1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro wirklich besser?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von csae1206, 23.01.06.

  1. csae1206

    csae1206 Gast

    Ist das neue MacBook wirklich besser? Spreche nicht vom Leistungssprung der ja sicherlich merkbar ist. Aber wie schauts den aus mit fehlendem FW800, kein 8x DL-DVD, kein PCCARD Slot und den vielleicht noch sicherlich auftauchenden Soft- und Hardware Bugs bei der ersten Revision?

    Hab eben mein Powerbook 15" vom Dezember '05 wegen dem defekten Display (Streifen) eingeschickt und bekam ein interessantes Angebot. Das Originalgerät bekomme ich nicht mehr weils engezogen wurde und könnte nurn frei zwischen dem gleichen G4 oder dem neue MacBook Pro auswählen für einen Aufpreis von etwa 50EUR.

    Bin mit dem G4 sehr zufrieden, lediglich die nicht eingehaltene versprochene Akkuleistung, der fehlerhafte Display bei allen Geräten dieser Baureihe und die mangelnde Performance bei kleineren Renderungen und Ripps stört mich (wobei letzteres nicht so primär ist).
     
  2. Hi,

    mein Gerät ist von Januar '06... mich wundert, das es wirklich Streifen bei Dir gab. Hätte eigentlich gedacht, das ein PowerBook auf auftauchende Fehler geprüft wird. Ich hab mir am 23. Dezember mein PowerBook bestellt und bekam es am 08. Januar 2006.
     
  3. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Also wenn du auf Akkuleistung nicht so stehst, würd ich das auf jeden Fall machen, ich meine sind nur 50 €.
     
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Und wenns dir doch nciht gefällt, kannst das MacBook Pro wieder verebayen und der im Refurbished Store oder bei MacatCampus nen G4 PowerBook holen. Da amchst dann vielleicht sogar noch Gewinn! ;)
     
  5. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Woher willst Du das denn wissen? Hast Du Dir alle angeschaut?

    Ich hatte hier vor kurzem eine Umfrage dazu. Das Ergebnis war, das zwar auffällig viele diesen Fehler hatten, aber auffällig viele können auch nur 20% sein.
     
  6. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Wie du selbst schon angemerkt hast, gab es selbst bei der "letzten" Revision des PowerBook G4 Probleme. Und wenn ich mich recht erinnere hatte das erste 15" Alu-Book die wenigsten Mängel. Bei der 2. Rev. kam das Tastatur-Problem, bei der 3. war's der RAM-Steckplatz, bei der 4. das Display... (Kann auch auch sein, dass die letzten beiden vertauscht waren.)
    Ich selber bin im Besitz der allerersten Revision des TiBooks und das läuft seit fast 5 Jahren ohne Probleme. Also ich denke, dass man nicht pauschal sagen kann, dass die ersten Rev. fehlerhaft sein werden. Deshalb würd' ich mir da keine Sorgen machen. :)


    ByE...
     
  7. Dreamsteen

    Dreamsteen Empire

    Dabei seit:
    21.06.04
    Beiträge:
    84
    Hi,
    kann hier "atl" nur bestätigen! 1.Rev heist nicht zwangsläufig, dass dies am Fehlerbehaftetsten ist! Ich selbst bin besitzer eines 15" PB Alu 1,25 Ghz der 1.Rev und das teil läuft seit knapp 2 1/2 Jahren ohne murrren!

    Ich verstehe zwar die Skepsis, da das MacBook Pro das erste mit Intel-Chipsatz und dazu noch früher als erwartet auf dem Markt ist!

    Allerdings für 50 € würd ich's machen ;) !!

    Gruß

    Dreamsteen
     
  8. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Ich hab das MacBook Pro gesehen und wusste: Das ist der richtige Weg! Die Software wird so oder so kommen - bis zum Juni sind es nur noch sechs monate - Ende des Jahres soll Leopard kommen (und Vista).

    Der PPC wird wenn auch nicht aussterben, so doch aber in der Zukunft zunehmend ein Nieschendasein fristen. Weder der PPC noch die Intel-CPU sind reinrassig - CISC und RISC sind schon ziemlich dicht beieinandern.

    Wenn man jedoch die oft zitierte RoadMap von Intel ansieht und Apples bestsreben besser zu sein als die anderen - dann ist davon auszugehen, das sie in den nächsten Revisionen den Stromverbrauch weiter senken werden und so die Akkulaufzeit erhöhen (viel mehr wird sich am MacBook Pro in den nächsten drei revisionen kaum ändern) - das PowerBook wird irgendwann ganz eingestellt ...

    Ich würde, wenn ich nicht schon das PowerBook hätte - jetzt zum MacBook Pro greifen - es aber meinen Freunden als „die nächste Generation des PowerBook” vorstellen, weil MacBookPro einfach blöd klingt - das sind meine Gedanken dazu ...
     
