1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Versicherunsfall

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von EddyTheMan, 05.02.09.

  1. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Hallo Zusammen,
    gestern Abend hat es leider ein Freund von mir geschafft, mein MBP 15,4" fallen zu lassen :-[. Totz Schutzhülle ist jetzt an der linken Ecke ne ziemliche Beule drin und leider auch am Deckel.
    Funktionieren tut das MBP allerdings bis jetzt noch ohne Probleme.
    Natürlich werden wir das jetzt über die Haftpflicht von ihm regeln.
    Nun aber meine Frage, was habt ihr so für Erfahrungen in solchen Fällen gemacht?
    Also meiner Meinung läuft es so ab: Er meldet den Fall seiner Versicherung, ich lass nen Kostenvoranschlag für die Reparatur machen (schätzen so um 500€, wegen dem Laptopdeckel), dann reicht er den bei seiner Haftpflicht ein und ich bekomm das Geld für die Reperatur. Und in seltenen Fällen soll ein Gutachter rauskommen und sich das MBP anschauen, ob der Kostenvoranschlang auch stimmt
    Habt ihr irgendwelche andere Erfahrungen gemacht, oder könnt ihr das so bestätigen?


    Danke & Gruß
    Stephan
     
  2. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    Hi!

    Mit Versicherungen habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht, manche schicken je nach Vorfall auch schon bei kleineren Summen einen Gutachter raus, alleine um Betrug zu verhindern (bei Handys & Co)

    Manche zahlen auch erst NACH erfolgter Reperatur, sodass man vorher die Kosten auslegen muss und die Rechnung einreicht...

    das sind meine ganz persönlichen Erfahrungen.

    Viele Grüße

    der-Micha
     
  3. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    den Gutachter können sie von mir aus ja gerne Rausschicken, dauert dann halt alles nur was länger....
    Aber mit dem nachher Bezalhen wäre echt doof, denn mal eben so 500€ in Vorleistung zu gehen, ist nicht gerade toll;)
    Wie sieht es mit Kostenvoranschlägen aus?
    Wo lasst ihr die machen, weil auf Gravis hab ich nicht wirklich Lust....
     
  4. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Wie genau zu verfahren ist hängt von den Versicherungsbedingungen der Haftpflichtversicherung Deines Freundes ab. Genau dort ist geregelt, wann welche Schritte zu unternehmen sind.

    Auf keinen Fall ohne das OK der Gesellschaft nach der Schadenanmeldung die Reparatur durchführen. Für Dich wäre das zwar unerheblich - Dein Freund haftet * -, aber er bekommt seinerseits aus seinem privaten Haftpflichtvertrag wegen Obliegenheitsverletzung gegen die Vertragsbedingungen ggf. keine Entschädigung.

    *= Hat er sich das Notebook von Dir eigentlich geliehen ?
     
  5. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Ne er hatte es sich nicht geliehen, was macht das denn für nen Unterschied?
     
  6. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Solltest Du es ihm geliehen haben, dann haftet die Haftpflichtversicherung i.d.R. nicht, da Du als "Darleiher" billigend davon ausgegangen bist, dass das Gerät dabei schaden nehmen kann. In der Regel sehen die Versicherungsbedingungen (AHB) eine Haftungsausschlussklausel vor, die z. B. so aussehen könnte:

    Haftpflichtansprüche wegen Schäden an
    fremden Sachen,
    a) die der Versicherungsnehmer gemietet,
    gepachtet, geliehen oder durch verbotene
    Eigenmacht erlangt hat, oder die Gegenstand
    eines besonderen Verwahrungsvertrages
    sind und alle sich daraus ergebenden
    Vermögensschäden;


     
  7. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Dann gut das ich ihm es nicht geliehen hatte, aber danke für die Info weil hätte nicht gedacht das das mit dem Leihen so einen Unterschied macht.
     
