1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacbookPro ein Brummbär?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von GeorLi, 17.10.06.

  1. GeorLi

    GeorLi Granny Smith

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    12
    Hallo Apfeltalker!
    Ich bin sehr knapp davor, mich in den finanziellen Ruin zu stürzen, um mir ein MacbookPro zu beschaffen. :-D Eigentlich warte ich nur noch auf Donnerstag, wo es hoffentlich zur Ansicht da sein wird. :-$
    Ich hab nun aber gehört, dass Gerät ist ein kleiner Brummbär, die Lüfter summen.
    Wieviel Krach macht es denn nun wirklich? Hört man es nur, wenn es ordentlich zu arbeiten hat, oder ist es ein Dauerbrummer?

    Mfg

    Georg
     
    Ephourita gefällt das.
  2. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Mein 15,4" / 2,16Ghz MBP ist absolut kein Brummbär! Im Gegenteil, weit davon entfernt. Die Lüfter laufen zwar konstant, aber sehr leise und angenehm. Wenn du es ordentlich forderst (MP3 konvertieren oder Videoschnitt, etc.) dann wird es schon etwas lauter, weil natürlich die Lüfter etwas höher drehen müssen, um die Hitzeentwicklung in Grenzen zu halten.
    Normalerweise laufen die Lüfter mit ca. 1000 U/min, was du nur hören kannst, wenn du in einem Raum ohne Nebengeräusche bist.
     
  3. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    dem kann ich nur zustimmen. mein macbook pro ist auch sehr schon leise. mit einer durchschnittstemperatur von 50grad hört man von den lüftern selten etwas. nur eben z.B. bei imovie, wenns um rendern geht.
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Keine Angst, ein leichtes Rauschen ist zu hören, aber nur, wenn keine weitere Schallquelle im Raum ist. Eine Unterhaltung im Flüsterton ist bereits lauter. Ob das Rauschen vom Lüfter oder von der Festplatte kommt, kann ich nicht sagen, aber es stört wirklich nicht.

    Und noch etwas: Ist ein geiles Gerät :-D
     
  5. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Warte lieber noch 1-2 Wochen, dann soll angeblich der Nachfolger kommen.
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    ...oder bis Frühjahr, dann kommt der Nachfolger des Nachfolgers, oder bis Herbst 2007... :p
     
  7. SMaRW

    SMaRW Gast

    Eben, es wird immer (schneller als einem lieb ist) einen Nachfolger geben.
    Es war als mein Book "neu" war (was es meines Erachtens nach immer noch ist) nach 3 Wochen gerede vom Core Duo 2 etc.
    Inzwischen tangiert es mich eher periphär denn es leistet hervorragende Dienste und ist weitaus mehr als ein schmuckes Stück.
    Die Lüfter hörst du fast gar nicht außer in den bereits genannten Situationen und ich bin höchst zufrieden mit meinem MBP 2Ghz.
     
  8. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    also, das mbp kann ich auch "wärmstens" empfehlen! ein echt klasse teil und brummen tut da garnix. ausser halt das oben beschriebene rauschen der festplatte, was man aber echt nicht wahr nimmt. es sei denn du sitzt in einem schallisolierten raum mit deinem mbp!

    wenn´s in den fingern kribbelt, hol´s dir!!!!:cool:

    achso, ein herzliches willkommen hier im forum der apfelschwätzer! :)
     
    Ephourita gefällt das.
  9. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Ich hab kein problem mit irgendeinem summen ^^
    Ich hab mein MBP grad mal ein halbes jahr und alle sagen es wäre "alt" weil es nicht auf dem neusten technischen stand ist.
    Hallo? Ich hab kein Geld um mir jeden Monat nen Rechner zu kaufen………
     
  10. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    ich auch nicht, deswegen warte ich auf die neue generation, die dann zumindest noch etwas länger "neu" ist und ich mir erst später wieder einen neuen rechner holen muss.
     
