• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

MacBook Pro offiziell entzaubert...

vsx-ax3

Damasonrenette
Mitglied seit
17.11.08
Beiträge
488
https://9to5mac.com/2016/12/22/macbook-pro-consumer-reports-review/


Das sieht nicht gut aus. Die neuen Notebooks von Apple sind nun "offiziell" nicht empfehlenswert.

Sonst war ConsumerReport immer sehr Apple-freundlich. Apple hat versagt. Das ist sehr traurig und peinlich. Ich hätte nie gedacht, dass das mal passiert. Ich hatte schon Apple, da gab es dieses Forum noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

lessthanmore

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
31.01.09
Beiträge
2.523
Und ich habe mir schon meine eigene Meinung gemacht bevor es mir andere vorsagen wollten.
Kaufst du ausschließlich aufgrund von einer einzigen Seite?
Das neue Pro ist nicht weltbewegend, aber ich würde es auch nicht als schlecht bezeichnen.
 

MFK

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
03.03.12
Beiträge
323
Interessant scheint mir die Aussage, dass die Batterielaufzeit unter Chrome länger sein soll als unter Safari. Hat das schon mal jemand hier ausprobiert? Lohnt sich der Chrome Browser auch sonst?
 

vsx-ax3

Damasonrenette
Mitglied seit
17.11.08
Beiträge
488
Und ich habe mir schon meine eigene Meinung gemacht bevor es mir andere vorsagen wollten.
Kaufst du ausschließlich aufgrund von einer einzigen Seite?
Das neue Pro ist nicht weltbewegend, aber ich würde es auch nicht als schlecht bezeichnen.
Viele in Deutschland kaufen, nachdem sie sich vorher z.B. bei Stiftung Warentest informiert haben.
Hersteller/Produkte werben sogar mit Kaufempfehlungen von Testern.

Es ist einfach nicht gut für Apple, wenn so etwas passiert. Der Akku ist schlechter, das ist unstrittig. Bei einem mobilen Gerät ist der Akku jedoch nicht ganz unwichtig. Ich finde das schade und verstehe nicht, wie so ein Ergebnis bei Apples Geldreserven und Zeit herauskommen konnte. Apple hat sich mit allen Macs viel Zeit gelassen und tut es noch. Da muss die Qualität einfach unantastbar sein.

Weil einer das sagt? Was ist, wenn die nächste Seite das Gegenteil behauptet?
Vielleicht hat ja 9to5mac versagt? Nach so langer Zeit eine krasse Fehlleistung? Wäre doch möglich?
Wir lieben hier alle Apple. Fakt ist aber, dass diese Kritik nicht unberechtigt ist und nicht hätte sein müssen. Auf Consumer Report hören in den USA nicht wenige und das ist mittelfristig sicher nicht unbedingt gut, für den Ruf von Apple.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Doppelpass

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
23.09.12
Beiträge
1.060
Diesmal will ich der Erste sein, der es sagt:
"Bei Steve wäre das nicht passiert" :)
 
  • Like
Wertungen: rootie

NorbertM

Kantil Sinap
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.314
"Bar model saw battery life of 16 hours in one test and 3.75 hours in another"

???
 

rootie

Breuhahn
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.585
War es nicht so, dass die neueste Version von Sierra genau dieses Batterieproblem lösen soll?
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.633
Nein die Batterie ist einfach schlecht.... so schlecht das man sogar die "verbleibende Zeit" aus der Anzeige entfernt hat (mit dem letzten Update).... Arbeite ich damit komme ich maximal auf 3-4 Stunden... das ist unterirdisch. Da war der Orginalakku im 2011er ja noch langlebiger.... Aber das ist dann auch das einzige was mich an dem neuen nervt...
 
Zuletzt bearbeitet:

saw

Goldrenette von Blenheim
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.955
Scheint nach der doch eher langen Entwicklungszeit, doch etwas vorschnell auf den Markt gekommen zu sein.
Vermutlich sollte es sich aber doch um ein Softwareproblem handeln, schließlich schaffen die selben Geräte die nur 4h schaffen, auch die 4fache Zeit, was ja wenn der Akku "einfach nur zu klein" wäre, nie funktionieren dürfte....

