1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro: Deep Sleep oder Ruhezustand?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von JacksoN, 08.05.09.

  1. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Guten Abend,

    habe da mal ne Frage. Den Unterschied kenne ich zwischen Deep Sleep und Ruhezustand. Hatte zu testzwecken mein MBP Unibody eben 1 1/2 Stunden im Deep Sleep mit dem Widget. Innerhalb der 1 1/2 Stunden hat es 2% verbraucht, da kann ich doch auch gleich einfach den Ruhezustand einschalten wenn ich es einfach zuklappe, oder wird da mehr verbraucht als 2% in 1 1/2 Stunden?


    mfg JacksoN
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Bist du ganz sicher, es in den Tiefschlaf geschickt zu haben? Am Widget kann man ja einstellen, daß über dfas Widget und über das Menü verschiedene Varianten gewählt werden können?
    Ich frag nur, weil meiner Meinung nach im Tiefschlaf doch gar kein Akkuverbrauch stattfinden sollte.
     
  3. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Japp war denk ich schon im Tiefschlaf. Die LED hat nicht pulsiert und beim Aufklappen ging es auch nicht automatisch an. Mit Power-button an und dann is er aufgewacht, eben dieser Effekt da... ;) Sollte Tiefschlaf gewesen sein oder?

    Edit: Wahrs. kostet das Aufwachen, da ja erst alles geladen werden muss, etwas Akku?
     
  4. fotolli

    fotolli London Pepping

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2.041
    Es ist auch fraglich, wie genau die Akkukapazitätsanzeige wirklich ist. Dein gewählter Testzeitraum ist etwas kurz. Mache das gleiche mal über Nacht und prüfe dann. Im Ruhezustand verbraucht mein MacBook etwa 1 % pro Stunde. Im DeepSleep nur das, was zum Reload des Systems benötigt wird.
     
  5. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Okay werde das mal testen
     
  6. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Also habe es am Abend in den Deep Sleep bei 36%. Jetzt eben eingeschaltet und nach dem Laden war der Akku bei 35%. Hat also anscheinend geklappt ;)
     
  7. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Hab da mal eben noch ne Frage!

    Wenn ich mein MBP mittels dem WIdget in den Deep Sleep schicke, kann ich dann den Netzstecker einfach rausziehen? Da es ja eh keinen Akku verbraucht und im Prinzip "aus" ist kann ich den Stecker ja abziehen und wenn ich weiterarbeite einfach wieder anstecken oder??

    mfg JacksoN
     
  8. valv90

    valv90 Elstar

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    72
    ja,kein problem.
    wenn akku auf 0% fällt( warum auch immer) schadet dass dem book nicht.
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dafür dem Akku. Li-Polymer/-ion-Akkus nie ganz entladen! Ok, die Akku-Firmware sorgt da für einen Unterspannungsschutz, empfohlen ist das aber trotzdem nicht.
     
  10. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Ja, aber im Deep Sleep wird kein Akku verbraucht, also ist das kein Problem? Habe es auf 100% und eine Stunde gearbeitet, eben in den Deep Sleep geschickt und Netzteil gezogen( würde ja eh nix bringen da er auf 100% ist) Wenn ich später weiter mache Steck ich das Netzteil einfach wieder an und weck das MBP auf! Ist kein Problem so oder?
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Nein; im Deep Sleep-Modus zieht das MB nichts aus der Batterie.
     
  12. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Nach deiner Aussage wäre dann die Kalibirierung des Akkus schlecht? Dann da soll man ja eine Tiefladung bis es nicht mehr angeht machen!?!?
     

Diese Seite empfehlen