0x7004da5a LoadLibraryExA + 138
28.12.15 17:16:59,094 cider[2269]: void CGSUpdateManager::log() const:  31  libntdll.dylib                      0x7004de0b LoadLibraryA + 43
28.12.15 17:17:11,873 ReportCrash[2270]: Invalid connection: com.apple.coresymbolicationd
28.12.15 17:17:28,002 ReportCrash[2270]: Saved crash report for cider[2257] version 1.0. (1.0) to /Users/suppengerumpel/Library/Logs/DiagnosticReports/cider_2015-12-28-171727_Suppengerumpels-Mac-mini.crash
28.12.15 17:17:28,177 ReportCrash[2270]: AutoSubmitPreference is 0
28.12.15 17:17:35,484 WindowServer[183]: send_datagram_available_ping: pid 331 failed to act on a ping it dequeued before timing out.
28.12.15 17:18:01,696 WindowServer[183]: send_datagram_available_ping: pid 331 failed to act on a ping it dequeued before timing out.
28.12.15 17:20:14,000 syslogd[42]: ASL Sender Statistics
28.12.15 17:22:00,691 Safari[396]: tcp_connection_tls_session_error_callback_imp 211 __tcp_connection_tls_session_callback_write_block_invoke.434 error 22
28.12.15 19:51:40,000 bootlog[0]: BOOT_TIME 1451328700 0
28.12.15 19:52:08,000 syslogd[44]: Configuration Notice:
ASL Module "com.apple.AccountPolicyHelper" claims selected messages.
Those messages may not appear in standard system log files or in the ASL database.
 
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Übrigens danke, dass ihr mir so toll zu helfen versucht. Ich weiß, wie anstrengend Leute sind, die nichts selbständig können, und ich ärgere mich, dass gerade ich diejenige bin, die anstrengend ist, weil sie nichts alleine hinkriegt. Wenn das System wieder rund läuft, setze ich mich ernsthaft mit Apple Mac OS X auseinander.
 
  • Like
Wertungen: raven

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.148
Da crasht cider. Das ist ein Kompatibilitätslayer, der von Spieleherstellern (vor allem EA) eingesetzt wird, damit Windows-Spiele auf dem Mac laufen. SIMS 3?

EDIT: Egal, welches Spiel es ist, prüfe, ob es zu El Capitan kompatibel ist. Es könnte der Auslöser sein.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel
Mitglied seit
10.05.15
Beiträge
58
Ja, genau, Sims 3. Deinstallieren?
Hat der Crash auch damit zu tun, dass der Mini weder richtig aus noch wieder angeht? Oder hab ich quasi 2 Probleme?

Er ist auch beide Male beim Sims 3 Spielen abgestürzt.

Edit: Ich werd's einfach deinstallieren, kann's ja auf der Windows-Partition neu installieren, stört mich nicht weiter. Auf der Verpackung stand nur, dass es auf Mac auch läuft, deshalb hab ich's dort installiert.
 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.148
Hat der Crash auch damit zu tun, dass der Mini weder richtig aus noch wieder angeht?
Das weiß ich nicht. Das kommt mir auch seltsam vor.

Zu SIMS 3:

https://discussions.apple.com/thread/7028490?start=0&tstart=0

http://answers.ea.com/t5/The-Sims-3/os-x-el-capitan-and-the-sims-3-Mac/td-p/4838485

Es scheint grundsätzlich Probleme mit dem Spiel unter El Capitan zu geben. Falls es dir nicht wichtig ist, deinstalliere es nach Herstellerangaben (!!!). Ob es hilft, kann ich dir leider nicht versprechen.
 
  • Like
Wertungen: Suppengerümpel