1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBooK zurückgeben

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Leo Fischel, 06.06.07.

  1. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Also,
    gestern habe ich festgestellt, dass mein Macbook fiept, ich habe mir jetzt so ziemlich jeden Thread zu dem Thema durchgelesen und herausgefunden, das es keine Heilung gibt (außer Programme runter zu laden, die Akkulaufzeit verringern und den Prozessor auslasten). Daher will ich es jetzt zurückschicken.
    Aber wie läuft das ab?
    Schicke ich es auf eigene Kosten zurück?
    Muß ich vorher wo anrufen?
    Ich habe zweimal die Hotline angerufen, weil ich Softwarefragen hatte. Werden mir diese Anrufe dann berechnet?

    Danke schon mal, Leo
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hast du das MB im Internet bestellt? Wenn ja,wie lange ist das her? Ein paar mehr Informationen wären hilfreich.
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Oder einfach gesagt: Über Internet hast du 2 Wochen nach Erhalt der Ware Zeit, dass MacBook auf Kosten von Apple zurückzuschicken. Wenn diese Frist abgelaufen ist - Pech;)
    Beim Händler um die Ecke kannst du sowieso nur auf Kulanz hoffen. Da gibt es kein Rückgaberecht.
    Wenn ein Defekt vorliegt, dann würde ich den Support anrufen. Kostet glaub ich 14 ct./min. Mehr nicht;)
     
  4. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ich glaube er will es nur Reparieren lassen, war das fiepen nicht ein Defekt?
     
  5. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Klar, ich bin noch in den 14 Tagen drin (entschuldigt). Aber der Support ist doch kostenfrei, 90 Tage oder??? Ich frage mich nur, ob mir die Beratung nach Rückgabe in Rechnung gestellt wird...
    Man kann das übrigens nicht reparieren, es sei den man tauscht das ganze Board aus...
     
  6. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Zählr für mich als Reparatur, worauf ich hinauswollte: du wolltest nicht vom Kaufvertrag zurücktreten, also das MB komplett zurück geben, oder? ICh habs so verstanden, dass du den defekt behoben haben willst. Dazu würde ich den Apple Support anrufen und fragen wie das abgewickelt wird.
     
  7. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
    Anrufen und nen Retourenschein klarmachen!
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Wenn du noch in der Frist liegst und dir den Weg über die Reparatur ersparen willst, dann schick es doch einfach zurück. Solange du 14-Tage Rückgaberecht hast...
     
  9. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Ja, ich will eigentlich beim MacBook bleiben, aber ich weiß ja nicht ob das nächste dann wieder fiept, daher frage ich mich, ob ich zum Händler meines vertrauens gehen soll mir eins vorführen lasse und es dann mitnehme...
     
  10. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    So würd ich es machen.
     
  11. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Mein MacBook fiept auch, aber noch erträglich...
    Ich finds okay...
    Ich mag mein MacBook und mein MacBook mag auch mich :-D
    Ich werde das Schätzchen nie mehr hergeben :p
     
  12. bs!

    bs! Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    64
    In dem Fall kannst du es ja einfach nochmal zurückgeben, selbes Prozedere...
    Ist zwar etwas nervig, das Apple in letzter Zeit bei gewissen Produkten hinter dem eigenen Qualitätsstandard zurückbleibt, aber was tut man nicht alles für ein perfektes Macbook...
     
  13. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also das Problem des Fiepens ist eigentlich behoben. Mein zweites und drittes MacBook sind davon absolut verschont geblieben.
    Denke du hast entweder was mit den Ohren oder einfach Pech ;)

    Also zurück mit dem Book und dann ein neues bestellen...
     
  14. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    So, habe gerade mit der Hotline telefoniert, die sagten mir ich solle ertmal zum Servicepartner gehen und wenn die keine Lösung finden könnte ich es immernoch zurückschicken, auch außerhalb der 14- Tagefrist.
    Außerdem sagte mir der Supporter ein zurückgeben wäre nur möglich, wenn das MacBook UNBENUTZT wäre, dass heißt z.B., dass keine Fremddaten auf das MacBook sein dürfen.
    Rechtlich hat er da bestimmt Recht, aber handhabed Appel das auch so??? Das hieße ja ein Foto aus auf das Macbook geladen = nicht mehr rückschickbar...
     
  15. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Was ich jetzt aber sehr Mystisch finde ist, dass es nur bei OS X minimal fiept...
    Bei Windows XP im Idle ist er ganz Leise, man hört das MacBook kein bisschen o_O
     
  16. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Ist nicht mystisch, das liegt daran, dass Windows mehr Kapazität frist und deswegen die CPU nicht in den Deep Sleep geht...

    Weiß noch jemand was wegen:
    ???
     
  17. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Also mit der Aussage mit dem "nach der Frist zurückschicken" wäre ich vorsichtig. Spiel das System doch einfach nochmal neu auf, dann sind deine Daten auch nicht mehr drauf.
     

Diese Seite empfehlen