Macbook pro 2010

SoundAuthority

Kleiner Weinapfel
Mitglied seit
03.10.07
Beiträge
1.122
Bin absolut enttäuscht von meinem 13" Mid 2010:

1) Bildschirm deutlich schlechter als von meinem alten 13" Mid 2009
2) Intel SSDs werden für Windows Support nicht mehr unterstützt, dank des tollen neuen Chipsatzes
3) 10h Akku werden bei weitem nicht erreicht
4) Audio über Mini-Display Port geht mal, geht mal nicht

Überlege ernsthaft ob ich es behalten soll...
 

ImperatoR

Ananas Reinette
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
6.249
Wer kauft sich denn auch nach einem Jahr einen neuen Laptop?
 

bfreek

Granny Smith
Mitglied seit
15.07.10
Beiträge
16
Bin absolut enttäuscht von meinem 13" Mid 2010:

1) Bildschirm deutlich schlechter als von meinem alten 13" Mid 2009
2) Intel SSDs werden für Windows Support nicht mehr unterstützt, dank des tollen neuen Chipsatzes
3) 10h Akku werden bei weitem nicht erreicht
4) Audio über Mini-Display Port geht mal, geht mal nicht

Überlege ernsthaft ob ich es behalten soll...
installiere dir mal (google) gfxCardStatus. das programm zeigt dir, mit welcher graka dein mb läuft.
da gibt's einen bug in verbindung mit diversen tools (zb tweetie, twitterific usw) - die nutzen dann unsinniger weise die nvidia-grafik. dann kommst du sicher auf keine 10h.

und die 10h sind (genauso wie bei meinem mbp 8h) von apple sehr! hoch geschätzt.

deaktiviere auch bluetooth.
 

Buhmi

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
21.11.09
Beiträge
977
das sollte aber beim 13"er aber keine Rolle spielen, da das sowieso nur eine Graka besitzt. Ich bin mit meinem übrigens hochzufrieden, habe aber auch keine Vergleichsmöglichkeit :)
 

.pq

Cox Orange
Mitglied seit
16.05.09
Beiträge
99
Welche Version des 13" Modells hast du?
Normalerweise beziehen sich die von Apple angegebenen Werte immer auf die niedrigste Konfiguration des jeweiligen Modells, ein schnellerer Prozessor, oder eine schnellere Festplatte kann also schon einen Unterschied machen. Ich habe bis jetzt bei allen Apple Produkten in der entsprechenden Konfiguration gut die von Apple angegebenen Werte erreicht.
Mein MacBook Pro 15" erreicht die angegebenen 8-9 h auch nicht sondern höchstens ca. 7 h, was daran liegt, dass ein hi-res Display, einen 7200 rpm Festplatte und ein i7 Prozessor eingebaut sind. Mit meinen iPad schaffe ich oft bis zu 12 h statt der angegebenen 10 h.
 

bfreek

Granny Smith
Mitglied seit
15.07.10
Beiträge
16
Welche Version des 13" Modells hast du?
Normalerweise beziehen sich die von Apple angegebenen Werte immer auf die niedrigste Konfiguration des jeweiligen Modells, ein schnellerer Prozessor, oder eine schnellere Festplatte kann also schon einen Unterschied machen. Ich habe bis jetzt bei allen Apple Produkten in der entsprechenden Konfiguration gut die von Apple angegebenen Werte erreicht.
Mein MacBook Pro 15" erreicht die angegebenen 8-9 h auch nicht sondern höchstens ca. 7 h, was daran liegt, dass ein hi-res Display, einen 7200 rpm Festplatte und ein i7 Prozessor eingebaut sind. Mit meinen iPad schaffe ich oft bis zu 12 h statt der angegebenen 10 h.
also zwischen den i5-520 und i5-540 gibt's ja tdp-technisch keinen unterschied (beide 35w). selbst der i7 hat eine tdp von 35w.
ich schalte gern noch hyperthreading ab. erstens ist dies eine der sinnfreisten marketing-technologien und zweitens spart das so einges an strom.

ich bezweifle auch, dass bei ~100mhz unterschied (i5) wesentlich mehr verbraucht wird.
der unterschied zwischen 5400 rpm und 7200rpm ist (zumindest bei seagate-modellen) genauso gering. im 0.1watt-betreit.

wie es mit den displays bei größter auflösung aussieht - keine ahnung.
 

