1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Unibody 2,4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von VolkanZ, 06.01.09.

  1. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35
    Hallo Leute,

    hab das neue Macbook Unibody mit 2,4 GHz, 2 GB Ram und 250 GB Festplatte.
    Ich würde gerne meinen Ram erweitern und die möglichst beste Festplatte nachrüsten die es immo gibt. Hat da vielleicht wer irgendwelche Angaben zu Hersteller, Produkt, Links usw.

    Danke Leute
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    2 x 2 GB DDR3 von Crucial

    Beste Festplatte: 80 GB SSD von Intel (sehr schnell, sogut wie kein Strom, geräuschlos)
     
  3. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Und wenns mehr Speicherplatz sein soll, 500GB von WesternDigital.
     
  4. VolkanZ

    VolkanZ Alkmene

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    35

    Ist diese auch verhältnismässig schnell und leise oder nur groß ??

    Die SSD´s interessieren mich immo nicht bzw. meinen Geldbeutel *g* :)
     
  5. EastGate

    EastGate Elstar

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    73
    Mal ne Zwischenfrage:

    Ich habe auch ein Late 08 MBP. Kann ich mir dann eigentlich einfach eine beliebige SSD-Festplatte kaufen, und diese in mein MBP einsetzen? Angenommen die SSD werden bald richtig günstig?

    Gruß

    EastGate
     
  6. TomKirn

    TomKirn Granny Smith

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    14
    Ich hab hier die 500GB WD mit 5400 Touren laufen und bin vollauf zufrieden.
     
  7. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    würde mich auch interessieren aber ich denke mal schon oder?

    hab gesehn es gibt für den expresscard slot ein ssd einsatz 16 GB könnte man da os x drauflegen und die Festplatte dann für den Rest der Daten benutzen Programme ect.?
     
  8. mavger

    mavger Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    297
    Hallo,

    ihr könnt alle SSD Platten einbauen die entsprechend von der Bauhöhe in euer MB oder MBP passen und hat einen SATA-Anschluss haben.

    Gruß

    mav_ger
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das ist aber keine SSD-Platte.
     
  10. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    mac auf ne sd zu packen, diese in den express slot machen und den rest auf der internen zu lassen ist doch mal mehr als schwachsinnig. damit verlierst du verdammt viel komfort an deinem mac... möglich ist es sicherlich irgendwie, aber den komfort verlust würde ich nicht toll finden
     
  11. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Bisher waren alles SSD's für den ExpressCard-Slot die ich gesehen habe langsamer als normale Festplatten, d.h. es bringt auch Performance-mäßig nichts. Ich habe zuerst aber auch an so etwas gedacht, bis ich mich näher damit beschäftigt habe....

    MfG
    luk!
     
  12. superguppy

    superguppy Jonagold

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    23
    Keine Festplatte mit 7200 Umdrehungen einbauen. Ist zwar schneller, aber auch ziemlich laut.
     
  13. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    ja superguppy kann ich zustimmen.
    in einem Book bei dem man doch sehr nahe an der HDD sitzt bekommt man jedes Geräusch mit.
    Wenn es Dir um Geschwindigkeit geht OK dann kannst auf die schnelleren 7200 zurückgreifen aber für den normalen Hausgebrauch? Da würde ich auf die paar Touren verzichten und die langsamere nehmen.

    bei Alternate findest Du eine große Auswahl und die meisten Platten haben auch mehr oder minder sinnvolle Komentare.
     
  14. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Sehe ich auch so, siehe Signatur :)

    Du könntest noch ein wenig abwarten, es sind SSD Festplatten mit 500 GB angekündet, Intel bringt größere heraus, Samsung bietet bereits 256 GB an... der Markt ist also in Bewegung.
    Du hast uns nichts über deine Anforderungen an die HD gesagt? Wenn du dich mit weniger Speicher zufrieden geben kannst und die Leistung nicht unmittelbar benötigst, dann wäre eine SSD in einem Jahr auch preislich attraktiver.
    Und damit hättest du dann tatsächlich eine "wahnsinns HD".
     
