1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro komplett zerstört?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Blade, 23.02.10.

  1. Blade

    Blade Meraner

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    230
    Hallo Leute,

    vor ca. 2 Wochen habe ich den linken Lüfter meines MBP 1.1 selbst ausgetauscht, weil dieser schon längere Zeit "ratterte", war ja damals so ne Art Systemfehler. Nun zu meinem Problem:
    Als ich das Book im geöffneten Zustand anschalten wollte, um die Funktion vor dem Zusammenschrauben zu prüfen, stieg ca. 2 Sekunden nachdem ich den Magsafe einsteckte eine kleine Rauchwolke auf und es roch verbrannt.:-c Sofort habe ich den Magsafe gezogen und stellte fest, dass Tesafilm der auf einem "Chip" auf dem Logicboard geklebt war geschmolzen ist. Warum der Klebestreifen an dieser Stelle klebte weis ich nicht, denn es verlaufen dort keinerlei Kabel. Dazu muss ich noch sagen, der Mac hat bereits 2x das Logicboard von unterschiedlichen ASP's getauscht bekommen, innerhalb der Einjahresgarantie wg. Fiepen und Grafikfehler.
    Der kleine Chip auf dem Board wird also in kürzester Zeit sehr heiß, nur beim Einstecken des Stromsteckers.

    Nach Schilderung meines Problemes bei einem ASP sagten sie das Board wäre hinüber und ein Reparatur würde ca. 900 € kosten.
    Wäre es nicht möglich den defekten Chip auszutauschen anstatt das komplette Board? Natürlich diesmal nicht von mir :)
    Denn dann könnte ich das MBP noch ganz gut bei Ebay verkaufen, wollte mir eh ein neues MBP mit Core I-5, I-7? zulegen!

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß
    Blade
     
  2. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Einen einzelnen Chip tauschen?
    Also erstmal, denke ich nicht, dass du den Chip überaupt herbekommst! Und wenn dir den jemand rein machen soll, dann kostet das sicher auch ein wenig Geld! Um was für einen Chip handelt es sich denn? einen einfachen IC ? (Vielleicht mal ein Bild posten?)
    Was ist denn bei der Reparatur dabei?? für 900€ ein Logicboard?

    Wenn da rauch aufgestiegen ist, kann es natürlich auch sein, dass der von einem anderen Bauteil gekommen ist, die der Chip "mit-beschädigt" hat, aber sowas ist wirklich schwer herauszufinden!
    gewöhnlich rauchen Chip's(IC's) selber eigentlich nicht!

    Grüße!
     
  3. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Verkaufe die Einzelteile des MBP in der eBucht oder sonst wo und akzeptiere es als Lehrgeld (Stichwort: Zukünftig bastele ich nicht an Dingen herum, von denen ich keine Ahnung habe ...).

    Mit einem AppleCare Protection Plan hättest Du Dir u.U. viel Ärger erspart.


    MfG, Peter
     
  4. Blade

    Blade Meraner

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    230
    Der Verkäufer/Techniker meinte, es würde ca. 900 € kosten incl. Einbau. Genau konnte er mir das aber nicht sagen.

    http://img715.imageshack.us/img715/800/foto338.jpg

    Das habe ich mir schon geschworen, werde nicht mehr an so teuren Geräten rumbasteln ;)

    Ein ACPP werde ich beim nächsten MBP auf jeden Fall abschließen, hätte mir in meinem Fall aber auch nichts gebracht, weil der Rechner im August 2006 gekauft wurde, im Aug 09 war der Lüfter noch OK.

    Gruß
     
  5. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Na die in der eBucht(?) werden sich über möglicherweiße(!) defekte Einzelteile freuen!:eek:

    Aber du hast recht, AppleCare ist wirklich ratsam, gerade Logicboards haben doch oft ihre Maken!
    Ich denke nicht, dass er keine Ahnung hat, aber ein Lüfter - Wechsel hätte u.U auch der Kistenschieber um die Ecke für wenig Geld gemacht, da wärst du wohl auf nummer Sicher gewesen!
    Probieren geht über Studieren...:innocent:
     
  6. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Sieht aus, als wäre es ein Spannungsregler. Der scheint tot zu sein, hast du vielleicht ein(en) Stecker/Kabel falsch angesteckt? War es der zu deinem Book passende Lüfter? Also wenn das Teil zu bekommen wäre, wäre es eines der einfacher auszutauschenden Teile (sollte nicht noch mehr kaputt sein).

