1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook: Warten bis zum Start-Ton?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MusikAlex, 21.08.06.

  1. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Ich habe meinen MacBook nun ca. 10 Tage und seit gestern tritt folgendes "Problem" auf:
    Nach dem Drücken des Einschalt-Tasters dauert es relativ lange (ca. 5s) bis endlich der Start-Ton ertönt und der Bildschirm Farbe zeigt. Zuvor bleibt alles schwarz.

    Ich kenne das Mac-OS-UNIX-System noch nicht gut und darum wundere ich mich. In dieser Zeit passiert doch nichts, oder? Was wird da geladen? Und warum hat sich das verändert?

    Vielen Dank!
     
  2. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Schalte mal das MacBook aus und mache dann folgendes:

    - Einschalten
    - dann sofort: Apfel + Alt + P + R drücken
    - loslassen, wenn der Startton kommt

    Und prüfe mal den Sitz der RAM-Bausteine (aber nur bei ausgeschaltetem Rechner!)
     
  3. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Was für eine Funktion hat diese Tastenkombination?
    Also, ich hab' getestet, es kam zweimal der "Piep", dann schnell losgelassen und seitdem funktioniert es wirklich wieder...genial...
     
  4. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
  5. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Heute startet er gar nicht mehr, bzw:

    - Einschalten
    - Beep
    - schwarz

    ...nichts mehr, aber noch leicht hell-schwarz.

    Zum Händler???

    EDIT: Nach merhmaligem versuchen, hat's nun mit Apfel-Alt-P-R funktioniert. Woran liegt das denn nur?
     
  6. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Könnten, wie schon gesagt, die Speicherbausteine sein.
    Wo hast du gekauft, bzw. hast du den Speicher aufgerüstet/aufrüsten lassen?
    Eventuell sitzt ein Riegel nicht richtig, wie viel werden dir denn unter OS X angezeigt (Apfelmenü -> Über diesen Mac)?
     
  7. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Die Speicherbausteine sind Originale von Apple und wurden vor meinen Augen beim Händler nochmals überprüft und danach auch im OS X gezeigt, dass sie erkannt werden. Müsste eigentlich perfekt sein... :-c
     
  8. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hallo,

    habe das Problem mit dem schwarzen BIldschirm heute zum ersten mal gehabt ... komisch... hoffe wiederholt sich nicht.
     
  9. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Also ich habe das Problem auch. Mein MC liegt schon seit 4 Wochen bei nem Zwischenhändler weil Apple die Teile nicht liefert. Defektes Logic Board. Is nen Konstruktionsfehler. Irgend ne Leitung verläuft zu dich neben dem prozi, wird zu warm und wird unterbrochen und das verursacht auch das Problem beim starten. Wie gesagt warte schon seit über 4 wochen... *heulz*
     
  10. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    wann hast du dein book bestellt bzw es bekommen?
     

Diese Seite empfehlen