1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook oder MacBookPro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von GandhiKhan, 13.10.07.

  1. GandhiKhan

    GandhiKhan Gast

    Einen wunderschönen Samstag.[​IMG]

    Bräuchte einen kleinen Rat.
    Habe jetzt seit einiger Zeit einen iMac 24" und suche nun eine portables Gerät.
    Auf dem iMac kann ich in hervorragender Weise alles erledigen was ich brauche[​IMG] .
    Ein "Notebook" bräuchte ich nur für Präsentationen und solchen Kram.

    Da dürfte doch ein MacBook ausreichen (vielleicht sogar das kleinste?!), oder?
    Oder wo lägen da wohl die Vorteile eines "Pro"?
     
  2. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
  3. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ein normeles MB dürfte für dich völlig ausreichen.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    größerer monitor, mehr prozessorleistung (soferne man das braucht), edleres silbernes alu design, firewire 800 anschluß, 2 monitor betrieb....express card slot, beleuchtete tastatur....usw.

    für präsentationen spricht sich der 2 monitor betrieb aus und das edlere design.
    alles andere ist so ca. egal.
    wenn es dich aber nicht stört, das du am beamer das gleich bild wie am book hast,
    tut es ein MB auch. aber vergiss nicht den mini vga adapter dazu zu bestellen.....

    HTH
    mike
     
  5. Don Juan

    Don Juan Gast

    Zur Zeit befasse ich mich ebenfalls mit dem Notebookkauf. Ich würde dir zum MacBook raten. Der Preis für den Pro ist für mich aus Kosten/Nutzen-Sicht einfach nicht gerechtfertigt. Einziger Kritikpunkt des MacBook ist für mich sein kleiner Bildschirm.
     
  6. GandhiKhan

    GandhiKhan Gast

    Mann,

    meine erste richtige Nachfrage und in der kurzen Zeit alle meine Fragen geklärt.

    Respekt und danke.

    Da das MacBook sowieso mein Favorit war, alle anderen Dinge mit dem 24" Alu-iMac laufen, wird es denn jetzt wohl ein solches werden.

    Entspannten Tag
     
  7. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Kann das MacBook während Präsentationen auf dem Bildschirm nichts anderes darstellen als auf dem Beamer? Das wäre für mich ja ein Ko-Kriterium.
     
  8. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210

    quickmik definiere doch mal bitte 2 monitor betrieb! kann ich nicht mit dem mb gleichzeitig 2 monitore steuern? dies kann mein 8 jahre altes gericom ja schon?

    wundernde greetzz
     
  9. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    doch!
    ich kann das mit meinem mb!
     
  10. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Den ja früher nur den Powerbooks vorenthaltene "echte" 2-Bildschimbetrieb beherrschen mittlerweile auch die Macbooks, somit kann die Präsentationssoftware die Displays separat ansteuern.
     

Diese Seite empfehlen