1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macintosh HD hat plötzlich Time-Machine-Icon

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bezierkurve, 04.05.09.

  1. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Meine Macintosh HD wird plötzlich mit dem Icon von Time Machine angezeigt. Und zwar passiert das, sobald meine richtige Festplatte für Time Machine nicht angeschlossen ist. Log sagt:

    Code:
    04.05.09 16:51:49 /System/Library/CoreServices/backupd[8881] Starting standard backup 
    04.05.09 16:51:49 /System/Library/CoreServices/backupd[8881] Cookie file is not readable or does not exist at path: /.0023xxxxxxxx 
    04.05.09 16:51:49 /System/Library/CoreServices/backupd[8881] Volume at path / does not appear to be the correct backup volume for this computer.  (Cookies do not match) 
    04.05.09 16:51:54 /System/Library/CoreServices/backupd[8881] Backup failed with error: 18 
    Er hält also tatsächlich das Systemvolume für das Backup-Volume. Ich habe Time Machine bereits ab- und wieder eingeschaltet und explizit das korrekte Ziel für das Backup neu festgelegt. Doch der Fehler kommt wieder.

    Wie bekomme ich das wieder richtig?
     

    Anhänge:

    #1 bezierkurve, 04.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.09
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du das Backup Volumen abgehängt und TM eingeschaltet gelassen? Vielleicht nimmt sie sich dann, was sie kriegen kann?
    Hast schon mal TM abgeschaltet, neu gestartet, Externe wieder angehängt, TM gestartet?
    salome
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Jepp, alles probiert. Und ordnungsgemäß abgemeldet wird sie selbstredend auch immer ;)

    Habe jetzt gerade daheim wieder die richtige Time-Machine-HD angeschlossen und in den Systemeinstellungen ausgewählt. Jetzt haben beide HDs das Time-Machine-Icon. So ein Käse. Diese geniale Apple-Errungenschaft hat mich bisher mehr Nerven gekostet, als sie mir hilfreich gewesen wäre.
     

    Anhänge:

  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Was passiert, wenn du das Icon von der Macintosh HD entfernst ("Informationen"-Fenster, dort das kleine Icon oben anwählen [so dass es einen blauen Rand hat] und dann die Löschtaste drücken)?
     
  5. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Probier mal das normale Icon wiederherzustellen... Also versuch das TimeMachine-Icon zu löschen.

    Edit: Okay, da war einer schneller und genauer...
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Es ist kein Custom-Icon vergeben. Das Problem ist ja leider viel fundamentalerer Natur; der Mac hält die Macintosh HD tatsächlich für die Time-Machine-Disk, wie aus dem Log-Ausschnitt hervorgeht.
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Zieh doch mal die com.apple.TimeMachine.plist aus der Library/Preferences an einen sicheren Ort - und schau was passiert, wenn du TM einschaltest. Wenns schlimmer wird kanst die .plist ja wieder zurückziehen.
    salome
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    No way. Auch mit frischen Prefs lachen mir höhnisch zwei grüne Time-Machine-Icons auf dem Schreibtisch entgegen.
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    oh je bezierkurve, falls nicht noch ein rastafari oder ein anderer Zauberer kommt, wirst um installieren + archivieren nicht herumkommen.
    Ist wenigstens das bereits gemachte Backup auf der nicht erkannten Platte intakt? Obwohl in der Regel beim installieren mit archivieren nichts passiert, weil die Daten ja nicht angerührt werden. Aber der Teufel schläft ja nie.
    Ich zwar auch noch nicht, aber Einfälle habe ich trotzdem keine mehr.
    salome
     
  10. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Existiert denn eine solche (versteckte) Datei namens /. 0023xxxxxxxx?
    Und falls ja, hilft es vielleicht, sie zu löschen (bzw. zur Sicherheit erstmal nur zu verschieben)?

    (Bei mir gibt es in der Root der Macintosh HD definitv keine Datei mit einem vergleichbaren Namen.)
     
    #10 gKar, 04.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.09
    bezierkurve gefällt das.
  11. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Unter / nicht, aber auf dem Time-Machine-Volumen schon. Die Datei dient, wie ich vorhin herausgefunden habe, dazu, das Time-Machine-Volumen mit dem zugehörigen Rechner zu assoziieren.

    Habe sie bereits probehalber mal umbenannt, was jedoch auch nicht geholfen hat.

    ----------------

    Inzwischen ist mir aber immerhin klar geworden, wodurch das Problem verursacht wurde: Ich habe vor ein paar Tagen meine Macintosh HD mit CCC auf eine separate Festplatte klonen wollen. Als Ziel habe ich in CCC irrtümlicherweise meine Time-Machine-Partition ausgewählt und somit mein komplettes System auf die Disk von Time-Machine geklont (das Time-Machine-Verzeichnis „Backups.backupdb“ blieb dabei aber unangetastet!).

    Das ganze fiel mir erst ein paar Tage später auf, also habe ich daraufhin manuell die geklonten Daten von der Time-Machine-Partition wieder entfernt. Außerdem musste ich die Time-Machine-Systemeinstellung neu setzen. Die Time-Machine-Backups liefen problemlos weiter.

