1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro RAM Upgrade, "Billigspeicher" ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von maarten, 29.10.07.

  1. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Hallo liebe Macuser,

    ich nenne ein MBP 3.1 mein eigen, und nun hat mich doch der Wille gepackt bei den günstigen RAM-Preisen von den 2 GB auf 4 GB aufzurüsten. Nun hab ich an verschiedenen Ecken im Web gelesen: Apple und Billigspeicher= keine Chance, teilweise schränkten User das aber auch auf die PowerPC Generation ein.

    Da ich ungern mehr als nötig ausgebe, wollte ich euch nach eurer Meinung zu Speicher von Transcend fragen, den gibts bei Alternate für 55 Euro /2GB.
    Den Spezifikationen (Takt, CL) genügt er ja...
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=229139

    Mein Ihr ich sollte ein paar Euro mehr auspacken und etwas teureren Speicher kaufen?
    Bei eBay gibts wohl explizit auf Applekompatibilität getestete um rund 150 Euro für das 4 GB Kit.

    Danke fürs Lesen,
    Gruß Maarten
     
  2. thekryz

    thekryz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    11
    Selber Gedanke!!

    Hallo - ich hab genau dieselbe Idee ;)

    Also, einfach mal hier die schöne Übersicht über die 2GB-Riegel genießen:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat...+-kit&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=off
    Der Transcend ist mit knapp 50 Euro definitiv der billigste - aber wer von euch hat Erfahrungen mit der Firma oder genau dem Riegel? Ist natürlich schon eine Versuchung...
    Die von OCZ haben mir bestätigt, dass der OCZ2MV6672G auf jeden Fall passt.
    Wie sieht es mit den Geschwindigkeitsunterschieden aus?
    Bin für jede Erfahrung dankbar :)

    chris

    PS: Wie siehts mit 4GB Riegeln aus? Mit Leopard müsste das jetzt doch kein Problem mehr sein? Aber geben tuts noch nix, auch wenn es USB Sticks schon mit 16GB gibt...
     
  3. oguzbee

    oguzbee Braeburn

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    42
    Hi,

    also ich hab mein MBP mit Speicher aus dem Hause DSP-Memory aufgerüstet und bin bisher extrem zufrieden. Ich habe auch meiner Schwester und meinem Schwager die Bausteine von dort besorgt und auch die konnten bisher nicht klagen. Die Preise für ein 2GB Modul liegen dort bei ca. 88€ und ein 1GB-Modul schon für 32€.

    Die haben auf der Seite auch direkt einen Link, wo für Apple-Geräte der Speicher direkt ausgewählt werden kann.
     
  4. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    DSP kann ich auch empfehlen, bin auch sehr zufrieden mit diesem Speicher !!!!
     
  5. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    hi, danke erstmal für eure Tipps, von DSp Memory hört man ja immerwieder, allerdings sind die im Vergleich auch recht teuer. Mich interessiert eher, ob es mit billigspeicher auch geht, ich bin prinzipiell auch risikolustig, aber vorher fragen kann ja auch nicht schaden :)

    mfg
    maarten
     
  6. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Die Intelchipsätze unterstützen nur max 4 GB, da helfen auch keine größeren Riegel :(
     
  7. thekryz

    thekryz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    11
    Ahja, darauf muss man ja auch noch achten... danke ^^
     
  8. bennibo

    bennibo Gala

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    53
    Billigspeicher

    ...das kann nicht sein, ein Notebook für fast 3000,- Euro und Billigspeicher kaufen?
    Zumal es die 4GB schon für ca. 160 Euro gibt.
     
  9. thekryz

    thekryz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    11
    Ähm

    Ist Transcend kein Markenspeicher? Die Frage hier ist doch, ob es überhaupt einen Unterschied macht. Wieso was teureres kaufen, wenn man damit das Geld zum Fenster rauswirft?
     
  10. sebster

    sebster Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    325
    maarten, probiere es doch aus und berichte dann hier, ob es funktioniert. Wenn nicht, ist das Fernabsatzgesetz dein Freund (14 Tage Rückgaberecht).
     
  11. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Problem ist nur, das einbauen nicht zur "In Augenscheinnahme wie im Ladengeschäft möglich" gehört ;) Aber ich glaube ich machs trotzdem :)

    So teuer war das Notebook nun auch nicht ;) 1700 hats gekostet. Aber das ist noch lange kein Grund Geld zum Fenster rauszuschmeißen, finde ich zumindestens - Ich bin ja bereit mir auch Markenspeicher zu kaufen, aber eben nur, wen ich dadurchauch einen Vorteil bekomme.

    mfg
    maarten
     
  12. thekryz

    thekryz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    11
    dito maarten!

    ...aber ich denke, dass der Speicher auf jeden Fall funktioniert. Was mich interessiert wäre der Unterschied zu anderem Speicher (zB Corsair). Wie hast Du vor, das zu testen? Wenn die Riegel funktionieren, schön (davon gehe ich mal aus!) - aber wie gut sind sie dann?
    chris
     
  13. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Mein grundverständnis von Speichertechnologien sagt mir, das bei gleichem Takt und gleicher CL die Speicher auch gleichschnell sein müssen. Guten Speicher spielt seine Vorteile bei Stabilität und Übertaktbarkeit aus, was mit dem MPB allerdings wohl nur schwierig möglich ist :)

    Ergo denke ich, wenn er richtig funktioniert, ist er nicht schlechter als Markenspeicher. (Vllt nicht so langlebig..aber 10 Jahre reichen mir, 30 sind mir zuviel :) )

    Mal sehen, heute oder morgen werde ich ne Münze werfen und und den Speicher bestellen.

    gruß,
    maarten
     
  14. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    habs gerade bestellt, wenn ichs dann habe, mach ich nen Speichertest und melde mich wieder :)
     
  15. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    hab den RAM jetzt, läuft erstmal ganz gut, hab den Tag über schon zig virtuelle Maschinen gleichzeitig offen ;) Habe aber noch keinen Speichertest gemacht .. aber bisher ist die Kiste auch noch nicht abgeschmiert :)

    gruß,
    Maarten
     
  16. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Cruicial hat vor Jahren mal excellenten Overclocker Ram gemacht, dann hat man ein paar Jahre nichts von ihnen gehört und vor etwa nem Jahr gabs die Speicher wieder überall zu kaufen.
    Da sie immer noch einen guten Ruf haben, würd ich da nicht nein sagen.
     
  18. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    hab den Apple-Speichertest 2 mal erfolgreich durchlaufen lassen ..
    gruß, Maarten
     
  19. thekryz

    thekryz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    11
    Danke Maarten!!
     
  20. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    welchen speicher hast du für wieviel wo gekauft?

    @ thekryz
    reichen dir die 2GB völlig aus? überlege das mb mit 2,2 GHz zu kaufen und weiss nicht was besser für mich ist 2 oder 4 GB. Lässt du auch Parallels laufen und machst du Videobearbeitung? Läuft das komplett flüssig oder könnte es mit 4GB noch flüssiger laufen?

    grüße
    lupo
     

Diese Seite empfehlen