1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro wird im Standby extrem heiß

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Markovic, 22.04.09.

  1. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Hey Leute,

    mir is heute etwas sehr merkwürdiges in der Uni passiert (und das ist schon das 2. mal).

    Mein MacBook Pro 4,1 war voll aufgeladen und ich habs angehabt die Nacht über. Habs heute morgen einfach zugeklappt und bin damit zur Uni. Irgendwann merke ich, wie heiß meine Tasche wird und ich hol das MacBook raus. Man konnte ihn nochnicht mal anfassen so heiß war er und als ich ihn dann aufgeklappt hab hatte ich nur noch 2 % Akku. Hab den Akku sofort rausgenommen und das MacBook offen stehen gelassen, damit es sich abkühlt.

    Wieso passiert das? Und das schon zum 2. Mal? Ich denke nicht dass es gut fürs MacBook ist..?!
     
  2. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Öhm - dein Akku ist mit ziemlicher Sicherheit defekt. Mehr kann ich dazu nicht sagen - Garantiefall. Du brauchst da wohl nen neuen. Und wenn das Book so heiß war, hoffe ich nicht, dass da noch andere Sachen beschädigt worden sind.
     
  3. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    ??? natürlich ist das nicht gut !!!

    Ich weiß das mein MBP wenn ich es im "Leistungs Modus" laufen lasse und zuklappe auch links oben an der Grafikkarte warm wird ... Aber wie gesagt nur leicht warm !
    Und beim arbeiten mit Netzversorgung zb. beim spielen auch mal richtig heiß ... aber nicht im Akkubetrieb!
    Wenn es im Standby so heiß wird und du dann zusätzlich nur noch 2% Akku Kappa hast würde ich evtl. mal meinen das es erstens nicht nicht wirklich im Standby Modus war !!! oder zweitens was ich eher vermute ein Fehler im Gerät vorliegt !

    Aber wo war denn das Gerät so heiß ? KAnnst du es evtl. noch nen bißchen genauer beschreiben ?
    Dann können dir auch die "Spezies" hier evtl. besser weiterhelfen !

    Aber wenn ich das richtig verstanden habe war der Akku so heiß oder ? Dann liegt im Akku das problem ... der darf im Batterie betrieb nicht so heiß werden ....klar warm wird er aber so heiß das du es nicht mehr anfassen kannst ist definitiv ein Fehler ....

    Hoffe es kann dir jemand genaueres sagen !
     
  4. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    hm vielleicht funktioniert der schalter nicht mehr richtig der dein macbook in den ruhezustand befördern soll? bleibt denn der apfel auch an wenn dus zumachst?
     
  5. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Definitiv ganz schlecht: Akku raus, nicht mehr rein, dann

    Apple anrufen, wahrscheinlich Tausch je nach Alter. Wenn Du den Akku weiter nutzt ist das unter Umständen fahrlässig und gefährlich.

    EDIT: Jetzt wo ich drüber nachdenke: Kann tatsächlich auch ein Programm sein, dass weiterläuft. Schau nach, welche Programme bei Dir laufen und beobachte die Akku-Temperatur dabei. Eine Liste der geöffneten Programme inkl. Widgets würde helfen.
     
  6. Kim

    Kim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.04.04
    Beiträge:
    129
    Ich vermute ganz stark dass eine Applikation Dein MBP nicht in den Ruhezustand gelassen hat.
    Dein Book ist weitergelaufen und der geschlossene Deckel sowie die Tasche haben den Rest(Hitze) bewirkt...

    Ist mir auch schon passiert (nicht nur beim Mac).

    LG
    Kim
     
  7. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    gehts denn überhaupt um den akku? ich hab das eher so verstanden das das ganze book heiß wird und somit denke ich eher der der schaler für den standby nich funktioniert und dann das book geschlossen und in ner tasche... da entsteht schon nen ziehmlicher hitzestau. aollte das der fall sein (also das das ganze ding heiß ist und nich nur der akku) wirds wohl wirklich nur der schalter sein. aber trotzdem musses kontrolliert werden und auf jedenfall auch auf möglihe durch die hitze entstandene defekte kontrolliert werden.
    noch eine frage: war der lüfter an oder auf als dus aus der tasche genommen hast? wenn der an war wars wohl sicher nich im ruhezustand
     
  8. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Also der Akku war auch sehr heiß, genau wie das restliche MacBook.
    Ich glaube sogar, dass der Akku am heißesten war.
    Es kann natürlich sein, dass ein Programm den Standby verhindert hat, aber ich hatte eigentlich nichts am laufen..?
     
  9. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    war denn der lüfter noch an? und vielleciht sogar der apfel noch am leuchten?
     
  10. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Nee, der Apfel war nicht am Leuchten! Aber der Lüfter war an und sehr laut.
    Danke schonmal für eure Hilfe! Ihr seid echt die Besten!!
     
  11. iMarcel

    iMarcel Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    323
    Wenn du das MacBook aufklappst, hat es dann eine Weile zum Laden, oder ist es sofort bereit? Ich denke nähmlich, dass wenn das Book im Ruhezustand ist, das es dann einige Sekunden zum bereitstellen hat. So kannst du vlt. herausfinden, ob es im Ruhezustand war oder nicht,
    ich denke auch, dass das nicht normal ist.

    Viel Glück mit deinem MacBook :)
     
  12. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ehrlich überrascht mich das nicht wirklich, ich hab nen 1,1er macnook pro und das wird auch ordentlichst heiss, sodass ich mittlerweile übergegangen bin, das mit externer tastatur zu benutzen wenn möglich ...

    das hier sind standardwerte bei mir - da ist kaum irgendwelcher firlefants geladen ...
     

