1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook mit MacBook Pro Netzteil betreiben?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Windowstrauma, 07.08.08.

  1. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Hallo Leute....

    Folgende Situation: Das Netzteil meines MacBooks ist durchgeschmort und weg vom Fenster. Kann ja passieren.

    Ein neues kostet gut 90 Euro bei Apple und über private Wege habe ich jetzt ein MacBook Pro Netzteil geschenkt bekommen.

    Unterschied ist natürlich der, dass das MacBook Netzteil 60 Watt Leistung hat und das MacBook Pro Netzteil eine Leistung von 85 Watt.

    Hat das jemals jemand getestet? Hab keine Lust mir den Akku oder das Board mit zu viel Saft zu überfahren.

    Über Erfahrungsberichte oder Glaskugel-Voraussagen freue ich mich.

    Bis dann sagt das Trauma.
     
  2. vangto

    vangto Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    131
    Ich habe das mal gemacht, also das MacBook mit dem Netzteil des Pros zu laden. Ist nix passiert. Wusste auch von dem Leistungsunterschied nix :-S

    Aber das MacBook lebt noch :D
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
  4. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    OK das ist schon mal gut. Aber wie oft hast du das getan? Einfach nur einmal oder hast du es über einen längeren Zeitraum eingesetzt?

    Ich dachte mir auch, dass bei ein- oder zweimal bestimmt nichts passieren wird aber was kommt rauß wenn ich das mal vier Wochen permanent mache?
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Das MBP-Netzteil kann einen höheren Strom liefern, ansonsten gibt es keinen Unterschied. Nur zu!
     
  6. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    probiers aber trotzdem lieber nicht..
    Wie kann man ein netzteil durchschmoren?
     
  7. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Ich werde das trotzdem testen. Ich vertraue Nighthawk. Das Netzteil an sich ist tip top nur das Kabel ist ganz vorne am Magnetstecker angeschmort.

    Nur das Kabel......nicht das Netzteil. Tapen hat nichts gebracht.

    Ich werde den Akku heute abend raußnehmen und den ersten Test fahren. Wenn die Karre nicht zu heiß wird kommt der Akku wieder rein.
     
  8. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Ich sehe das auch so, dass es in der Konstellation MBp Netzteil an MB geht. Andersrum würde das Netzteil wahrscheinlich überlastet, weil das MBp mehr Strom ziehen würde als das MB-Netzteil liefern kann.
     
  9. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Solange man das "große" Netzteil vom MBP am MB verwendet kann nix passieren. Das Netzteil sollte soger kühler bleiben als am MBP.
    Man sollte nur nicht den umgekehrten Weg gehen und mit dem schwächeren MB Netzteil das MBP anschließen.

    @heykonsti, das kann schon mal passieren, z.B. Spannungsschwankungen im Stromnetz oder Blitzschlag.

    EDIT: gab schon mal einen ähnlichen Thread
     
  10. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Gefährlich sind die Volt. Nicht die Ampere. Und daher reicht die Wattangabe nicht.
    Beispiel: Das richtige Netzteil liefert 100 Watt bei 10 Volt, d.h. 10 Ampere (ui!).
    Das falsche liefert auch 100 Watt, aber legt 20 Volt an (d.h. "nur" 5 Ampere).
    Dann macht es *brrrrrrzzzzll* und das Gerät raucht ab.
    Das andere falsche liefert 100 Watt, legt aber nur 5 Volt an (bei exorbitanten 20 Ampere). Dann passiert normalerweise gar nix. Das Gerät läuft nicht (zuwenig Spannung).

    Langer Rede kurzer Sinn: Die Voltzahl muss passen, sonst wird es gefährlich. Zuviel Ampere machen nichts, zuwenig Ampere meist auch nix (es geht halt nicht) oder das Netzteil schmilzt in dem hilflosen Versuch, dem Amperehunger zu genügen.

    Noch kürzer: Watt reicht nicht. Das Ersatznetzteil muss die richtige Voltzahl liefern und mindestens gleich viel oder mehr Ampere als das Originalnetzteil.
     
  11. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Das sind zwei Original Apple Netzteile. Die Werte sind soweit ich das gecheckt habe auch identisch was Volt und Ampere-Leistung angeht. Hab auch meinen Kumpel (Elektro-Mann u. Apple-User) über Skype gefragt. Der sieht auch keine Probleme darin. Das wird munter getestet heute abend.

    Vielen Dank für das umfangreiche Feedback.
     
  12. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Achja, ich habe mein MacBook auch schon öfter am MBP-Netzteil hängen gehabt. Ich meine, dass auf der Apple-Seite sogar irgendwo steht, dass man das MBP-Netzteil auch am MB verwenden kann.

    Warum das so ist, hat SilentCry ja beschrieben.
     
  13. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Nach so einem Eintrag hab ich auf der Apple Seite auch gesucht aber wofür hab ich denn euch? Ihr kennt euch ja gut aus und habt Erfahrungswerte. ´

    Fazit: Alles super und das wird so gemacht.

    Vielen Dank Leute.

    -close-
     

Diese Seite empfehlen