ImperatoR

Ananas Reinette
Mitglied seit
02.12.06
Beiträge
6.249
Wie schaltest du HT ab?

Auch wenn ich überzeugt bin, dass es nicht nur eine Marketing-Technologie ist — aber Strom sparen hört sich nicht schlecht an.
 

iFloo

Fießers Erstling
Mitglied seit
05.01.10
Beiträge
128
Ich habe mir letztes Jahr im Mai das MacBook Late 2008 gekauft. Ich hab mir ein Nutzungsraum von 2 Jahren gestellt, bevor ich mir ein neues kaufe. Doch jetzt ist mir das MacBook öfters runtergefallen und das Display ist dadurch gesplittert. Es wird sehr langsam und die Grafikkarte ist auch nicht die beste mehr.
Jetzt stellt sich nur die Frage, ob ich mir Weihnachten ein neues kaufen soll, oder noch lieber bis nächstes Jahr warten soll, wenn ein neues raus kommt. Oder kommt kurz vor Weihnachten noch ein Update?
 

.pq

Cox Orange
Mitglied seit
16.05.09
Beiträge
99
Wann das nächste Update kommt, kann dir niemand sagen. Vor Oktober kommt es, denke ich, nicht mehr. Es kann aber auch noch ca. ein halbes Jahr dauern.
 

iFloo

Fießers Erstling
Mitglied seit
05.01.10
Beiträge
128
Weihnachten ist aber nicht im Oktober sondern im Dezember
 

smccwein

Gloster
Mitglied seit
11.07.10
Beiträge
60
Werden eigentlich immer Seagate verbaut? Ich habe so viele schlechte Erfahrungen mit denen und mit Samsung. Daher tausche ich jedes Laufwerk sofort gegen WD.
 

FritzS

Winterbanana
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.218
Werden eigentlich immer Seagate verbaut? Ich habe so viele schlechte Erfahrungen mit denen und mit Samsung. Daher tausche ich jedes Laufwerk sofort gegen WD.
... und ich habe schlechte Erfahrungen mit WD 3.5" (240 und 500 GB SATA) in Zusammenhang mit Icy Box USB (Controller Sunplus Technology Inc.) und unter Mac OS-X

Drei HD's waren HFS+ formatiert und nach einiger Zeit nicht mehr ansprechbar unter Windose (und DOS delpart) wieder reaktiviert laufen sie wieder .... seltsam o_O

Eine 1 TB WB Book (Mac Variante) war nach 3 Wochen auch kaputt!

PS & OT ... die volle Story ist hier zu lesen http://www.wcm.at/forum/showthread.php/datensicherheit_bei_festplatten_garantiefall-239631.html
 
Zuletzt bearbeitet:

smccwein

Gloster
Mitglied seit
11.07.10
Beiträge
60
ist wohl das gleiche wie mit Autos. Die einen fahren Mercedes und die anderen BMW.

Wie gesagt, wir hatten im Büro 15 Maxdata mit WD Platten, die liefen täglich 12 Stunden über 7Jahre ohne Ausfall. Das gleiche galt für unsere Schulrechner. 35 Stück 8 Jahre, alle ohne einen Ausfall.

Ich selbst habe schon über 20 WD platten verbaut (seit 2005) alle laufen bisher problemlos und leise.

Dennoch sollte man dann irgendwann tauschen. Das mache ich bei wichtigen Systemen alle 2 - 3 Jahre.
 

QuickMik

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
30.12.05
Beiträge
5.193
Jetzt stellt sich nur die Frage, ob ich mir Weihnachten ein neues kaufen soll, oder noch lieber bis nächstes Jahr warten soll, wenn ein neues raus kommt. Oder kommt kurz vor Weihnachten noch ein Update?
also, wenn du mit dem teil laufend runterschmeißt, wird es wohl egal sein, ob es ein neues oder altes kastl ist.
ausserdem wird dir niemand (ausser steve jobs) sagen können, wann was raus kommt.
dachte eigentlich, das sich das schon ein wenig rumgesprochen hat.

wenn es dir aber so wichtig ist, auf eine neue kiste nicht aufzupassen, kannst du dich bei macbuyersguide informieren.