1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro - Grafikkartenproblem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Ernie, 30.08.08.

  1. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Hi,

    ich mache mal einen neuen Thread zum Thema auf, damit der andere nicht versaut wird :)

    Nun habe ich leider etwas spät vom riesigen Grafikkartenproblem von nVidia (verbaut in den MacBook Pro´s aus 2007/2008) gelesen. Habe gestern mein MacBook Pro 2,4 im Refubished Store geordert. Nun habe ich aber keinerlei Lust auf einen schleichenden Defekt an meinem MBP. Bisher habe ich zwar nur etwas von Modellen aus Juli 2007 gelesen, aber die sind ja auch schon 1 Jahr in gebrauch. Wer weiß was dann in einem Jahr mit meinem MacBook Pro passiert. Da habe ich ja überhaupt keine Lust drauf, vor allem da ich das MBP sicherlich 3-4-5 Jahre nutzen werde, was bei mir immer so war.

    Was mache ich nun? Wenn am 9.9. neue MBP´s raus kommen wär das kein Problem, bis dahin habe ich noch die 14-tägige Rückgabefrist. Am 16.9. nicht mehr und vielleicht kommen ja auch erst im Oktober neue MBP´s :(. Allerdings brauche ich spätestens mitte September einen Rechner. Da ich meine iMac nun auch verkauft habe und dieser nächste Woche abgeholt wird, stehe ich ziemlich blöde dar.

    Ich könnte nun entweder darauf hoffen, das bei meinem MBP nichts passiert und zusätzlich für 160 € eine Garantieerweiterung von 3 Jahren bei Gravis machen oder bis zum 9.9. warten und das MBP dann auf jedenfall innerhalb der 14-Tage zurück geben und das neue Modell kaufen (wenn es bis dahin kommt), obwohl ich nicht das neuste vom neuen brauche und lieber die Preisersparnis von 150 € mitgenommen hätte. Vom wahrscheinlich viel tolleren aktuellen MBP-Design einmal abgesehen. Allerdings hätte ich dann bis zur Lieferung keinen Rechner und weiß auch nicht wo ich einen herbekommen soll :(

    AHHH...können die ***** nicht einfach sagen "am 9.9.08 kommen neue MacBook Pro´s heraus? Das nervt.

    Alternativ könnt ich vielleicht auch ein gebrauchtes MacBook Pro 2,33 GHZ C2D kaufen, das hat eine ATI Mobility Radeon X1600 Grafikkarte mit 256MB GDDR3 SDRAM Speicher. Laufen damit auch Games wie Call of Duty 4 und Rainbow Six Vegas? MfG
     
  2. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    also so viel ich weiß, sind im Macbook Pro nicht diese Grafikkarten. Ich glaube es waren die 8400-er und nicht die 8600-er.
     
  3. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    aber in den 2007er MBP´s sind auch die 8600er, genau wie in den 2,4 und 2,5er Modellen aus 2008
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du dir so unsicher bist, dann hast du 3 Möglichkeiten:
    1. Schick es zurück. Bestelle dir ein neues über die Hotline und direkt die Parts&Labour Garantieerweiterung auf 3 Jahre bei Apple
    2. Ersteiger bei ebay.vom das ACPP für das MBP günstiger als die Gravis Erweiterung
    3. Schick es zurück und lass es. Warte halt bis Sep. Wenn du Glück hast kommt was. Wenn nicht und du brauchst es, dann halt nicht.
     
  5. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    ALso die nummer mit dem 9.9 ist ja schonmal nix sicheres, und 100% garantie hast du auch net das neue macbooks kommen.
    Darum gilt auch hier immer die devis, wenn mans etz braucht, jetzt kaufen, wenns zeit hat, einfach noch bisschen warten und daumen drücken :)
    Und ja es sind die 8600er die betroffen sein sollen, wobei das nicht alles sind, also nur ein teil der verbauten.
    Ich hab das mbp 2,2 ghz mit der 8600er karte und bisher noch 0 probleme...

    ps. falls du dir doch überlegt n "altes" mbp zu kaufen, meins steht zum verkauf bereit, das ich auf was stationäres umsteigen will.