    Offensichtlich ist dabei aber doch noch irgendwas durcheinander geraten. Immerhin weiß ich jetzt, dass ich wohl selbst Schuld an dem Problem habe. Hilft mir aber erstmal auch nicht weiter :( .
     
    salome gefällt das.
  12. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    Problem hatte ich auch

    Hi,
    in einem etwa eine Woche alten Thread müsste es stehen, und auch was ich genau gemacht habe damit es wieder ging. Zunächst: Macht nichts, der Rechner verhält sich genauso wie sonst. Ich habe gelernt, dass die volumes intern ja sowieso anders heißen. Ich glaube, ich habe TM aufgemacht (Systemeinst.), dann das interne Volume abgewählt. Bin jetzt leider gerade an einem Rechner mit Tiger, sonst würde ich nachschauen. Wenn es nicht geht, sag Bescheid, dann mache ich das Macbook an.
    Eschenborn
     
  13. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Dankeschön für den Tipp; ich habe soeben mal einen Blick in deinen entsprechenden Beitrag geworfen:

    Meinst du mit „durchgestrichenes rotes oval“ das Halteverbotsschild in den Time-Machine-Einstellungen unter „Volume wechseln …“? Das hatte ich auch schon mal ausgewählt, neugestartet und anschließend wieder auf die richtige HD gewechselt. Hat leider auch nicht geholfen.

    Falls ich das falsch verstanden habe, würde ich mich über kurze Nachricht sehr freuen :) .
     
  14. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    ich schau jetzt mal nach

    So, nun habe ich nachgeschaut. Jetzt ist es natürlich anders, weil ja alles wieder beim ALten ist. Ich habe in TM entweder bei Volume wechseln oder bei Optionen das "Halteverbotsschild" angewählt und das dann schlicht gelöscht. Die Option ist jetzt bei mir aber nicht sichtbar. Ich habe aber nicht neugestartet etc. Ich denke, bei Dir muss das Problem ähnlich sein. Man sollte die volumes mal umbenennen, aber wo das geht habe ich noch nicht gesucht.
    Eschenborn
     
    #14 Eschenborn, 06.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.09
  15. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    Nachgeschaut

    So, das magere Ergebnis meiner Versuche, mich zu erinnern, oben. ich habe keine neue Antwort erstellt, sondern aus Versehen die Ändern-Funktion benutzt.
    Eschenborn
     
  16. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Danke fürs Nachschauen, Eschenborn. Ich habe das schon durch, es hilft bei mir wenn, dann leider nur vorübergehend. Spätestens beim nächsten Neustart des Rechners hat die Macintosh HD wieder das grüne Icon :( .
     
  17. Eschenborn

    Eschenborn Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.05.05
    Beiträge:
    76
    Probier das Löschen doch nochmal aus, wenn das externe TM Laufwerk abgesteckt und abgemeldet ist, so habe ich das auch gemacht. Dann ist da nur noch das Halteverbotsschild. Muss doch gehen!
    Eschenborn
     
  18. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wäre schön. Ich probiers später gleich noch mal und berichte dann.
     
  19. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    So. Bin genau wie oben beschrieben vorgegangen. Backup-Volume entfernt und dann in den Time-Machine-Einstellungen das Halteverbotsschild ausgewählt. Die Liste war dann erst mal leer. Sodann mal einen Neustart eingelegt. Backup-Volume wieder angeschlossen, welches dann erst mal mit dem orangenen USB-Icon angezeigt wurde, darauf hin die Time-Machine-Einstellungen geöffnet und das Volume ausgewählt. Soweit noch alles prima -- Macintosh HD hat das Metallicon, Backup HD das grüne Icon.

    Leider hält das nur bis zum nächsten Neustart an -- dann: Macintosh HD mit grünem Icon, Backup HD mit grünem Icon :( .

    --

    Ich mache jetzt gerade noch einen anderen, verwegenen Versuch. Werde berichten. Ansonsten muss ich mich von meiner Vergangenheit wohl trennen und Time-Machine einen Neuanfang gewähren. Muss ja auch mal sein. Ich werde berichten.
     
    #19 bezierkurve, 06.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.09
  20. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wie groß ist denn deine Datenmenge? Kannst nicht mit CCC oder einem anderen Backupprogramm ein Backup machen und dann "installieren und archivieren"? Du plagst dich unnötig und ewiglich.
    Oder brauchst du deine Backupdaten von vor Monaten?
    Wenn nicht, ist es sicher auch hilfreich, wenn der Rechner ne installiert ist, die Backupplatte zu rasieren, dass sie wieder wie neu ist.
    Ich denke nur, wenn bis jetzt keiner mit einem Terminalbefehl oder sonst einer Weisheit geantwortet hat, wartest du umsonst auf Erleuchtung und kannst nix anderes machen, als an deine Festplatte zu denken, die wie ein Backupvolumen aussieht.
    salomé
     

Diese Seite empfehlen