1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook - Wasser

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Danderssen, 09.12.09.

  1. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    Hey,

    ich hab grad meine flasche volvic apfel auf mein macbook geschüttet (ich volldepp)
    und habs dann sofort ausgemacht (des is angeblieben soga musik ging weiter^^)
    und abgetrocknet. Jetz hab ichs angemacht und es scheint noch alles zu funktionieren
    wie sollte ich jetz noch vorgehen? kanns trotzdem schäden geben?

    Danke.
     
    Lavasso gefällt das.
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Ausschalten, Akku raus und trocknen lassen...mindestens einen Tag, wenn nicht sogar länger...

    Wieviel Wasser wars den ca?
     
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Das Standard-Vorgehen in so einem Fall ist sofort den Netzstecker ziehen und den Akku rausnehmen, damit kein Kurzschluss entsteht. Dann trocknen lassen – und zwar besser zu lang als zu kurz. So 12-24h. Dann hoffen, dass noch alles geht. Probleme können Verklebungen durch den Zucker sowie Rost sein.
     
  4. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    ok.. also es ging kurz danach noch an und ich habs dann gleich wieder aus gemacht
    akku is draußen und der akku scheint trocken zu sein
     
  5. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Es geht auch nicht primär um den Akku, sondern um den Rest...schätze mal, dass es vor allem auf der Tastur gelanden ist...da kommt relativ viel in das Innere (Grafikarte, Motherboard,...)...und das sind dann die gefährlichen Teile...zum Akku glaub ich kaum, dass da so schnell was durchdringt...
     
  6. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    ohje o_O
    ich hoff ma es geht gut^^
    sollt ichs aufm kopf lagern oder richtig rum oder wie trocknets am besten?
     
  7. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Am besten so, dass die Tastatur nach unten zeigt und das Display nach unten hängt. Und leg' es nciht auf eine Heizung (ausser sie ist aus) sondern so, dass Luft an die Tatstur kommt. Dann warte mindestens 24 Stunden (besser 48) und achte darauf, dass Du in dieser Zeit gut und viel lüftest (ein Platz in der Nähe eines Fensters wäre nicht schlecht).

    Wenn Du Dir es zutraust, kannst Du es auch mal aufmachen nachdem Du es trocknen lassen hast, aber das würde ich nur machen, wenn Du wirklich nicht zwei linke Hände hast ;)

    Gruß,
    der schreck
     
  8. Etiennemac

    Etiennemac Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    236
    auf keinen fall mit dem föhn trocknen das ist sehr wichtig!!!!!
     
  9. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ach was? o_O
     
  10. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    ok ich habs jetz so hingelegt
    wie stehen meine chancen?^^
     
  11. Etiennemac

    Etiennemac Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    236
    ich wollts nur noch mal als sicherheit sagen da ein Kumpel von mir das gemachthat und die Platine zerstört und auch die Garantie verloren hat:innocent:
     
  12. Etiennemac

    Etiennemac Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    236
    warte einfach einen Tag und alles geht wieder sonnst lässt du es von einem Spetialisten öffnen und schaust nach ob alles ok ist
     
  13. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ach so :p
     
  14. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Wieviel Flüssigkeit wars denn nun?
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    2 Tage trocknen lassen, und dann zum AASP damit. Das soll ein Techniker aufmachen, die Tastatur muss bestimmt getauscht werden, ca 200€. Wenn du Glück hast, hat das Logicboard nichts abbekommen. Sofern es mehr als 100ml waren, ist das aber unwarscheinlich.
     
  16. FMJ

    FMJ James Grieve

    Dabei seit:
    07.12.09
    Beiträge:
    138
    eiei..ich drück mal die daumen das nichts kaputt ist..
    blödes zuckerwasser kann schon was anrichten..


    hab mal über einer tastatur kellogs smacks+milch verschüttet..die tasten konnt man nicht mehr eindrücken..war alles verklebt.
     
  17. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wie joey schon schrieb, vom fachmann öffnen und reinigen lassen. das problem, selbst wenn das book jetzt noch läuft, wird in einiger zeit auftauchen.
    rost und andere spätfolgen der ungewollten dusche können zum verspäteten tod führen. das gerät muss unbedingt fachmännisch gereinigt werden um spätfolgen zu vermeiden.
     
  18. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    also dann am besten morgen zum apple reseller wo ichs gekauft hab?
    brauch ich die rechnung als beleg?
    kostet das 200€ nur fürs nachgucken?
    Tastatur is nich verklebt großartig.
     
  19. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    kaufbeleg ist immer gut. beim händler klar sagen, daß keine kostenpflichtigen reparaturen ohne deine zustimmung ausgeführt werden sollen. das aufschrauben zum nachsehn muss kostenlos sein. alles andere wäre unseriös.
     
  20. Danderssen

    Danderssen Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    141
    wa nich allzuviel, über die tastatur halt was und dann hab ich aber sofort so n stoffteil genommen und abgewischt.. konnte eig nich viel "einsickern"
     

Diese Seite empfehlen