1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Akkulaufzeit, Externer Akku?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von peterrehm, 12.03.07.

  1. peterrehm

    peterrehm Gast

    Die Akku Laufzeit des MBP ist ja bekanntlicherweise nicht die beste. Das stellt im mobilen Betrieb hin und wieder ein Problem dar.

    Hat einer von euch schon einen passenden externen Akku gefunden? Für längere Fahrten hätte ich gerne mehr Laufzeit.

    Viele Grüße
    Peter
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Hmm 3.5-4 Stunden finde ich eigentlich ganz in Ordnung.
     
  3. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    ich kann mich jetzt über die akku leistung des mbp nicht beschweren...
    was allerdings noch ganz interessant ist das es nen macsafenetzteil gibt
    dies man an zigarettnanzünder anstecken kann gugg mal im appleshop nach...

    denke das is dann für ne autofahrt aller Problem lösung...
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Kostet auch nur 59 Euro...
     
  5. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    jo aber son Aufladeteil kauft man sich einmal und hat ne längere Haltbarkeit als n Akku
    und die zukünftigen mobilen Macs werden sicherlich die nächstn Jahre auf der MagSafeschiene fahrn.
     
    #5 Fullspeedahead, 12.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.07
  6. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das mag sein und ich will dir da auch nicht wiedersprechen, aber 59 Euro für einen Zigarettenanzünderstecker, 2m Kabel und einen Magsafe Stecker sind eine Frechheit.

    P.S. Es heisst MagSafe nicht MacSafe (wegen Magnetisch...) :)
     
  7. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    stimmt natürlich, aber Punkto Geld ist natürlich vieles diskutabel bei Apple...
    Angefangen bei den Cinemas aufgehört bei den Netzteilen...

    musste mir auch für mein Powerbook n Netzteil nachkaufen wegen Kabelbruch,
    dieser jedoch 100% von einem Verarbeitungsfehler von Apple kam denn
    beim neuen Netzteil wurde diese Bruchstelle (Schwachstelle) schon mit einer
    Verstärkung versehen
     
  8. feelthebass

    feelthebass Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.07
    Beiträge:
    5
    Bei Magsafe steht aber dazu:
    Oder habe ich das falsche gesehen?


    Wichtige Hinweise:
    • Mit dem MagSafe Airline Adapter wird Ihr Computer mit Strom versorgt. Die Batterie wird damit aber nicht aufgeladen.
    • Der MagSafe Airline Adapter ist nicht mit Anschlüssen im Auto kompatibel.
     
  9. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Da hast Du allerdings recht...
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Die Eingänge der MacBooks benötigen alle Wechselspannung. Im Auto hat man Gleichspannung.
    Dafür gibt es PC 150 Watt DC to AC Inverter mit Flugzeugadapter von Apple.
     
  11. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Fastmac sagte mir, dass sie an einem internen Akku für die 17" MBPs arbeiten. Wäre das nicht auch interessant für dich?
     
  12. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    An Einem internen Akku?

    Ich wusste gar nicht, dass die jetzigen Akkus beim 17er MBP extern sind und aussem rumbaumeln
     
  13. Hallo

    Hallo Gast

    Für Bastler:

    Wenn man einen Magnetstecker hätte (eBay defektes Netzteil???) könnte man jedes 12V (65 Watt oder mehr) Netzteil nehmen und sich das zusammenlöten.
    Dabei kann man dann selbst bestimmen, ob man den Akku mit geladen haben möchte oder nicht. Zwei Pins am Stecker sind für den Akku zwei für das MacBook/Pro
    Das müsste man dann einfach mal ausprobieren. Ob es die Inneren für den Akku sind oder die Äußeren.
     
  14. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Wenn man mit 59 Euro für ein Auto-Netzteil ein Problem hat, ist das Macbook Pro vielleicht etwas zu hoch gegriffen... o_O
     
  15. Hallo

    Hallo Gast

    Für das Auto benötigt man noch zusätzlich den DC/AC Adapter für 69,95 (was ein Glück nicht 70,00;) ) Euro.
    Das heißt, das MB oder MBP benötigt Wechselstrom. Das hat das KFZ nicht. Daher wird zunächst gewandelt.
    Dann benötigt man noch den MagSafe Airline Adapter für 59 Euro. Der wiederum hat nur zwei Pins der vier P. bei dem MagSafe Stecker belegt und lädt folglich nicht den Akku.
     
  16. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    So einen quatsch hab ich lang nimmer gehört. Es besteht ein Unterschied zwischen einem Netzteil und einem Kabel das 59 Euro kostet. Ein MBP ist seine 2k wert aber ein "Adapterkabel" ist keine 59 Euro wert.
     
  17. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    sorry genau dieses kleine winzige Wort hab ich überlesen dachte == anstatt !=
     
  18. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Hmm, so wie ich es lese kann man den DC/AC-Adapter auch im Flugzeug nutzen. Warum benötige ich dazu noch den Airline-Adapter?
     
  19. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Genau da liegt das Problem. Wenn DU mit der MBP-Preisstruktur ein Problem hast bzw. dir die Preise nicht angemessen erscheinen, dann ist das MBP definitiv nicht das richtige Gerät für dich. Zum MacBook Pro gehören selbstverständlich auch Original-Zubehörteile.

    Wenn ich mir einen Porsche Cayenne bestellen will, aber ich mir die Anhängerkupplung nicht leisten kann/will, ist das ein Problem. Anhängerkupplungen sollen bei Porsche exorbitant teuer sein...
     
  20. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Achso, verstehe wenn man ein (zu recht) teures Gerät kauft muss man hinnehmen, das irgendwelches Zubehör unglaublich überteuert ist. Oder ist das nur so weil es von Apple kommt?
    Das Kabel hat nix mit der MBP Preisstruktur zu tun, für das Macbook kostet das kabel genausoviel.
     

Diese Seite empfehlen