  11. GeorLi

    GeorLi Granny Smith

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    12
    Danke für die vielen überzeugenden Antworten! :)
    Was werden denn die "Nextgeneration" haben was der jetzigen fehlt? Denn grosse Depression kann einen ereilen, wenn man etwas kauft, was am nächsten Tag veraltet ist.
    2 Wochen warten wäre aber hart, ich kann Donnerstag ja schon kaum abwarten. :-D
    Werden im Laden die alten Geräte schnurstracks durch neue ersetzt, oder werden die alten vielleicht sogar etwas billiger verkauft werden?

    Mfg

    Georg
     
  12. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @GeorLi
    Kommt auf den Laden darauf an. Es gibt durchaus noch welche, die verlangen für ein iBook G4 mehr als für ein MB. ;)
    Was die neuen haben werden?! Frag' Apple. ;)
     
  13. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Ach was, grosse Depressionen erleidet man, wenn man eine Software kauft und diese dann kurz darauf über 300 € günstiger wird. :-[ Aber nicht weil es eine neue Version gibt! (Die CreativeSuite für Studenten.)
     
  14. GeorLi

    GeorLi Granny Smith

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    12
    Linux und Open Source sei Dank, diesem Ärgerniss noch nicht begegnet zu sein. :cool:

    Es wird also in kürze damit gerechnet, dass der "Core Duo" durch den "Core 2 Duo" ersetzt wird und eventuell der Verschluss vom Macbook übernommen wird.
    Werde ich ohne einen "Core 2 Duo" leben können? o_O

    Mfg

    Georg
     
  15. SoCkEnRoCkEn

    SoCkEnRoCkEn Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    434
    da bin ich mir absolut sicher, dass du auch ohne ein core 2 duo leben kannst... gibt ja auch leute die sind noch mit einem ibook unterwegs (nichtmal core duo)

    das ist eben der technische fortschritt, welcher niemandem erspart bleibt - auch dir nicht

    man muss für sich selbst abwägen was brauch ich? und vorallem wann will ich es?

    gruß
     
  16. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Im Moment sind die Stimmen jedoch so unruhig wie noch nie. ;) Wenn es absehbar ist, dass der Nachfolger z.B. in der nächsten Woche erscheint, wäre es für mich nur logisch zu warten. Zumal das derzeitige MBP leider immer noch von Kinderkrankheiten nur so heimgesucht wird.

    Klar gibt es immer mal wieder was Besseres und man sollte sich generell immer nur dann einen Rechner kaufen, wenn man ihn gerade braucht.

    Aber wenn doch abzusehen ist, dass in einer Woche der Nachfolger kommt, macht es in meinen Augen keinen Sinn, noch ein "altes" MBP der "letzten Stunde" zu bestellen.
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hat Deines welche? Meines nicht.

    Ausserdem ist Deine Aussage dann doch wieder unlogisch. Wenn es tatsächlich einn neues MBP gibt, meinst Du nicht, dass das Neue "leider immer noch von Kinderkrankheiten nur so heimgesucht wird", gerade, weil es neu ist o_O Es wird sicher nicht nur der Prozessor ausgetauscht.

    Übrigens waren die Stimmen um die MacExpo Paris mindestens genauso "unruhig". Ich hab da aber nicht gewartet :)
     
  18. GeorLi

    GeorLi Granny Smith

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    12
    Jetzt habt ihr mich verwirrt. :oops:
     
  19. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    was solln das bitte schön heißen? :-[
    klingt ja schon bissl abwertend. aber immerhin kann ich als ibook besitzer ohne core solo oder core duo sagen ich habe viele probleme nicht die andere mit ihren mb oder mbps haben.

    ich sag nur:
    zu warm
    fiepen
    lüfter is ständig an
    random shutdown
    laute festplatte
    fährt nicht runter wenn mans zuklappt wärend des runterfahrens
    ...
    und viel mehr
     
  20. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Ja meines hat Kinderkrankheiten: trotz 4-maliger Reparatur bei Gravis funktionieren immer noch die USB-Ports nicht einwandfrei und die Displaybeleuchtung brummt beim verstellen

    Ich finde das nicht unlogisch, da ich denke, dass man sich das bei Apple eine Lehre hat sein lassen und deshalb mit dem Nachfolger-Release extra so lang wartet, bis man solche Sachen beseitigt hat.
     

Diese Seite empfehlen