1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Tasten schief

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hifi, 09.05.06.

  1. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Mein MacBook Pro hat zwei schief sitzende Tasten, einmal "Tab" (obere Hälfte links) und einmal die "Auswurf-Taste" (ganz oben rechts). Die Tab-Taste ist nach links geneigt, die Auswurf-Taste nach rechts, kann man da was machen?

    (Übrigens "fiept" es auch hin und wieder ganz gewaltig, aber was das angeht, muss ich erstmal ein paar Threads hier im Forum nachlesen.)
     
  2. waldeis

    waldeis Erdapfel

    Dabei seit:
    18.12.05
    Beiträge:
    4
    Hi, meins hat das auch. Es gibt 2 Möglichkeiten, wobei vermutlich nur die 1. Erfolg hat:

    1. Einschicken und auf Garantie reparieren lassen
    2. Abwarten - in einem anderen Forum hat jemand geschrieben das es sich bei seinem Gerät nach einigen Monaten von selbst gegeben hat.
     
  3. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Also bei meinem sind sie auch ein bisschen schief. Zumindest die Auswurf und die Backspace Taste. Aber nochmal schick ich es nicht ein, so schlimm ist das nicht als das ich nochmal drei Wochen ohne dastehen will.
     
  4. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Das gleiche hier:
    • Tab-Taste nach aussen geneigt
    • Auswurf-Taste nach aussen geneigt
    • Backspace-Taste nach innen geneigt
    • Feststell-Taste nach hinten geneigt
    Aber das sehe ich als vernachlässigbar an. Ich will viel lieber, dass es nicht mehr fiept! :mad:

    ByE...
     
  5. pixel

    pixel Gast

    Hatte neben dem, auch noch das Whine-Problem, das Hitze-Problem und das Airport-Problem. Auch für eine Rev. A für mich nicht akzeptabel! Das Gerät kriegt mein Händler zurück, und ich warte, auch wenn`s schwerfällt, auf das Core 2 Duo MacBook Pro.

    Gruß,
    pixel
     
  6. pfedo

    pfedo Empire

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    86
    also nach unzähligen threads in unzähligen foren:

    findet ihr es etwa okay an die 2.400€ (!!!) auszugeben, um dann ein Notebook zu haben dass irre fiept, verdammt heiß wird und dann auch noch krumme und schiefe Tasten hat???

    Habt ihr zu viel geld? :)

    versteht mich nicht falsch, ich liebe apple und werde nie einen PC haben wollen, aber leute ihr gebt da eine große, wirklich grooße Menge Geld aus für ein mieses Produkt...

    wie sieht ihr das?
     
  7. pixel

    pixel Gast

    Ist mir auch ein Rätsel, was manche User alles in Kauf nehmen. Einige sind wohl so verblendet, dass sie es einfach nicht sehen. Man sollte nie vergessen, dass Apple auch nur eine Firma ist, die möglichst viel Geld, mit möglichst wenig Aufwand verdienen will. Wenn sich niemand beschwert und jeder denen ein noch so schlechtes Produkt abnimmt, dann wird diese Firma in Zukunft noch mehr hochpreisigen Bullshit produzieren. Leuten, die mit so einem Gerät kaum arbeiten, und nur einen Mac haben weil es cool ist, wird es egal sein. Mir als Profi-User aber nicht!
     
  8. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
  9. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Genau so seh ich das :cool:

    Es lebe der PowerPC, zumindest noch ne Weile :cool:
     
  10. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Man kann auch großartige Produkte kaputt reden und sich den ganzen Tag an Kleinigkeiten aufhalten - meine 2cent.
     
  11. pixel

    pixel Gast

    @Macindy

    Man kann sich aber auch mit Mängeln behaftete Produkte schön reden. Ein solches Verhalten ist unter Apple-Usern, auch hier, besonders verbreitet.
     
  12. MASH

    MASH Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    313
    Welches grossartige Produkt??
    Es sind doch wohl genügend Fehler bekannt, die ich nicht mehr als Kleinigkeit abtuen
    kann, man kann natürlich auch mit seiner "OHH ich liebe meine Mac"-Mentalität rumrennen, und alles gut reden, nur weil ein Apple-Zeichen drauf ist.

    Manchmal könnte man glauben, Apple könnte auf nen Hundehaufen einen Apfelaufkleber draufmachen, und so mancher würde den auch noch bestellen und richtig Geld dafür bezahlen!!
     
  13. dannh0

    dannh0 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    6
    bei mir sind es die escape-, backspace-, und esc-taste. ein techniker bei gravis meinte das man oben links und oben rechts an der tastatur irgendwie das mbp aufmachen/oder ähnliches machen kann. also soll das wohl so sein. ob das nun formschön ist, ist eine andere frage. aber ich denke das es wesentlich schlimmere sachen gibt...
     
  14. pfedo

    pfedo Empire

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    86
    Ey Hallo!?

