1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro startet von ganz alleine, lässt sich also nicht dauerhaft ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von groover, 18.06.07.

  1. groover

    groover Granny Smith

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    16
    Seit einiger Zeit habe ich ein eigenartiges Problem mit meinem Macbook Pro (erste Generation, 1,83 GHz Core Duo, Mac OS X 10.4.9). Wenn ich den Rechner ausschalte, startet das Gerät nach 30-60 Minuten von ganz alleine neu. Unter "Energie sparen/Zeitplan" habe ich keine Eintragungen gemacht, das kann's also schon mal nicht sein.

    Im Netz habe ich bereits recherchiert, ob jemand bereits ein ähnliches Problem gehabt hat. Aber leider Fehlanzeige.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß vielleicht sogar Rat?
     
  2. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    Kann dir nur als Suchbegriff "Random Shutdown" ans herz legen.
    Ich kenn das Problem nicht beim Pro, aber beim normalen MacBook...

    Grüße
     
  3. groover

    groover Granny Smith

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    16
    Das Problem "random shutdown" ist es ja gerade nicht. Zu diesem Thema finden sich im Netz unzählige Beiträge. Die Suche nach "random startup" bleibt hingegen ergebnislos.
     
  4. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    hallo,
    das problem gabs schon mal beim G5 powermac - irgendwie hat meiner es immer wieder geschafft sich von irgendwo einen impuls zu holen um einen grund zu finden sich einzuschalten.
    probier mal aus ob er es auch macht wenn du zb. Bluetooth eingeschaltet hast (wenn er es hat) oder vielleicht eingestellt hat dass er über ein netzwerksignal geweckt werden kann - im moment ist mir entfallen wo das ist aber den punkt gibts (irgendwo ;))
    weiters kannst das letzte update 10.4.9 nochmals drüberbügeln und / oder auch eine USV anhängen - für die kleinere geldbörse gibts auch stromschutzsteckerleisten

    iPoe
     
  5. groover

    groover Granny Smith

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    16
    Danke für die Tipps. Der Sache mit den Netzwerksignalen muss ich mal nachgehen. Inwiefern kann eine USV oder Stromschutzsteckerleiste mit meinem Problem zu tun haben bzw. eine Lösung sein?
     
  6. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    es gibt eine option, die lautet "Nach Stromausfall automatisch neu starten" in den Energieoptionen. Vielleicht liegt's ja daran?
     
  7. groover

    groover Granny Smith

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    16
    Diese Option hatte ich nicht aktiviert. Dafür aber hatte ich, ebenfalls in "Energie sparen", ein Häkchen beim Punkt "Bei administrativen Netzwerk-Zugriffen aufwachen". Mal sehen, ob das Deaktivieren dieser Einstellung etwas bewirkt.
     
  8. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455

    *daumendrück* ;)
     
  9. groover

    groover Granny Smith

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    16
    Das Problem wäre zum Glück gelöst. Meine Befürchtung war die ganze Zeit über ein Hardware-Defekt. Doch am Ende konnte ich EyeTV als Missetäter überführen. Nach Deinstallation, Löschen aller Preferences-Dateien und erneutem Installieren des Programms scheint wieder alles zu funktionieren. Etwas ärgerlich ist nur, dass mein tvtv-Probeabo nach der kompletten Neuinstallation von EyeTV 6 Wochen vor dem eigentlichen Ende angeblich abgelaufen ist. Aber was soll's. Es gibt ja TV-Browser ....

    Mehr Information zum Thema hier: http://discussions.apple.com/message.jspa?messageID=4513596
     
  10. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Hatte ich auch. Mein Rechner hat sich willkürlich an und ausgeschalten. Während des Arbeitens ausgeschalten, beim Transportieren angeschalten.

    Standby-Knopf musste getauscht werden. (das war meine 2. Reparatur, bin mittlerweile bei der 4. angekommen)

    Also es kann auch ein MB Hardwarefehler sein.

    Lg,
    Attila.
     
  11. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    mist falscher thread
     

Diese Seite empfehlen