    Gruß
    mark
     
  6. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    na ich hab es ja schon gekauft o_O Aber die Gravis Garantie kostet 160 €, ACP gibt´s auch nich günstiger-zumindest nicht signifikant. Dann geh ich bei Problemen lieber zu meinem Gravis Händler um die Ecke, als bei einer Hotline anzurufen und es einzuschicken. Deckt denn die zusätzliche Gravis Garantie solche Schäden durch eine evtl. kaputte Grafikkarte oder Mainbord ab?
     
  7. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Ich habe bisher auch keine Probleme mit meinem MBP mit ner 8600GT 128MB, toi, toi, toi.
    Habe auch gelesen, dass lt. DigiTimes ausschließlich das Modell 8500M betroffen ist.
    Bekanntlich wurden in die MBPs ausschließlich 8600GT Chips verbaut.

    Ich würde mir daher erstmal keine gedanken über das MBP machen, freu dich lieber drauf!
    :) :)
     
  8. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
  9. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Naja, dann warte ich mal ab. Mein MBP ist von Januar 2008. Apple Care läuft noch bis Januar 2011 von daher mache ich mir jetzt nicht die größten Sorgen.
    Werde das gante aber mal beobachten.
    Danke für den Link.
     
  10. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    also meint ihr sollte ich (wenn am 9.9. nichts passiert) die Garantieerweiterung von Gravis nehmen und das gute Stück behalten?

    Was passiert denn wenn wirklich mal die Grafikkarte Defekt ist? Wird dann das gleiche Modell wieder eingebaut oder eine andere?
     
  11. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Auf Wunsch von Ernie, dem Erfahrenem, gelöscht!
     
    #11 waschbär123, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  12. unex

    unex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    145

    Ich benutze dieses Macbook Pro und habe auch schon Spiele mittels Bootcamp damit ausprobiert, Unreal Tournament 3 läuft exzellent, Crysis läuft auch gut (auf mittleren bis niedrigen Einstellungen), bei den beiden von dir genannten weiß ich es nicht.
     
  13. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Hast du ein Problem, Waschbär? Wenn ich soviel Geld ausgebe dann nicht für ein MacBook Pro welches eine möglicherweise offensichtlich defekte Grafikkarte haben könnte. Da der Fehler bei allen bisher schleichend auftrat und das auch erst nach nem 3/4 Jahr oder Jahr habe ich keine Lust darauf wegen Apple´s oder nVidias Unfähigkeit nach einem Jahr das Ding in die Tonne stecken zu können, weil sich die Reparatur nicht mehr lohnt und die Garantie weg ist. Deswegen werde ich, sofern ich es behalte bei Gravis nachfragen und dort die Garantieverlängerung kaufen. Eigentlich traurig das man sowas als Kunde machen muss um sich abzusichern. Aber vielleicht habe ich ja auch Glück und keins der Mist-Dinger eingebaut...Es waren ja laut nVidia nicht alle Chips, vielleicht stecke die alle in den 2007er 2,4 GHZ Modellen :)

    und warum kann man bei einem Defekt auf Wunsch nicht eine neuere Grafikkarte verbauen lassen?
     
  14. music3k

    music3k Boskoop

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    41
    eines irritiert mich doch: Du hast jetzt ca 3-4 Threads geöffnet und dich jeweils im Eröffnungsthread damit gebrüstet, wie vorausschauend du deine bisherigen Hardware-Anschaffungen überlegt hast (lalala ich benutze die Sachen dann auch 3-4-5 Jahre etc.). In letzter Zeit scheinst du deinen Prinzipien untreu geworden zu sein, denn deine Mac-Anschaffung hielt nicht mal 3 Monate, deine MBP-Anschaffung scheinbar keine 24 Stunden.
    Wenn du so vorausschauend kaufst und nicht auf den letzten Pfennig achten brauchst, dann schließ doch die 3Jahres Apple-Care-Sache ab, damit bist du doch gewappnet. Sollte ein Defekt auftreten, schickst du es ein Apple kümmert sich drum.