    Ich kauf mir doch nicht ein nagelneues Gerät um dann "oben links und rechts irgendwas aufzumachen". Mann, es geht hier nicht um irgendein Billig-notebook aus dem Supermarkt für 699€ sondern wirklich und vor allem mal ganz ehrllich ÜBERTEUERTE Geräte für die bis zu 2.800€ ausgegeben werden. Sorry aber nach meinem Verständnis ist es dann ein absolutes Tabu, dass 5 Tasten schief sind, der Deckel nicht richtig schließt, die CPU zu heiß wird, WLan nicht richtig läuft und zu allem Überdruß auch noch ein hochfrequentes Fiepen zu hören ist. Wofür zahl ich denn dann soviel Geld?

    Das hat dann auch nichts mit "an Kleinigkeiten aufhalten" zu tun. Für den Preis muss da alles richtig sitzen und funktionieren, ohne wenn und aber!
     
  15. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo dannh0,

    ich denke, dass der herr von gravis da etwas verwechselt: beim 12" pb muss man vier tasten abnehmen, um das gehauese zu oeffnen - beim mbp muss man an der tastatur nichts machen, um das komplette geraet zu zerlegen...

    gruessles

    mucfloh
     
  16. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ganz ehrlich: Hast du die Tasten gesehen, dass du das MBP ein "mieses Produkt" nennst? Ich fürchte nein, denn dann solltest du wissen, dass die Tasten (wenn überhaupt) im Mikrometerbereich "schief" stehen. Das wäre mir überhaupt nicht aufgefallen, wenn ich es nicht hier gelesen hätte und ganz nah rangegangen wäre.
     
  17. Also mal im Ernst: wenn ich wirklich über 2000€ für ein Notebook ausgegeben hätte und hätte dann all die Probleme (fiepen, zu viel WLP und dadurch resultierend eine hohe Hitzeentwicklung), würde ich mich definitiv fragen, wieso ich soviel Geld ausgegeben habe!

    Wenn ich ein teures Auto kaufe, erwarte ich auch eine höhere Qualitätsanmutung als in einem VW oder Opel. Da darf dann auch nichts klappern und wenn mein neues Auto ein komisches Geräusch macht, fänd ich das auch komisch!

    All das, DARF Apple einfach nicht passieren, wenn sie ihren Marktanteil erhöhen wollen! Die einzige Rechtfertigung für diese Preise ist doch Qualität! Und wo ist die beim MBP? Klar ist es immer noch schnell, aber 2000 Euro (4000DM!!!) für ein Notebook, an dem so viele Kinderkrankheiten sind, ist nicht unbedingt eine gute Werbung!

    gruß
    the lancer
     
  18. pfedo

    pfedo Empire

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    86
    zu punkt 1: ja habe ich,eine freundin hat seit einem monat ein mbp.
    zu punkt 2: ein mikrometer entspräche einem tausendstel millimeter. wenn es denn n ur so wenig wäre, aber sorry, leider spielt es sich bei vielen um mehr als ein tausendstel millimeter ab...
    zu punkt 3: es geht nicht NUR um schiefe tasten sondern auch noch viele viele andere Mängel.

    Noch was:
    Das MBP kostet leider etwas mehr als 2000 Euro, das Modell mit 2,0 GHz Core Duo liegt sogar bei 2.600€. Traurig aber wahr...
    Redet euch doch nicht alles schön, schließlich gebt ihr auch eine Menge Geld aus.
     
  19. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wenn es eine Lösung für das Fiepen gibt werde ich das natürlich beheben lassen (im Moment stört es mich dank MagicNoiseKiller nicht, aber das ist nur eine Übergangslösung).
    Für ein paar schiefe Tasten, die mir sogar bei genauem Hinschauen kaum auffallen werde ich das Teil bestimmt keine paar Tage wegschicken. Und heißer als andere Notebooks wird mein MBP auch nicht. Man kann sich auch anstellen. Immerhin arbeitet da ein Core-Duo in einem superflachen Alugehäuse. Das mit der Wärmeleitpaste ist unschön, aber so hohe Temperaturen wie berichtet wurden kann ich beim besten Willen nicht reproduzieren.
    Im Ernst: Wegen Leuten, die ihr MBP für jeden Kleinfurz, wie etwa minimal schiefe Auswurftasten, einschicken warten Leute, die wirkliche Probleme haben länger auf die Behebung...

    Ob ihr es glaubt oder nicht. Ich bin zufrieden mit dem Gerät. Der einzige Makel ist das fiepen wenn es absolut still ist und das kann man abstellen. Wenn das Problem sich in Luft aufgelöst hat, dann lasse ich nachbessern.
     
    #19 Walli, 11.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.06
  20. dannh0

    dannh0 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    6
    da hat walli recht. ich will wenn schon mein mbp wenigstens nur ein mal weggeben. dafür mag ich es zu sehr ;)
     

Diese Seite empfehlen