1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Pro OHNE iSight

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von frane, 24.05.08.

  1. frane

    frane Gast

    Liebe Gruppe,

    ich bin auf der Suche nach einem Händler, der Macbook Pros verkauft und die iSight-Kamera entfernt. Allerdings sollte dadurch die Gewährleistung und Garantie nicht beeinflusst werden. Gravis würde es machen, aber mit Verlust der Garantie auf das Display.

    Angeblich gibt es in München einen Händler der sowas anbietet, weiß jemand von Euch mehr Details?

    Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon im Voraus

    Grüße vom
    Frank
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ohne dass ich dir jetzt direkt weiterhelfen könnte, Deine Beweggründe dafür wären doch interessant zu erfahren... *grübel*

    Grüsse, Steven
     
  3. frane

    frane Gast

    Ich arbeite in einem Sicherheitsbereich, in dem keine Kameras erlaubt sind..
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ich vermute, dass er in einem sicherheitsrelevanten Bereich arbeitet, in dem Kameras verboten sind (kenne das zumindest von Handykameras).

    Ein PowerBook hat keine Kamera… wenn es also nicht so sehr auf die Leistung ankommt, wäre auch das eine Möglichkeit, sieht sonst zumindest gleich aus wie ein MacBook Pro…

    Edit: zu spät…
     
  5. mightyM

    mightyM Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    808
    Man könnte etwas drüber kleben, falls es darum geht, Angst davor zu haben gesehen zu werden ;)

    Aber tatsächlich wären deine Gründe dafür sehr interessant.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Von den Handykameras her kenne ich das auch, allerdings höre ich es zum ersten mal im Zusammenhang mit der iSight...

    Ansonsten stimme ich zu, dass das Powerbook G4 (die 1,67 GHz Version ist angenehm schnell) eine mögliche Alternative darstellen könnte...

    Grüsse, Steven
     
  7. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    bei Daimler ist das auch verboten. Die einzige möglichkeit besteht darin, die kamera schwarz zu färben! also sozusagen unbrauchbar zu machen!
     
  8. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Wobei,wenn Gravis nur die Kamera entfernt bleibt immer noch die leere Kameraöffnung im Displaygehäuse. Möglicherweise hast Du dann Probleme deinem Arbeitgeber / den Sicherheitsleuten zu erklären, dass da wirklich keine Kamera drin ist.
     
  9. frane

    frane Gast

    Powerbook ist keine Alternative, da unter anderem auf dem Rechner ein Windows XP laufen muss....
     
  10. somebody else

    somebody else Empire

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    84
    Und die Variante mit dem schwarz färben (Beitrag7) geht auch nicht durch? Dann würde auch das Problem mit der Kameraöffnung wegfallen.
     
  11. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Display-Rahmen vom PowerBook kaufen und gegen das vom MacBook Pro austauschen? Ginge das? Wurde ja gesagt, dass das Aussehen gleich ist. Wenn dann noch die Kamera zusätzlich darunter gefärbt wird dürfte sich ja keiner mehr beschweren.
    Du bräuchtest nurnoch einen Garantiefall am Displayrahmen und einen Händler der so nett ist und anstelle eines neuen MacBook-Pro-Rahmens dann den eines PowerBooks einbaut.

    Ich glaube ich spinne zu viel rum ;)
     
  12. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Also, die displayverkleidung ist nur angesteckt soweit ich weiß. Das USB-Kabel verläuft auf der rechten Displayseite -> Seitenschneider und die iSight ist unbrauchbar... (schade drum)

    Aber auch fraglich, ob die Sicherheitsleute dies akzeptieren. Andererseits, das Mikrofon wärst du beim Ausbau der iSight auch los, dies ist dir bewusst?!
     
  13. frane

    frane Gast

    Nein, leider nicht.

    Die Kamera muss physikalisch entfernt sein, ansonsten spielt die Werksicherheit nicht mit...
     
  14. frane

    frane Gast

    ich bin bei der suche nach einem Händler über eine Webseite gestolpert, die den Ausbau beschrieben hat..... aber ich finde sie leider nicht mehr.

    Jemand dazu noch eine Idee??
     
  15. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
  16. frane

    frane Gast

    doch schon, aber:
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ganz ehrlich: Wenn du auf Windows angewiesen bist, dann würde ich dir halt irgendein Windows-Notebook ohne integrierte Cam empfehlen...

    Alternativ halt über PPC und Virtual PC emulieren, was allerdings nicht sehr schnell ist...

    Grüsse, Steven
     
  18. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Als ich mal in div. Sicherheitsbereichen eines Autoherstellers gearbeitet hab, bekam ich Aufkleber auf die Linse der Handycam, die eine Sollbruchstelle hatten. Beim "Auschecken" oder bei Kontrollen musste der Aufkleber unversehrt vorgewiesen werden. Gibts sowas bei Dir/Euch nicht auch?
     
  19. dr.macy

    dr.macy Empire

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    84
    Also, ich denke doch, dass das jeder bessere (nicht Gravis!) Apple-Händler machen wird, oder nicht? Schon mal nachgefragt? In München müsste es doch nen Haufen geben. Hierüber wirst Du fündig
     
  20. frane

    frane Gast

    Ganz ehrlich: Dann empfehle mir mal ein leichtes, schnelles Windows-Notebook, welches ein gutes helles Display hat und zudem über einen externen DVI-Anschluss verfügt.

    Es ist einfach nicht zu fassen, dass in der PC-Welt nach wie vor der VGA-Anschluss so verbreitet ist und die kleinen Displays eine dermaßen miese Qualität haben ... Ich brauche einen DVI-Anschluss und das ist einer der Hauptklemmer ..... HDMI lässt wenigstens auf eine Adapterlösung hoffen, aber auch das ist noch wenig verbreitet.
     

Diese Seite empfehlen