1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook/Pro um Desktop PC zu ersetzn?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von GoldenClaw, 18.10.08.

  1. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    Heyho!
    Ich hab ja jetzt schon mehrere Beiträge im Forum sitzen, in denen ich meine Unentschlosseheit bzgl. MB oder MBP mitgeteilt hab ^^
    Jetzt einfach mal meine Frage, ob ich denn überhaupt mit einem MB oder MBP meinen bisherigen Desktop PC ersetzen kann (Config: AMD X2 3800+, 2GB 400er Ram, Radeon X1950XT, x-Fi Elite-Pro... ich weiß, nicht das Neueste, aber ich weiß halt nicht, wie die MBs/MBPs einzuordnen sind).
    Am liebsten wärs mir halt, dass ich zu Hause an meinem Notebook schaffen kann und wenn ich geh das ding einfach in den rucksack nehm und losgehts.
    Allerdings ist es so, dass mein jetziger PC eigentlich den ganzen Tag durchläuft (und die Lüfter lärmen -.-), hauptsächlich wegen Internet, ICQ, und MUSIK. Kann ich das mit den MBs/MBPs auch machen, oder ist das eher nicht ratsam? Kann ich das Book auch zuklappen und trotzdem Musik weiterhöhren??
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen, den Desktop PC ausrangieren und statt dessen eher ein MBP oder ein MB hinstellen?
    Wie siehts mit Mobilität beim MBP aus, gehen die 15" auch in den Rucksack rein??

    danke und viele Grüße

    Claw
     
    #1 GoldenClaw, 18.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.08
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Duden kaufen!


    Ich habe meinen HP-Desktop-PC mit dem kleinsten MacBook ersetzt und habe es nicht bereut. Schnell, klein, leicht, überall dabei.
    13,3" reichen locker.
     
  3. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Habe mein MBP seit ca. 1,5Jahre auch als Desktopersatz mit externem Monitor laufen.
    Läuft ca. 12-16 Std. täglich.

    Möchte es nicht mehr missen :D
     
  4. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    ok, klingt gut, aber meinst du, dass ich auch mit dem MB den Desktop-Ersatz auf die Reihe kriegen würde, oder würd ich da das ein oder andere missen?
     
    #4 GoldenClaw, 18.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.08
  5. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    kommt drauf an was du darauf arbeitest!
    Die neuen MB´s haben ne eigene Grafikkarte wenn du das auf 4 GB RAM aufrüstest, kannst sicher auch ohne Probleme mit grafischen Anwendungen arbeiten.
     
  6. dawiinci

    dawiinci Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    329
    Dein jetziger PC sieht sehr nach "Gaming" aus. Wenn dir das nicht mehr wichtig ist und du nur noch mit dem Computer arbeiten willst, dann sollte ein MB(P) schon reichen.

    Wenn du das Macbook nicht gerade als Staubsauger missbrauchst, dann sollte das kein Problem sein es durchgehend laufen zu lassen.

    Einige Dinge, die dir bewusst sein sollten:

    • Sound wird schlechter sein
    • kein Aufrüsten möglich
    • Externer Monitor und Tastatur, Maus nötig?
    • schwächere Grafik
    Ein 13.3" passt gut in einen normalen Rucksack, 15" wohl eher schlecht.

    Eine Bitte noch: Lies DEINEN Text vor dem Absenden nochmals durch und korrigier deine Tippfehler. Machen die anderen ja auch so. Das ist ja fast schon eine Zumutung!

    Gruss dawiinci
     
  7. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    Ja, also ich würds so allround-mäßig nutzn, sprich schon ab und zu Bildbearbeitung und Video-Encoding, aber eben extrem auch für Musik (hören und auch Aufnahme mit e-Gitarre, wofür ich mir aber wohl erst noch ne externe Soundkarte holn muss, oder?).
    Wie ist das in der Zukunft, würde ich große Vorteile von der 2-Graka-Chip-Lösung im MBP haben, wenn Snow Leo rauskommt, oder betreffen die Vorteile beide Books?
     
  8. dawiinci

    dawiinci Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    329
    Die Vorteile betreffen sicher beide Books. Evtl ist das MBP aber schneller.
    Aufnahmen könntest du evtl über optisch-digital machen.
     
  9. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    @dawiinci:
    Also ich würde das Book wohl eher selten (in der BA in "Recht" zum Beispiel ^^) zum zocken nutzen, bin nicht mehr der Hardcorezocker von früher. Das wird wenn Zeit is auf die PS3 verschoben, sprich soll keine Zockmaschine sein...
    Wenn ich jetzt eine externe Soundkarte kaufe und diese ans MB/MBP anschließe (was is da für eine ratsam?), dann sollte das Problem mit dem Sound aber auch nicht mehr dermaßen groß sein, oder? Ich bin halt durch die x-Fi Elite schon etwas verwöhnt, erwarte aber von nem Notebook nicht die selbe Leistung ^^
    Aufrüsten hab ich auch nicht vor (nur eben von anfang an 4GB rein und beim MB bei gelegenheit dann die HD gegen ne 7200rpm austauschen). Das Book werde ich dann für Filme und ähnliches an meinen TV (Loeewe IS 40" Full HD) anschließen, das sollte doch aber auch für beide Books machbar sein, oder?
    Dass das 15" nicht in den Rucksack passt ist leider ein bissl schlecht, wie ich finde.... eben weil ichs auch für die BA brauch und da nicht immer ne Notebooktasche rumtragen will...
    Mensch, wieso gibts das MBP nicht in 13" ^^

    Gruß
    Claw

    P.S.: hab den Text editiert, ich hoff es is jetzt angenehmer, sry nochmal...
     