  15. blaubeere

    blaubeere Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.01.11
    Beiträge:
    176
    Ich habe ein MacBook unibody und bin dabei die Festpaltte aufzurüsten. Schwanke aber noch zwischen normal und ssd. Bringen die SSD-Platten wirklich mehr Geschwindigkeit für das System selber oder nimmt sich das nichts was die Geschwindigkeit betrifft?
     
  16. fotolli

    fotolli London Pepping

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2.041
    SSD bringt eine enorme gefühlte Geschwindigkeitssteigerung. Es ist nicht nur die schneller Transferrate und die geringe Zugriffszeit. Während des Zugriffs auf die SSD wird zudem der Prozessor so gut wie nicht belastet. Es gibt aus meiner Sicht keine Aufrüstung die sich mehr bemerkbar macht als eine SSD. Lies' Dir mal die Threads bezüglich des neuen Macbook Airs durch. Die Besitzer schwärmen alle von der unglaublichen Geschwindigkeit. Das ist lediglich die SSD. Und die im MBA ist nicht einmal besonders schnell.

    Geraden in Hinblick auf das System bringt die SSD sehr viel. Für sonstige Daten ist das eher ein sehr teurer Lagerplatz. Ich nutze zusätzlich zur SSD eine kleine Firewire 800 Platte von Western Digital, auf der ich sehr Speicherintensives auslagere, dass ich nicht permanent in Bearbeitung habe. Funktioniert wunderbar.
     
  17. Selles

    Selles Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.06.10
    Beiträge:
    395
    Und die kosten derzeit um die 1000 €, je nach Hersteller und Bezugsquelle.
    Ich ziehe deshalb die Lösung mit einer konventionellen Platte vor, die kostet nicht mal 10 % davon. Meine Empfehlung ist eine WD mit 5400 U/min.
    RAM nicht vergessen, wenn es um Bildbearbeitung, Parallels etc. geht. Bei Kingston kann man sich den richtigen Typ raussuchen.
     
  18. Sarandis12

    Sarandis12 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    322
    Warum sind die Drecksteile eigentlich so Teuer? ich kapier des ned...
     
  19. blaubeere

    blaubeere Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.01.11
    Beiträge:
    176
    Ja das hört sich ja toll an. Ich glaub das muss ich mir mal live zeigen lassen bzw. das MacBook Air als Demo in Betracht ziehen.

    So wie du das schreibst, habe ich mir das auch in etwa gedacht. Mein kleines MacBook bekommt eine kleine Festplatte als SSD, die für mein Arbeitsvolumen reicht. Ebenfalls der iMac. Im iMac bleibt die 1TB als sekundere Festplatte und als primäre eine SSD und alles andere habe ich ohnehin auf externen Medien bzw. irgendwo im Internet.

    Wenn man das mal genau nimmt. Was soll ich mit einem neueren MacBook oder iMac, wenn die Festplatte das System ausbremst? Ist doch so besser investiertes Geld. Es gibt auf Youtube Videos, wo das MacBook Air im Vergleich zum MacBook Pro in Photoshop seinen Funktionen einach schneller ist, obwohl das MacBook Pro in Zahlen gesagt einen viel schnelleren Prozessor hat. Ich werde mir das live mal ansehen und vergleichen. Wenn das wirklich so ist, gibt es neue Festplatten statt neue Rechner :)
     
  20. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Mein letztes Post ist natürlich mittlerweile nicht mehr aktuell. Der Preisverfall zwischen Beginn 2009 und heute ist dennoch enorm. Btw wird bei SSD-Diskussionen häufig auf die (fehlende) TRIM-Funktion hingewiesen (siehe viele andere Diskussionen im Forum). Ich kann die Wirkung von TRIM nicht so recht einordnen, man liest auch oft Widersprüchliches.
     

Diese Seite empfehlen