  8. scheltinga

    scheltinga Jonagold

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    21
    ist mir letztes jahr mit meinem MBpro auch passiert.

    der schaden wird sich u.u. aber eher auf ca. € 900,- belaufen, da nicht auszuschliessen ist, dass das display in mitleidenschaft gezogen wurde, was sich nicht immer direkt zeigt.
    da würde ich lieber auf nummer sicher gehen.

    in meinem fall lief das folgendermassen:
    der verursacher hat den schaden seiner versicherung gemeldet, ich habe dann einen schadensbericht ausgefüllt und einen kostenvoranschlag von system-connect (nähe düsseldorf) beigefügt und bin dann nach einer woche nach erhalt eines kostenübernahmeschreibens seitens der versicherung zu system-connect, die das display bestellt und eingebaut haben (2 tage).
    fertig.
    achja, in diesem fall bei einem schaden um die € 900,- kein gutachter.

    beste grüsse und viel erfolg
    marcus
     
  9. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396

    Gute Herangehensweise. Tatsächlich finden Stichproben-Begutachtungen genauso statt, wie Gutachten bei Versicherungsnehmern, die schadenmäßig bereits in Erscheinung getreten sind. Da man es vorher nicht wissen kann, abwarten und wie marcus verfahren. :)
     
  10. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    und wegen der Abwicklung....wende dich da doch am besten den Apple Service Provider deines Vertrauens, ich glaube die adressen findest du entweder auf der Homepage oder du rufst die netten Damen und Herren der Hotline vom Shop an :)
     
  11. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Genau so werde ichs auch machen, mal schauen zu welchem Service Provider ich gehen werde, weil Gravis ist zwar hier in der Nähe (Bonn und Köln). Aber meine Erfahrungen sind nicht die besten mit Gravis.
     
  12. scheltinga

    scheltinga Jonagold

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    21
    geht mir leider genauso.
    ich habe das glück einen fachmann/profi im bekanntenkreis zu haben, der mir den tipp gab mit system-connect - sicherlich gibt es bei dir in der nähe auch firmen, die schnell und gut arbeiten.
     
  13. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    In Köln war ich bei einem in Deutz gewesen, komme grade nicht auf den Namen und da ich auf der Arbeit bin kann ich grad nicht nach suchen. Den haben die mir an der Hotline empfohlen.
    Sieht von Außen zwar nicht so toll aus, aber die waren schnell und zuverlässig, hat alles geklappt!
    Innerhalb von 2 Tagen war eine neue Tastatur mit nem Casewechsel erledigt.

    Ich bin zufrieden, auch wenn mir niemand erklären konnte warum meine Tasten abgefallen sind ^^
     
  14. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Ganz ehrlich die 80 km nach Ratingen zu fahren, bin ich gerne bereit in kauf zu nehmen für nen guten Support. Denn ich fahr lieber 4x80km und verzichte dann nur 2-3 Tage auf mein MBP, als 4x20 km nach Bonn zu fahren und dann 2-3 Wochen auf mein MBP zu warten.
     
  15. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Wäre super nett, wenn du mir den Namen mal raussuchen könntest, wenn du zu Haus bisz :)
    Danke
     
  16. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    SIMPLY MAC
    zu finden: Gotenring 58, 50679 Köln
    0221/8873-05


    ich glaub der war das...
     
  17. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154


    Vielen Dank!;)
     
  18. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    gern geschehen!

    wie gesagt, wirkt von außen sehr merkwürdig, lieg aber meiner Meinung daran dass die Firma eher kleinere Unternehmen ausstattet als Privatkunden.

    Und ging bei mir sehr schnell und bin wie gesagt sehr zufrieden!
     
  19. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    So bringe das MBP am Montag zu Simple Mac,
    wie sieht das mit dem Kostenvoranschlag bei denen aus?
    Wie lange dauert das ungefähr und wollen die Geld dafür haben?
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Frag einfach nach. Wenn die das Gerät direkt danach auch reparieren können (nach der Freigabe von der Versicherung) dann wird das dich nichts kosten. Vielleicht treten die auch für dich mit der Versicherung in Kontakt (nach einer entsprechenden Abtrittserklärung deinerseits). Falls er sowas macht.
    Sonst kann es sein, dass du ggf. etwas in Vorkasse treten musst, das aber wieder erstattet bekommst, wenn das Gerät da repariert wird.
     

Diese Seite empfehlen