  10. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    also ich würde an deiner stelle zum Pro raten... wenn das Geld denn da ist !
    habe mir vor 2 jahren ein Mb gekauft...sah gut aus, 13 Zoll kann man immer gut mitnehmen, Leistung war auch ausreichend....naja und dann wollte ich doch ab und an mal was Spielen und das nicht grade in 800x 600 und Low Details...ging aber leider nicht mit der GMA Grafik ! Da ich mein Mb aber auch als Desktop Ersatz an nem 24 Zoll Tft angeschlossen habe musste ich mich damit zu frieden geben.
    Die neuen Macbooks sind definitiv schneller wie die alten Intel Chipsätze aber ich denke das z.b WOW mit den neuen Schatteneffekten ect auch die neue 9400m ausreißt und das Spiel zählt schon eher zu nem alten Eisen was Grafikleistung angeht. Die ganzen neuen Shooter wie Call of Duty 5 und FarCry 2 wirst du mit Sicherheit nicht mehr Spielen können...falls du es denn willst ?!?!

    Deshalb hab ich mein altes MB verkauft und werde mir nächste Woche ein Pro bestellen in der kleinsten Konfig..nur noch die Frage ob ich 2Gb oder wirklich 4GB brauche ?!?
    Bei meinem normalen Aufgabenbereich reichen eigentlich 2gb, machen sich 4gb bemerkbar bei Spielen ?
     
  11. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    klar passt das 15Zoll in einen Rucksack...wer sagt denn sowas ??!Der breiten unterschied beträgt 4cm, die tiefe ist zu vernachlässigen !
     
  12. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Mein 15Zoll Notebook hat bisher in jeden meiner Rucksäcke gepasst, ohne das ich beim kauf darauf geachtet habe. Sollte also kein Problem sein, wenn du unter "Rucksack" nicht Dimensionen in Art von Handtaschen verstehst.
     
  13. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    ^^ nene, ich rede von nem normalen EastPa* Rucksack. Passt das dann auch noch mit ner Schutz-Tasche (keine Ahnung, was es da so gibt fürs MB/P) rein?
     
  14. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    klaro....mein Mb hat immer in eine Umhänge-Tasche gepasst, wird jetzt beim Pro vielleicht was schwieriger, muss dann halt mal nach ner neuen schauen !
    Aber Rucksack auf alle Fälle
     
  15. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Mein 15" MBP passt auch in meine Taschen - abgesehen davon würdest du sicher für einen im Vergleich zum MBP geringen Preis einen passenden Rucksack finden, falls dein alter nicht passt.

    Mein MBP ersetzt auch meinen ehemaligen Desktop-PC.
     
  16. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Hab mein 15,4 Zoll Sony Vaio (Schande über mein Haupt) auch zwei Jahre in einem EastPack mit mir rumgetragen, passt ohne Probleme auch mit SecondScin oder in einer 2ter Schutzhülle. Allerdings wirst du dann nichtmehr viele Bücher etc. unterkriegen, ich schätze mal nach einem (großen) Leitz Ordner + Notebook + Netzkabel + Maus + Mäpchen wird schluss sein.
     
  17. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    ok, das klingt doch dann mal sehr sehr gut :D also würdet ihr mir für meine Ansprüche eher ein MBP ans Herz legen, wenn ich das richtig verstanden hab. Mensch, die Platzfrage wär kein Problem mehr, wenn doch endlich mal ein Händler hier in Karlsruhe die neuen Book bekommen würde, dann würd ichs vergleichen können... Aber gut, wenn ihr mir sagt, dass ich das reinkrieg... werd ich wohl zum BP greifen müssen ;D Es wird dann halt wahrscheinlich gleich das mit 2.53GHz (wenn schon denn schon ;D).
    Wie ist das, meine Schwester wird sich das normale MB kaufen. wenn ich jetzt das MBP bestelle und ich innerhalb von zwei Wochen feststell, dass das MB doch besser für mich gewesen wäre, kann ich das dann wieder original verpacken und zurückgeben, oder macht Apple da stress (wie verhält sich die ganze Sache dann, wenn ich nochn Drucker und den Touch dazu nehme?)?
     
  18. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    schickste zurück und gut ist..apple macht da nicht viel stress !
    mein Bruder hatte letztes jahr zur BTS in Mb bestellt mit Ipod...kurz nach das BTS Aktion kamen neuen MB raus, kurz bei Apple angerufen und das Mb tauschen lassen, den Ipod behalten und anschließed die Ganzen Formulare hingeschickt ! Hat alles reibungslos geklappt !
     
  19. dawiinci

    dawiinci Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    329
    Zurückgeben kannst du, allerding verfällt dann die BTS-Aktion.

    Ihr habt recht 15" wird wohl schon in einen Rucksack passen. Ich habe allerdings immer so viel anderes dabei, dass 13.3" gerade noch gehen. ;)

    Wenn du nicht spielst, reicht auch der interne Sound. Du könntest ja ein digitales Soundsystem anhängen, dann wäre der Ton vermutlich (bestätigt das jemand?) besser. Wenn du sowieso nur die internen Lautsprecher verwendest kommt es auch nicht drauf an. Immerhin haben die neuen Macbooks einen Subwoofer integriert. ;)
     
  20. GoldenClaw

    GoldenClaw Jerseymac

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    455
    hab vor, das book an mein teufel-system zu hängen... werd dafür aber jetzt dann noch ne Decoder-Station kaufn gehn, weil ich das bisher halt direkt an der x-Fi hatte. Mir gehts hier hauptsächlich ums Musik höhren/machen, wofür ich angenehmen sound brauch...
    Gut, an der BA hab ich normalerweise keine bücher dabei, nur en Mäppchen, Taschenrechner, Blätter ^^ da wird das dann mit dem Platz wohl kein Prob mitm MBP, oder?
     

Diese Seite empfehlen