1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro belibt beim start hängen!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von j0n!, 20.08.07.

  1. j0n!

    j0n! Gast

    Guten Tag
    Ich bin seit wenigen Tagen stolzer besitzer eine MacBook Pro.
    Seit heute Nachmittag kann ich mein Gerät leider nicht mehr starten. Es bleibt immer auf dem grauen Bildschirm hängen. Auf dem Schirm ist ein Apfel zu sehen und unten ein kleiner Kreis, der sich im Uhrzeigersinn dreht. Danach geht es nicht mehr weiter. Was kann ich tun? Kann mir jemand helfen? Besten Dank...
     
  2. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Nach manchen Updates dauert es beim nächsten Start ewig, bis das System bootet. Hast Du einfach mal recht lange abgewartet?
     
  3. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Versuch´s mal durch zurücksetzen des Parameter-RAM gleich nach dem einschalten APFEL+ALT+P+R drücken
     
  4. j0n!

    j0n! Gast

    ja, ich habe ca. 5 minuten gewartet (Ich probierts mal länfer). Und das Zurücksetzten habe ich auch schon ausprobiert. Hat leider nicht funktioniert. Auch der Hardwaretest hat nichts negatives gemeldet. Ich bin ziemlich ratlos. Ich habe das Gerät erst seit 2 Wochen und kann es nicht mehr starten.
     
  5. Jenso

    Jenso Gast

  6. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Dreht sich denn der Kreis noch nach 5 Minuten? Wenn ja, würde ich einfach noch länger warten. Erst wenn die Anzeige steht, würde ich von einem Hängenbleiben ausgehen.
     
  7. j0n!

    j0n! Gast

    ja, dieser Kreis dreht und dreht und dreht, jetzt schon seit 15min!!!
     
  8. j0n!

    j0n! Gast

    Ok, besten Dank an alle. Es geht wieder!
    Ich habe einen System File Check gemacht.
     
  9. Jenso

    Jenso Gast

    Hast Du schon das empfohlene Dokument gelesen und entsprechende Schritte nachvollzogen?

    Sonst: System-DVD einlegen, Rechner abwürgen (Strom weg) - Neustart unter Drücken von Taste C (bis das Logo kommt), nach Sprachwahl Systemprogramme: Festplattendienstprogrammm, Platte prüfen, ggf. reparieren etc.
     

Diese Seite empfehlen