1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacFuse -was ist das und woher kommt es auf einmal?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von good.groove, 01.08.09.

  1. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    Hallo Apfeltalker,

    heute habe ich in den Systemeinstellungen ein Symbol namens MacFuse entdeckt. Kann mir jemand sagen, was das ist, wozu es dient und woher es überhaupt kommt? Kann mich nicht erinnern es installiert zu haben...

    Da es ja wohl irgendwie mit google zusammenhängt, habe ich schon die Befürchtung gehabt, dass es so was ähnliches ist wie die google-toolbar oder der ganze Kram.

    Leider hat mir die SuFu nur Auskunft darüber gegeben, dass dieses MacFuse wohl bekannt ist. Aber nichts zu meinen oben gestellten Fragen.

    Kennt sich da jemand aus?

    Viele Grüße,
    goody
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Macfuse ermöglicht es, NTFS Platten zu beschreiben. OS X kann ansonsten nur NTFS Platten lesen.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Parallels bzw VMware haben das bereits getan, aber du wolltest ja wohl nichts davon lesen als du das installiert hast...
     
  4. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    :D das stimmt wohl! habe vor kurzem parallels installiert. habe ich wirklich überlesen... o_O

    vielen dank für die antworten!!

    goody
     
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Naja, das ist *ein* Anwendungsgebiet. MacFUSE ist ein Port von FUSE.

    Ich nutze MacFUSE zusammen mit der GUI MacFusion auch z.B., um über FTP- oder SSH-Verbindungen entfernte Volumes zu mounten und im Finder benutzen zu können.

    Auch ja, weder FUSE noch MacFUSE sind von Google, nur das Open-Source-MacFUSE-Projekt wird nicht bei SourceForge o.ä., sondern bei Goolge Code gehostet.
     
  6. Taliesin

    Taliesin Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    392
    Sorry, wenn ich diesen älteren Thread nochmal hochhhole...

    Diese Frage was das ist habe ich mir auch eben gestellt, jetzt weiß ich es... Nur wo es herkommt kann ich mir nicht erklären - Parallels nutze ich nicht. Und: Wie bekomme ich es wieder weg? Brauche es nämlich auch nicht. Nach Klicken des "Remove" Buttons wird das Passwort verlangt, dann kurz gerechnet und nix weiter passiert. MacFUSE ist weiter da...

    Danke für Tips!

    Greetings

    Taliesin
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Vielleicht müssen vorher Module gelöscht werden, zB. NTFS-3g.
     
  8. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Möglicherweise benutzt du Truecrypt, denn auch da wird MacFuse benötigt. ICh denke der Eintrag in der Systemsteuerung dient nur der Konfiguration, eine Deinstallation wird wohl nur über das Programm funktionieren das es installiert hat.
    Wie geschrieben bei mir ist das Truecrypt…

    N
     
    Taliesin gefällt das.
  9. Taliesin

    Taliesin Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    392
    Danke, das ist die Lösung. Truecrypt ist also der Übeltäter ;) Also darf es bleiben, jetzt wo ich weiß, "wer" es nutzt...

    Greetings

    Taliesin
     
  10. duSty23

    duSty23 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    811
    Das is ja genau das Programm, dass ich gesucht habe :)
    Jetzt muss ich nurnoch schaun, wo ichs runterladen kann,
    bin "leider" noch in der Arbeit, sonst würd ich gleich mal schaun.
    Aber vielleicht hat ja jemand nen link für mich parat?!

    DANKE schonmal
     

Diese Seite empfehlen