    74er
     
  7. Blade

    Blade Meraner

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    230
    Danke erstmal für die zügigen Antworten,
    die Stecker müssten alle richtig angeschlossen sein. Habe diese vorher und danach mehrfach überprüft, durch Fotos. Außerdem gehen sie richtig eingesteckt wesentlich einfacher rein. Der Lüfter müsste auch passen, sieht identisch mit dem alten aus.
    Habe das Teil auch nicht von der Bucht sondern von der Apfelklinik, stand auch auf der Tüte richtig drauf.

    Laut meiner Einschätzung ist es auch das gleiche Teil wie rechts nebenan, bei dem die Nummer noch zu erkennen ist.

    Gruß
     
  8. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Was steht denn drauf?
     
  9. Blade

    Blade Meraner

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    230
    2168
    5m2
     
  10. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Ja, auf "Spannungsregler IC" hätte ich auch getippt... die machen sowas gerne... Aber ob der was mit dem Lüfter zu tun hat?
    glaube ich eher nicht!
    EDIT: kann es denn sein, dass du beim Einbau des Lüfters irgendwas auf der Platine hast liegen lassen? irgendwie sowas? Denn wegen einem "fremden"/falschen Lüfter darf sowas i.d.R nicht den Geist aufgeben...
    @74er:
    Meinst du, man kann da problemlos einen anderen reinlöten, der das gleiche macht? insofern nicht's weiter beschädigt ist?
    Ich hab hier nämlich sogar noch ein Evaluation - Board, mit dem ich IC's "programmieren" kann/könnte, allerdings ist mein Wissen in C diesbezüglich eingestaubt...
     
  11. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Wenns nur der ist, dann müsste das machbar sein, eine anständige Lötstation vorausgesetzt. Was willst du da mit einem Evaluationboard?
     
  12. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Ja, stimmt auch wieder.

    Ähm ich meine der aus Reichelt sollte passen(?)
    Lass das lieber mal von 74er absegnen, der hat da mehr ahnung :)
     
  13. Razer32

    Razer32 Gala

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    48
    Such schon seit 30min auf zig Datasheet Seiten nach dem Typen.
    Weil mit einem Datenblatt könnte man dann evtl. Vergleichstypen suchen.
    Irgendwie bin ich heute zu Blond oder so ^^ find nix.
    Werd Morgen auf der Arbeit noch mal gucken.

    Kannst du etwas Löten? solltest du dass hinbekommen.
    Ohne jeglichen Plan würde ich es an deiner stelle nicht machen.
     
  14. Blade

    Blade Meraner

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    230
    prinzipiell schon, eher wenn's für was gröberes oder unwichtigeres ist, aber jetzt traue ich mich nicht mehr^^, lasse das dann besser von meinem Onkel löten, der ist gelernter Radio- und Fernsehtechniker.

    Aber schon mal vielen Dank an alle, die bisher mitgeholfen haben!

    Werde euch auf dem Laufenden halten.

    Gruß und schönen Abend noch
    Blade
     
  15. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Dann wird Dein Onkel evtl. auch wissen, wie man das passende Ersatzteil rausfindet... Und wo man es bekommt!
     
  16. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    ja, halte uns wenn es geht auf dem Laufenden!
    würde mich mal interessieren, was so draus wird ;)
    Grüße!
     
  17. ninjakind

    ninjakind Empire

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    88
    Ich hoffe dass alles gut geht bei dir *daumen Drück* ich hab schon mal wasser über mein book geschüttet, aber ein Freund meines vaters (EDV Techniker) hat abgesegnet dass alles ok war.
    aber die Zeit als der das Book hatte war großes Zittern :eek: (Unibody sei dank!) kam fast nichts in das book.
     
  18. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Der ist es nicht, das ist ein Leistungstransistor mit drei Anschlüssen zum Aufschrauben auf einen Kühlkörper. Ich hab auch mal ne Weile Datenblätter durchforstet, aber leider nichts passendes gefunden.

    74er
     
  19. jagges

    jagges Ontario

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    341
    Was hat das mit dem Unibody zu tun?
    Wenn ich mich nit irre(...) dann baut Apple doch schon länger keine "Schalen" mehr unter ihre Tastaturen in den Books, sodass zumindest für einen Moment Flüsigkeiten daran gehindert waren, einzudringen? Schade! aber hat wohl Platz verbraucht:-c
     

Diese Seite empfehlen