    Anhänge:

    • istat.jpg
      istat.jpg
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      193
  13. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    also wenn der lüfter an war isses wohl nicht in den standby gegangen jetzt die einzige frage wars nen soft oder hardware fehler?

    hardware: wahrscheinlich der schalter kaputt welcher registrieren sollte das die klappe zu is (allerdings müsste dann eig der apfel anbleiben da das teil ja auch nich den monitor ausschalten sollt (außer daführ giebts nen 2. schalter, was aber sinnfrei wäre)

    software: irgentein programm, was auch immer vielleicht nen abgeschmierter browser vielleicht photoshop oder was auch immer hat den standby verhindert (deshalb immer gucken ob die tolle standbylampe auch wirklich an und ausgeht und nich anbleibt ;)), der bildschirm ist zwar ausgegangen aber der rest hat fröhlich weitergemacht.

    von nem kaputten akku würde ich in diesem fall sicher nicht ausgehen da in diesem fall wohl nur der akku heiß, nich aber der lüfter an bzw. das ganze book heißgewesen wären.

    ich hoffe mal das nichts kaputt gegangen ist?

    viel glück noch
    Chrissel


    EDIT:mad:iMarcel: wenns im ruhezustand ist geht der lüfter nicht mal an (habs gerade mit meinem macbook pro versucht und
    @ezi0n: im betrieb kanns auch warm werden aber es geht hier darum das das book in der tasche so heiß geworden ist, als es eigentlich im ruhezustand seien sollte
     
  14. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    das ist mir schon klar, nur wenn du das ding nach voller zeit in den rucksack wirfst, kann es gut und gerne sein, dass sich das ding noch wieter aufheizt, das war eigentlich meine aussage und die temperatur nicht abgibt, schon mehrfach gehabt ...

    was den sleepmodus angeht ist mir aufgefallen, dass aus irgendeinem grund das gerät dann nämlich aufwacht um die lüfter anzuwerfen und zu pusten was das zeug hergibt, zumindest ists mir so schon min. 3 mal passiert ...
     
  15. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wenn der lüfter noch lief, glaube ich nicht, dass das mb im ruhezustand war.
     
  16. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Mal abgesehen davon das wenn ich unter Windows Zocke das MBP auch unerträglich heiß wird kann ich nicht bestätigen das bei mir unter OSX im Ruhezustand die Lüfter angesprungen sind !

    Es ist aber absolut suboptimal das es wie ein Heizkissen sein Umfeld aufheizt ....

    Egal was es ist .... normal ist es nicht ! Und Ich würde die Sache ganz genau im Auge behalten und das Book auf keinenfall in eine enge Notebook Hülle im Sleepmodus in die Tasche packen....
    Durch den Hitzestau in der Hülle "raucht" dir garantiert noch etwas ab !
    Dieses Risiko würde ich nicht eingehen ....

    Kannst du evtl. noch nachvollziehen was zu der Zeit gelaufen ist ... z.b in der Konsole kannst du doch sehen was in der Zeit in der Tasche geladen bzw. gelaufen ist !
    Und somit kannst du ja schon einen evtl. Hardware defekt ausschließen oder den Fehler schon mal eingrenzen !!!

    Weil die ganzen beschreibungen bei welchem User der Lüfter wie laut und wie schnell läuft ! Bringen dich nicht weiter ....
    Aber ich würde mal nen Diagnose Tool bzw. nen Überwachungstool installieren um die Hitzeentwicklung generell mal zu überprüfen !
     
  17. idoc06

    idoc06 Erdapfel

    Dabei seit:
    18.02.09
    Beiträge:
    4
    Hi Leute,

    also mir ist vor zwei Tagen mein MBP (Unibody) heiß gelaufen. Ich hatte eine Präsentation mit Keynote an der Uni. Hab danach alles abgesteckt, mein Book zugeklappt und in den Rucksack gegeben. Der Akku war zu diesem Zeitpunkt etwa bei 80% Kapazität.

    Ich sitze dann etwa 1,5 Stunden später in der U-Bahn mit meinem Rucksack auf dem Schoß und merke plötzlich wie heiß es wird. Als ich nachsehen wollte und mein Book aus der Tasche nehmen wollte konnte ich es kaum anfassen so heiß war es. Das komplette Gerät war brennend heiß. Ich habe auch sofort den Akku raus genommen.

    Als ich den Akku am nächsten Tag wieder eingesetzt habe war er bis aufs allerletzte leer. Jetzt funktioniert wieder alles.

    Gibt es eigentlich ein Logfile das bei Leopard automatisch mit läuft? Vielleicht könnte man hier etwas raus lesen?
     
  18. Markovic

    Markovic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    177
    Oh fuck, war bestimmt peinlich? Gibt ziemlich viele Winfags an Unis die sich in solchen Situationen einen Spruch nicht verkneifen können…

    Logfiles gibts, wenn du im Finder +SHIFT+U drückst, dann kommste in /Programme/Dienstprogramme.
    Dort gibts ein Programm mit dem Namen "Konsole", da findest du die Logs. Bei mir hat er dort allerdings nichts angezeigt.
     
  19. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Hi, habe das gleiche Problem bei meinem neuen MBP 13" die Lüfter laufen auf Hochtouren nachdem das Book eigentlich in den Ruhezustand gegangen war, irgendwas läuft da schief oder lässt das MBP wieder aufwachen....

    Gibt's Tipps?

    Habe soeben mal mein Book vom eingestellten Zustand HM 0 in den originalen Hibernatemode 3 versetzt mal schaun ob das Abhilfe schafft....
     
    #19 Phil78, 28.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.09
  20. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    externe Geräte?
     

Diese Seite empfehlen