Steve dürfte sich mittlerweile im Grab drehen,
so schnell, er hätte den Gotthard-Basistunnel in der halben Zeit gebohrt....
 

rootie

Breuhahn
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.585
Nein die Batterie ist einfach schlecht.... so schlecht das man sogar die "verbleibende Zeit" aus der Anzeige entfernt hat (mit dem letzten Update).... Arbeite ich damit komme ich maximal auf 3-4 Stunden... das ist unterirdisch. Da war der Orginalakku im 2011er ja noch langlebiger.... Aber das ist dann auch das einzige was mich an dem neuen nervt...
Das wäre natürlich echt madig. Aber das ist ja dann ein Garantiefall. Mein MacBook Pro Anfang 2011 hat immer noch den originalen Akku und der hält locker noch seine 4 Stunden
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.633
ja mein hat auch immer so um die 5 gehalten mit original Akku... die 17" waren aber auch echte Prügel ich glaub der Akku hatte über 11.000mah
 

Schomo

Altgelds Küchenapfel
Mitglied seit
15.11.04
Beiträge
4.104
Wir lieben hier alle Apple. Fakt ist aber, dass diese Kritik nicht unberechtigt ist und nicht hätte sein müssen. Auf Consumer Report hören in den USA nicht wenige und das ist mittelfristig sicher nicht unbedingt gut, für den Ruf von Apple.
Ähhhhhh wir lieben hier alle Apple? Das ist zwar ein Apple Forum, aber es ist hauptsächlich auch dadurch entstanden, dass die Leute Probleme mit ihren Apple Produkten haben. Und ich bin hier schon seit 12 Jahren bei Apfeltalk. Ich persönlich liebe Apple nicht, sondern bin seit Jahren von Apple genervt. Und bloss weil ich noch haufenweise Macs habe bin ich Apple zu nichts verpflichtet. Die Produkt Politik von Apple nervt mich und werde mich auch langfristig von Apple Produkten verabschieden. Das zwar schweren Herzens, aber wenn die Nasen einfach nichts mehr bauen was mir hilft, dann sag ich halt Servus...
 

rootie

Breuhahn
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.585
@Schomo Wenn Du schon seit Jahren genervt bist (was ja durchaus sein kann), wieso ärgerst Du Dich dann noch mit deren Produkten rum und willst Dich auch erst langfristig (!?) von Ihnen verabschieden. Also konsequent wäre anders
 
  • Like
Wertungen: Bennyle

Bennyle

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
11.10.12
Beiträge
1.054
So ist es.
Also ich nehme gern mein IPhone in die Hand und mag es - obwohl nicht immer alles rund läuft.

Aber 12 Jahre rum ärgern?
Dann ab zu Linux oder Windows.

Zum Thema:
Ist schon komisch diese Unregelmäßigkeiten.
 
  • Like
Wertungen: rootie

Schomo

Altgelds Küchenapfel
Mitglied seit
15.11.04
Beiträge
4.104
@Schomo Wenn Du schon seit Jahren genervt bist (was ja durchaus sein kann), wieso ärgerst Du Dich dann noch mit deren Produkten rum und willst Dich auch erst langfristig (!?) von Ihnen verabschieden. Also konsequent wäre anders
Weil ich schon so viel Geld in Software und Hardware investiert habe? Es gibt auch Leute die nicht im Geld schwimmen aber trotzdem davon leben was sie tun. Ausserdem bin ich nur seit 12 Jahren bei Apfeltalk und Apple User schon weitaus länger. Genervt bin ich eigentlich erst seit 5 Jahren.
 

rootie

Breuhahn
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.585
Ja aber so schlecht kann es halt dann auch wieder nicht sein, wenn Du durch die Benutzung der Geräte Dein Leben finanzierst. Oder hab ich das falsch verstanden?

Ist eigentlich eh egal, da OT Ich habe das MacBook letztens im Apple Store ausprobiert. Geiles Teil, aber der Preis ist mir einfach zu hoch dafür, dass ich ein funktionierendes MacBook habe.