  9. csae1206

    csae1206 Gast

    naja habs mir nochmal durch den kopf gehen lassen, habs heute gerade bestellt. wenns mir wirklich nicht gefallen sollte, hab ich ja immer noch 2 wochen umtauschfrist oder kanns sicher wieder für den fast gleichen preis weiterverkaufen und zum g4 zurückkehren.

    das mit den problemen der einzelnen revisionen hab ich nicht so gewusst, daher glaub ich langsam auch das die nachfolgenden sicher auch ihre "wehwechen" haben werden.

    nochmal zum thema display: denke schon das sicher eine beachtliche quote mit dem defekt betroffen ist. hab inzwischen schon bei jedem händler der das pb im geschäft hatte, genau denselben defekt bemerkt. musst aber auch zur kenntnis nehmen, das vielen dieser nicht auffällt wenn man sie nicht expliziet darauf hinweisst.
     
  10. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    auf jeden fall das intel pb holen.
    das hat gut dampf.

    ich denke apple wird n vernünftiges superdrive nachliefern
    da sis n bischen hohl das olle teil da einzubauen

    aber weder modem, noch pcmcia noch fw800 sind sinnvolle entwicklungen.
    brauchste alles nit (heutzutage)
     
  11. Kritias

    Kritias Gast

    -> _Deine_ Meinung...:-c
     
  12. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich wär froh, hätt ich im iBook pcmcia weil dann könnte ich die UMTS Karte meines Vaters immer ausleihen und so im Zug etc surfen.. :-D
    also sicher nicht unnötig!!
     
  13. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    pcmcia ist eine 15 jahre alte technik.
    das hat mehr als ausgedient.
    is zwar schön anzusehen so ne karte, und der bus wird super unterstützt von jedem noch so komischen betriebssystem, aber das system ist zu langsam.
    33MHz und 133mbit.
    ich bin froh, dass apple die neuen expresscard slots benutzt.
    die ham 500mbit :)

    blöd is, dass es dafür noch nicht soo viel zeugs gibt.
    kommt aber.
    mit riesenschritten.
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Aha.
    Und für welche Art von Karten *brauchst* du das so dringend?

    Ach ja, übrigens:
    Die alten Karten kamen schon auf etwa 1 Mbit/s.

    Und die höhere Geschwindigkeit bei den Express Karten ist zur Hälfte Etikettenschwindel. Pro Übertragungsrichtung geht davon nämlich auch nur die Hälfte.
     
  15. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Jaaa, Neee, Glück gehabt würde ich sagen. Das Teil habe ich auch und es war ein recht langer Weg bis es in Ordnung war.

    Zwei Freunde und ich hatten gleichzeitig das gleiche Modell geordert. Das das du auch hast.
    Und wir hatten alle drei die "White Spots" auf dem Display, die in der Baureihe auch nicht wirklich selten waren. Einer von uns hatte nach der ersten Reparatur ein einwandfreies PB. Wir anderen beiden haben es jeder zweimal weggeschickt. Das dauerte allerdings nur jeweils drei Tage.

    Seit dem läuft es bei mir aber auch ohne Murren im täglichen Einsatz.
     
  16. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Na, das geht ja noch!
    Wenns weiters keine´ahcos schlimmen und furchtabren Kinderkrankheiten gibt, ist gut! :)
     
  17. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    karten die schneller als 133mbit/s sind?
    640kb ram reichen für moderne computer voll und ganz aus und mehr brauchste auf keinen fall

    16mbit bei 16bit karten und 133mbit bei 32bit karten

    bei pcmcia haste auch keine volle bandbreite.
    etwas geht auch immer für overhead verloren.
    wenn von den 500mbit nur die hälfte (das issn bischen krank hochgegriffen denk ich ma) ankommt, isses immer noch flotter.
    also besser.
     
  18. Hi,

    ein Aspekt der mir hier in der Diskussion noch fehlt ist die Lautstärke... vielleicht kann mir das ja jemand von Euch beantworten: Das MacBook Pro hat ja mehr Dampf auf den Rippen als das Powerbook (667 MHz Bus, X GHz Takt, usw...). Also wird es auch wärmer und muss entsprechend gekühlt werden. Meine Frage: Ist es lauter, als sein Vorgänger, oder vielleicht gleich laut? Für mich ist auch die Lautstärke ein entscheidender Grund.

    Gruss in die Runde
     
  19. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Natürlich ist die Lautstärke ein wichtiger Aspekt. Nur wird den hier noch niemand beantworten können, da es bisher nur Prototypen vom MacBook Pro gibt. Zur Lautstärke wird man erst etwas sagen können, wenn erste Exemplare verfügbar sind. :)

    ByE...
     
  20. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich hab so ne kühlplatte.
    hat beim ppc powerbook auch wunder gewirkt.
    da sind zwei grosse langsamdrehende lüfter dirn die man kaum hört.
    die kühlen das ganze powerbook soweit runter, dass die pbeigenen lüfter, die nunmal saulaut sind gar nicht anspringen.
    http://www.apfeltalk.de/forum/revoltec-rnc-1000-a-t18138.html
     

Diese Seite empfehlen