1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook oder "altes" 12" powerbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Johnny Digital, 26.05.06.

  1. Hallo,

    ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
    Ein macbook 2 GHZ oder ein 12" powerbook....

    Das book soll zum surfen, chaten, mailen, office, studium und ein bischen videoschnitt gedacht sein.

    Was soll ich tun? ...
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    das ist mal ne scheiss frage, was?
    habe ich mich grad erst selbst entschieden :)

    ich möchte ein powerbook haben! das macbook ist sicher interessant, aber aus plastik. ich wollte schon immer ein PB haben und habe mich ein wenig in die verarbeitung verliebt. irgendwo muss ja gespart werden, wenn apple das macbook für 1000€ raushaut.

    ob es für dich das richtige ist, weiss ich natürlich nicht, aber ein powerbook ist ein powerbook ist ein powerbook...
     
  3. Andy001

    Andy001 Gast

    also ich würde dir zum macbook raten da es zukunftssicherer ist und du keine anwedungen hast wo du eine bessere grafikkarte brauchst | ich persönlich finde das design nicht so schlimm
     
  4. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    ja ich sags immer wieder das MacBook ist gradnios...

    Mal davon abgesehen finde ich, dass mit dem Intel alles subjektiv schneller reagiert, als auf dem Powerbook.

    Cheers
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    wär ja auch blöd wenn nicht, oder? ist ja die selbe cpu drin wie im MBP.
    frage ist nur, ob bei einem notebook zum rumtragen und surfen die schnellere cpu, oder die bessere verarbeitung/das wertigere gehäuse wichtig ist. das muss man halt immer für den eigenen fall ausloten.
     
  6. Appler

    Appler Gast

    das musst du entscheiden, ob du ein stabiles Gerät oder ein Gerät mit einer super Performance haben willst..also Spiele laufen auf dem PB besser wegen der GraKa, aber das MacBook ist zukunftsicher, aber ich persönlich würde noch warten, da ich nie rev A holen würde. anscheinend gibt es auch mit dem GMA (MacBook "GraKa") probleme, siehe link : http://www.apfeltalk.de/forum/qualitaetsprobleme-intel-mac-t40334.html
     
  7. Andy001

    Andy001 Gast

    naja ich glaube nicht das die verarbeitung des macbooks so schlecht ist wenn man das schwarze kauft das ja eigentlich als ersatz für das PB12" gedacht ist soweit ich weiss
     
  8. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    es ist schon lustig. Die die sich am lautstärksten über das MacBook beschweren, haben meist selbst keins...
     
  9. Appler

    Appler Gast

    also mein vorschlag an Apple: baut das weiße so weiter wie es ist, und verbaut beim schwarzen ne richtige GraKa
     
  10. !ACHTUNG!

    !ACHTUNG! Gast

    x
     
    #10 !ACHTUNG!, 26.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.06.06
  11. davemed

    davemed Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    46
    Hatte heute bei Gravis in Freiburg den direkten Vergleich zwischen 12" Powerbook und dem Macbook und ich würde definitiv zum Macbook raten, auch wenn das mit Sicherheit keine fachkundige Empfehlung ist :-D

    1. Das Display des Macbook ist VIEL heller, dass der Unterschied so krass ist, hätte ich nicht gedacht. Die Reflektionen haben mich persönlich null gestört, ich hab sie nicht mal bemerkt außer wenn ich wirklich drauf geachtet hab
    2. Wie schon erwähnt, zukunftssicherer dürfte es definitiv sein
    3. Die Tastatur und das Trackpad sind sehr schön und funktionell (ist ja nicht immer beides der Fall ;))

    Der einzige Grund, der für das Powerbook sprechen würde, sind die Probleme, die ja schon im Qualitätsthread aufgetaucht sind...
    Wenn die Anschaffung nicht dringend ist, würde ich vielleicht noch abwarten bei wievielen Usern das Problem wirklichauftritt, ist ja zur Zeit noch nicht ganz abzusehen
     
  12. Fastjack

    Fastjack Gast

    Hi!

    War eben beim Gravis und habe mit das 2.0Ghz Macbook in weiss gekauft. Die hatten da auch noch 12" iBooks und 12" Powerbooks stehen. Sind immernoch sehr schoene Teile von der Groesse her. Aber beim Display sind es Welten, die das Macbook besser ist. Die hoehere Aufloesung und vor allem die Leuchtstaerke sind wesentlich besser wie bei den 12" Geraeten. Und das Macbook ist auch deutlich flacher. Alleine der zukunftssicheren Technologie wegen wuerde ich das Macbook bevorzugen.

    cu FJ
     
  13. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    irgendwie hab ich das gefühl aussen vor zu sein... ich bin aus Köln, habe alle Läden durchtelefoniert und bei allen die Antwort: "In 14 tagen" erhalten, auf die Frage ob Macbooks vorrätig wären...Wo kriegt ihr die Dinger her verdammt :mad: ? Ich habe jetzt 4 Monate drauf gewartet und jetzt sind sie da (oder auch nicht - "14 Tage" :p ) und ich finde keins. ZuHülfe!
     
