1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook vom Fingerfett bereien

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Turkey1976, 25.03.08.

  1. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.101
    Moin,

    mein 1 Jahr altes MacBook weiß glänzt am Touchpad und an den oft genutzten Tasten ganz "speckig". Das wird wohl mein Fingerfett sein (Bähhh). Hat jemand eine Idee, wie das Zeug wegbekomme?

    Gruß

    Heiko
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Das ist normale Abnutzung, die Oberfläche wird "abgerieben".
     
  3. Tequxs

    Tequxs Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    131
    Du kannst natürlich auch mal die total abwegige Idee kommen und einen feuchten Lappen mit etwas Spüli drin, nehmen und dein MabBook abputzen. Wirst vermutlich viel Dreck runterbekommen und der glanz müsste auch ein wenig verschwinden. Komplett wird der Glanz nicht weg gehen, denn wie schon gesagt, sind das Abnutzungserscheinungen.
     
  4. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    such einfach danach hier dann wirst Du was finden.
    Mein Tipp (der auch schon in anderen Threads gennant wurde, also nicht meine Idee): Schmutzradierer
     
  5. -µ-

    -µ- Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    125
    und damit sowas erst gar nicht entsteht: Allfolio
     
  6. tobi74muc

    tobi74muc Idared

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    28
  7. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Man kann auch prima ein Vakuumiergerät verwenden und das MacBook luftdicht einschweißen;)
     
  8. -µ-

    -µ- Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    125
    Nee, das Display lies sich danach leider nicht öffnen. Sonst hätt ich schon 'n Patent darauf angemeldet.:p
     
  9. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.101
    lol...

    Da ich die "feuchter Lappen und Spüli"-Geschichte schon durch habe, werde ich den Schmutzradierer mal ausprobieren. Danke für die Tipps.

    Turkey
     
  10. simi-rot-schwar

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    53
    möchte gern wissen ob du es wirklich schon mal probiert hast dein macbook einzuschweißen :-D:p
     
  11. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ich hab mir von plaetzchen erzählen lassen, dass man das trackpad wohl mit ganzganz feinem schmirgelpapier wieder etwas aufrauhen und entfetten kann.
     
  12. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.101
    Was nehmen wir denn da? War 60er oder 600er das feinere Papier :eek:
     
  13. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Am besten mit dem "Kleinen" anfangen und hocharbeiten :-D

    Nein, Schmarrn. Je größer die Zahl, desto feiner die Körnung, wobei ich bezweifle, ob das Abschmirgeln wirklich was bringt ...
     
  14. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115

    Ihr wollt eure MacBooks ABSCHMIRGELN???

    Seid ihr von allen guten Geistern verlassen?
    Vor allem das Trackpad, das sowieso nicht unempfindlich ist!
     
  15. Mr. Muchacho

    Mr. Muchacho Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.07
    Beiträge:
    244
    Sieht man dann diese Folien auf dem Macbook? Ich hatte vor für mein Macbook pro den Transparenten Tastaturschutz vom Apple Store zu kaufen. Hat jemand Erfahrungen gemacht? Scheintn die Tastaturbeleuchtung noch durch, ist der Schutz nervig, sind sie wirklich transparent?
     
  16. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    fett bekommt man doch mit alkohol gut weg ! und der schädigt das gerät auch nicht,
    wenn man ihn nicht gerade drüberschüttet. isopropyl-alkohol kostet in der apotheke
    2-3 eur für eine 200ml-pulle. Konzentration sollte zwischen 70%-90% liegen, da reiner
    alk etwas schlechter reinigt, da eben das wasser fehlt.

    damit kann man lange rechner putzen. ich mache das seit jahren schon so.
     

Diese Seite empfehlen