    Sämtliche von dir aufgeführten Spiele werden auf dem MBP laufen, die laufen auf maximalen Details auf meinem 2 Jahre alten Windows-Laptop mit Mittelklasse GraKa und 1,6GHz Dual Core2...
     
  15. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    @ music3k: Da du ja die anderen Threads gelesen hast, ist dir sicherlich aufgefallen das es unerwartete Gründe dafür gibt das ich meinen iMac bereits nach 3 Monaten wieder abgeben muss. Unter normalen Umständen hätte ich ihn sicherlich behalten. Und das Problem mit dem MBP habe ich erst vor eben diesen 24 Stunden gelesen, da sollte es legitim sein darüber zu diskutieren bzw. unsicher zu sein. Ich muss schließlich mit meiner getroffenen Entscheidung leben und nicht du, deshalb lässt sich sowas immer sehr leicht aus der ferne als unwichtig abtun.

    Und Apple Care werde ich ganz sicher nicht abschließen, da es selbst als Student noch 360 € kostet und ich zu der USA-Version keine Infos habe wie man die ohne Porto und Zoll für 160 € kriegt. Hat man damit überhaupt als Deutscher Anspruch wenn man seinen Mac in der BRD kauft und Apple Care in den USA ohne den Rechner durchchecken zu lassen? Wo liegt der Unterschied zwischen der Gravis und ACP Garantieerweiterung? Kosten ja beide das selbe.
     
    #15 Ernie, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  16. music3k

    music3k Boskoop

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    41
    @Ernie:
    Konsequenterweise hättest du dich aber vor deinem Kauf informieren sollen, was das Gerät kann oder, in dem Fall, wo es anfällig ist.
    Und natürlich lässt sich für mich die Sache leichter beurteilen als Außenstehendem - aber darum stellst du hier doch deine Fragen, damit du nicht nur mit deiner subjektiven Meinung darstehst, oder?

    zum AppleCare-Gedöns:
    "Die Apple Care gilt weltweit." Quelle

    BTW: Ich hab davon noch weniger Ahnung als du, das war das erste google-Ergebnis, das er mir ausspuckte. Mit google könntest/kannst du sicherlich 80% deiner Fragen beantworten ;)
     
  17. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Tja, allerdings war in diesem Forum zu der Problematik nix zu finden was einen stutzig machen konnte, anders im Macuser.de Forum. Selbst hier haben ja manchen gedacht es betrifft die 8600er nicht.Ausserdem ist es ja null Problem das Ding einfach zurück zu schicken innerhalb der 14 Tage-also was solls. Es geht mir nur auf den Geist das man heut zu Tage nicht mal bei Apple fast blind einen Rechner kaufen kann. Wo sind die guten alten Zeiten geblieben?
    Wenn man bloß wüsste ob es alle je gebauten 8600er Chips betrifft oder nur einen Teil?! nVidia schreibt das es nur ein Teil sein soll, andere sagen das es die ganze Baureihe betrifft.
     
  18. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Zu Apple Care: Das ist über eBay kein Problem, auch nicht aus den USA. Apple Care gilt weltweit, und der Händler in den USA schickt Dir eh nur den Registrations-Code zu, den Du dann auf apple.com eintippst. Die Box brauchst Du nicht, und mit einer gültigen Registration kannst Du die beiliegende Test-Software auch von Apple runterladen.

    Gibt hier im Forum einige Erfahrungsberichte zu „Apple Care über eBay“. Einfach mal suchen. :)

    Cheers,
    -Sascha
     
  19. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Auf Wunsch von Ernie, dem Erfahrenem, gelöscht!
     
    #19 waschbär123, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  20. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Auf Wunsch von Ernie, dem Erfahrenem, gelöscht!
     
    #20 waschbär123, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08

Diese Seite empfehlen