1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook vs. Normalen Laptop

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rambo, 10.11.07.

  1. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Hi ich möchte mir ein MacBook kaufen, jetzt habe ich mit anderen Leuten gesprochen und die meinen das ich mir kein MacBook kaufen soll, ich glaube sie haben was gegen Apple. Und sie meinen ich solle mir doch ein normales Laptop holen (will das aber nicht so recht).
    Nun meine Fragen: (Fragen beziehen sich auf aktuelles MacBook mit 2.0Ghz 1 GB Ram) auch mit mehr RAM


    1.Ist der Unterschied in der Arbeitsgeschwindigkeit eines MacBooks schneller /langsamer als die eines normalen Laptops?.
    2.Wie gut läuft Windows auf dem MacBook ? Läuft es wie Windows auf einem normalem PC? Und wie gut Läuft CS 1.6 ??


    3.Ich will mit dem MacBook Hauptsächlich Arbeiten so zu sagen, also Surfen Musik Foto so der Alltägliche gebrauch nichts außergewöhnliches und ab und an mal ein Spiel (Hauptsächlich CS 1.6) Ist ein MacBook dann das richtige für mich ???


    Danke für eure Hilfe.
     
  2. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    1. Macbook = schneller als vergleichbar konfigurierte Notebooks, auf jeden Fall nicht langsamer
    2. Dank Bootcamp und/oder Parallels etc. läuft Windows, und das mindestens so stabil wie auf anderen Laptops auch, irgendwo hier stand noch, dass das Macbook (pro) das schnellste Vista-Notebook sei...
    3. Grad für sowas würde ich eh Apple empfehlen...CS musst du halt auf Windows laufen lassen. Gibt dazu aber Videos bei YouTube.
     
  3. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Jo man THX
     
  4. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    moin,

    Ich habe jetzt auch den Umstieg auf ein apple macbook gewagt.
    Wieso bezeichnest Du das macbook denn nicht als normales notebook/laptop? Ich war auch schon bei Läden wie Gravis und habe diese berühmten " Apple Sektenmitglieder" live gesehen. Ich weigere mich Apple Nutzer als was "besonderes" zu sehen. Das macbook ist einfach ein normales notebook mit genau den Eigenschaften die ich gesucht habe! Habe lange zwischen einem macbook und einem IBM ( lenovo *hust* ) thinkpad der x Serie gehadert - Schlußendlich war einfach der 13 Zoll widescreen display ausschlaggebend.

    Natürlich ist das Betriebssystem auch aufregend :) Aber im Endeffekt ist es für einen Laien doch nur wichtig, dass es funktioniert.

    Gruß!
     
  5. tristram

    tristram Gast

    ist auch kein anderes notebook, außer dass eben mac os x drauf ist. sind ja keine anderen prozessoren drin. was du machen möchtest ist mit dem macbook ohne weiteres möglich. das ist genauso mit windows möglich, stellt sich eben nur die frage, welches system dir eher zusagt. außerdem darfst du natürlich kein problem mit dem etwas kleineren bildschirm und dem glossy display haben. also wenn du denkst, das macbook ist das richtige für dich, dann nimm es. kommt ja nicht drauf an, was deine freunde dazu sagen und in der regel werden ja auch viele vorurteile ausgelöscht, wenn die leute erst mal einen mac in natura sehen ;)
     
  6. iPunkt

    iPunkt Meraner

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    225
    Also ich hab das Macbook aus der ersten Generation mit Core Duo Prozessor 1,83Ghz und 1,25GB Ram und schon darauf läuft CS 1.6 ohne Probleme.
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    @Pille: natuerlich hast du recht, doch ist es nicht einfach toll, zwischen gleichgesinnten macusern zu sein? Ich meine, sonst waerst du ja wahrscheinlich auch nicht in einem apple-forum, oder?
    gruss,
    gunbound
     
  8. lm87

    lm87 Gast

    @Rambo:

    Ich habe mein MacBook (siehe Signatur) ca. Anfang September bekommen, habe mir eins angeschafft , weil gerade mein Studium angefangen hat und ich etwas kleines und leichtes gebraucht habe - im Gegensatz zu meinem großen Amilo von Fujitsu Siemens.

    Und ich kann nur sagen...am liebsten nie wieder Windows! Es sind schon ein paar Unterschiede, was Windows angeht. Aber nach der Eingewöhnungsphase und der Einarbeitung in andere Programme kann ich nur sagen, dass ich am liebsten nur noch mit Mac OS X arbeiten würde.

    Da ich eh keine exzessiver PC Spieler bin...MAC!

    ;)
     
  9. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Kann jemand eigentlich Vergleichswerte zwischen Windows Notebook und MacBook's liefern?

    Mein MacBook hält gute 5 Stunden.
     
  10. crunchy

    crunchy Gast

    @cmue ich hab nun c 11,5 Monate mit mir selbst verhandelt was es ein soll (es wurde das neue Macbook)

    ein macbook mit 13,3" Display mit Standbyzeiten von ca 5:30 gibt es.
    aber nur sehr selten und dann entsprechend teuer :(
    es gab irgendwo einen webshop wo du aklicken kannst was dein laptop alles haben soll... da kann man auch die standbyzeiten auswählen... wenn ich nun noch die url finden würde
     
  11. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    ???

    ich meine keine stand by zeiten, die ind ja um einiges höher.
    und macbooks gibts selten und sind entsprechend teuer???
     
  12. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    Versteh ich auch grad nicht :)

    Ich hab ein MacBook 2,16Ghz, 2GB RAM, 120GB HDD und kann er jedem empfehlen der alltägliche dinge mit ihm verrichten will.
    In der Preisklasse habe ich noch kein vergleichbares Windows-Notebook gesehen, mit ähnlichen Daten der Konfig, der Ausstattung (so ne webcam und mikro is nicht zu verachten), un dem Gewicht und Maßen... Auch die Tastatur ist für mich ein traum.

    Also spricht viel dafür...
    Und mal was zocken ist auch möglich. ich habe hier auf leopard wc3 installiert, was ich ab und zu mal zocke, und dafür is das book genau richtig... es würde noch viel mehr schaffen, aber mehr muss es bei mir nich leisten. cs 1.6 sollte auch funktionieren, da dazu videos auf youtube existieren.


    stay tuned.
     
  13. den[N]is

    den[N]is Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    69
    Könnt ihr mir sagen wie gut das eingebaute Mikro ist? Gerade im Bezug auf Rückkopplungen, wenn man nicht gerade Kopfhörer auf hat. Wäre für mich wichtig, da ja kein externer Mic In besteht. Die fehlenden Anschlüsse sind auch mein größter Kritikpunkt am MB.
     
  14. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Ich bin auch auch noch ein richtiger Frischling was Mac bzw. mein Macbook betrifft - aber ich eines der ersten Dinge die ich installierte waren Adium X und Skype.

    Habe nun ca. 4 Stunden Skype Gespräche in 2 Tagen mit meinem Bruder in den Staaten hinter mir - und er meinte das es ganz in Ordnung ist - sicherlich wäre die Qualität ( wie bei jedem "Notebook" ) besser wenn man mit einem Headset telefoniert - aber er hatte absolut keine Probleme mich zu verstehen und es war alles klar und deutlich.

    Wenn ich da an meinen Ärger mit meiner teuren Logitech Webcam ( 89 EUR ! ) und meinem Dell XPS 1710 denke ( andauernd hat Skype das Mikro von der Webcam abgeschalten und den Mikro Eingang vom Notebook benutzt - obwohl keines angeschlossen ist ) - nein Danke - Skypen - am liebsten an einem Mac mit iSight!
     
  15. den[N]is

    den[N]is Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    69
    Das hört sich doch dann mal gut an. Dann wäre der Punkt schonmal aus der Welt. :)
     
  16. Raziel

    Raziel Gast

    Kein externer Mic In???
    Hab ich da was nich mitbekommen? Also ich benutz fürs Mikro, wenn nicht das interne ganz einfach den Line In Anschluss...
     
  17. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Expertenforen wie diese sind eine wunderbare Informationsquelle bzgl. der Kaufentscheidung! Ich habe mich auch lange in diversen "Konkurrenzforen" rumgetrieben.
    Hier muss ich Dir in der Tat ein wenig recht geben. Die Freundlichkeit mit der Experten in apple Foren wie dieses auf Probleme der einfachen Bürosoftwarenutzern eingehen ist sicherlich einer der Gründe warum man sich eher für ein macbook entscheiden kann.
    Also Daumen hoch für den inoffiziellen Support!

    Gruß.
     
  18. den[N]is

    den[N]is Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    69
    Ich hatte gelesen das er nicht das Mic in mag, aber wenn du das bestätigen kannst das es geht, dann umso besser. Ich möchte mir halt nur kein USB Mic kaufen müssen. (bzw BT)

    Ich habe noch eine Frage, vielleicht passt sie hier nicht ganz aber fällt mir gerade ein, wie groß ist der Aufklappwinkel des MBs?

    Gruß Denis
     
  19. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    Also ich skype recht oft und da entsteht 0 rückkopplung. bei ts genauso!

    und nen mic in gibts auch,

    woher hast du diese infos? haben das dir deine freunde erzählt?
     
  20. lansplit

    lansplit Idared

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    25
    @deNis
    Der Aufklappwinkel geht so bis 120 Grad, was völlig ausreichend für mich ist..

    @lord.schoko
    Ich benutze bei meine MB auch ne externes Mic.. gibt ein Eingang ( Apple MacBook - Wikipedia)
    und das es keine Rückkopplungen unter Skype gibt kann ich auch bestätigen. Schon über mehrere Stunden mit Video zusammen getestet.
     

Diese Seite empfehlen