  14. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    von der helligkeit her ist das macbook-display echt mal ganz weit vorne. ich habe das ja vorher auch genau bei gravis angeschaut. die deckenleuchte hinter mir konnte ich aber auch in allen einzelheiten erkennen... ist halt wie apple beim MBP schreibt, beides hat vor und nachteile. da das MB nur das glossy hat, liegt es im vergleich zum PB12" natürlich durch die helligkeit weit vorne.
    zukunftssicherheit ist aber eher ein zu vernachlässigendes problem. es gibt nichma powermacs bis heute...und photoshop nicht für die intels... ich behaupte mal man kommt noch ne rechte weile mit nem ppc zurecht.

    für mich war es am ende eine entscheidung aus dem bauch. die powerbooks sind eben einfach genial, da kann das macbook nicht mit. ich persönlich würde mich ärgern wenn ich mir nicht noch schnell eins gegriffen hätte. ein 12er PB muss man als apple-user einfach mal gehabt haben. ähnlich wie ein G4 iMac (möchte mir einer seinen verkaufen :)
     
  15. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich denk auch, das is mehr ne individuelle Entscheidung.

    Ich war vor der selben Frage zuletzt auch gestanden, hab mich jedoch fürs MacBook entschieden.
    Hauptsächlich aus folgenden, schon öfters genannten Gründen:
    • Viiel helleres Display
    • Geiles Design
    • Intel-CPU
    • Zukunftssicherheit (mein Mac soll etwa 5 Jahre "halten")
    • Höhere Win-Kompatibilität
    Aber wie gesagt, das muss echt jeder für sich entscheiden - bist du mehr der Zocker, kommst gut mit den jetzigen PPC Progs zurecht, brauchst keine iSight, kein Front Row, spricht wohl eher was fürs PowerBook.
     
  16. borny88

    borny88 Gast

    Wer jetzt noch ein Powerbook kauft hat eins an der Klatsche!
    Wenn überhaupt dann nur um 800€, ansonsten ganz klar das Macbook!
    Sehr viel schneller (kannst Problemlos 1080 HD Filme anschauen)(mal ehrlich die G4s sind ja arschlahm, spielen mal kein 720p HD Material ab, nur so als Beispiel!)
    besseres Display + höhere Auflösung
    flacher, stabiler, zukunftssicherer,
    als Bonus noch Frontrow , iSight und Windows!
    Graka ist zwar nicht so gut, auf jeden Fall aber besser als die des PB 12''
    mfg

    PS. Wer jetzt ein PB hat kann es ruhig noch ne Weile behalten, aber als Neukäufer würde ich schon darauf achten ein Macbook zu kaufen!
     
  17. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Nanana, des kann man aber auch anders ausdrücken, oder?o_O

    Wenn einem ein 12er PowerBook reicht, soll mans halt kaufen.

    Jedem das Seine.
     
  18. borny88

    borny88 Gast

    Ich sag wenns weniger als 800€ kostet kann man drüber reden, ansonsten habe ich aber recht. Oder wem ist ein Aaugehäuse so wichtig dass er auf alle anderen Vorteile verzichtet?
     
  19. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    der einzige der hier einen an der klatsche hat....aber das ist was anderes.

    für unter 800€ bekommst du ein iBook, PB's sind eben teurer. und front row im notebook, ne isight braucht nicht unbedingt jeder.
    es bleiben das hellere display (das spiegelt) und die schnellere CPU. stabiler ist es sicher nicht. und pauschal recht hast du schon mal überhaupt nicht!

    finde ich immer zum kotzen wie aus persönlichem anspruchsdenken gleich ne allgemeingültige, alles entscheidende tatsachenaufnahme wird...
     
  20. borny88

    borny88 Gast

    Hellere Displays und schnellerer CPUs sind doch schon der ideale Macbook Kaufgrund! Ich habe selbst ein iBook und bin von den neuen Macbook Displays sehr begeistert, hätte nie gedacht dass der Unterschied so enorm wäre! Schnellere CPU ist doch auch eine super Verbesserung! Mal ehrlich ich finde schon dass das Arbeiten auf meinem iBook ziemlich zäh ist, scrollen in iTunes, iPhoto alles braucht seine Zeit und ist man mit mehreren Tabbed-Browsing Fenstern unterwegs wird alles recht langsam (und so gross dürfte der Unterschied zw. iBook und PB nicht sein)
    Zur Stabilität kann ich sagen dass die iBook sehr robust sind, und denke mal dass es bei den MB genau so ist. Alu hat natürlich auch seine positiven Seiten, aber lasse mal aus versehen etwas drauf fallen und schon hast du ne schöne Delle.
    Jeder kann natürlich den Computer kaufen den er will, aber ich finde einfach dass man vom Macbook viel mehr für sein Geld bekommt.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen