1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro zu heiß? Lüfter?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Macloc, 14.11.09.

  1. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Guten Morgen,
    ich hab vor ca. 2 Monaten mein altes Macbook gegen ein Macbook Pro 15" ausgetauscht.

    Ich habe das Gefühl das mein MBP einfach zu heiß wird. Es wird beim spielen von z.B Warcraft 3 ca. 86 Grad heiß. Gerade war es sogar bei 97 Grad. Der Lüfter springt auch nicht an. Er dreht immer mit ca. 2k Umdrehungen.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Kann ich etwas dagegen unternehmen?

    Grüße, Macloc
     
  2. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Es gibt ein Programm namens FanControl, mit dem du die Lüfterdrehzahlen an einer Temperaturkurve anpassen kannst.
     
  3. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Sollte das der Mac nicht selber machen?

    //Edit: Hab das Programm mal getestet. Funktioniert echt super. Aber warum brauch ich das Programm? Die Lüftersteuerung sollte ja wohl selbst ständig bei 97 Grad anspringen.
    Grüße, Macloc
     
  4. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Theoretisch schon, du kannst mal einen SMC Reset probieren. Bei mir regelt er so ab 75° langsam hoch.

    Allerdings lässt  da schon etwas großzügig hochregeln, das _kann_ man mit FanControl anpassen, muss man aber nicht.
     
  5. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Grafikhardware hält meist so bis 120°C aus Prozessoren meist etwas weniger. Bevor die so heiß werden schalten die aber eh ab. Apple hat sich also gedacht wir nerven den Nutzer möglichst wenig mit Lüftergeräuschen. Ob das so die richtige Taktik ist weiß ich nicht…*
     
  6. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248

    Joar, kommt bei mir auch öfters vor...
    soweit ich mich allerdings schlau gemacht habe sind gelegentliche Temperaturen von um die 85°C absolut ok, die Hardware sollte noch so 20°-30° mehr mitmachen bevors kritisch wird!
     
  7. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Um die 105°C hält der in den MBP verbaute CPU maximal aus.
     
  8. supergrobi

    supergrobi Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    14
    Hab mir auch zunächst Gedanken gemacht, als ich mit Handbrake ein Video nach H264 transcodiert habe. Da ging die CPU Temperatur meines 17'' MBP auch bis auf 98 °C hoch ohne das man den Lüfter besonders laut gehört hätte. Das Ganze dauerte ca. 50 min und hat dem Macbook nicht geschadet. Nach dieser Erfahrung habe ich übrigens auch überhaupt nicht verstanden warum das MBP in einigen Tests wegen seiner Lautstärke unter Last so runter gemacht wurde. Oder muss man es dafür noch länger quälen bis die Lüfter richtig aufdrehen?

    Gruß

    Ralph
     
  9. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    vermutlich musst du Prozessor und die große Grafikkarte quälen, zumindest ist das bei meinem so.
     

Diese Seite empfehlen