1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook mit iMac verbinden - FireWire

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ChristophCalmes, 20.05.08.

  1. ChristophCalmes

    ChristophCalmes Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Guddn nabend...
    Habe eben meinen neuen iMac aufgebaut und eingerichtet...habe auch die Programme von meinem MacBook syncronisiert.

    Nur, nun möchte Ich auch verschiedene Daten von meinem MacBook auf meinen iMac übertragen...habe mir auch so en tolles FireWire Kabel gekauft. Kann ich net auf meinem MacBook irgendwie die Festplatte meines iMacs anzeigen lassen? also auf em schreibtisch.... Target modus oder irgendso nen Kram....

    Ohje, die Frage is mir Peinlich weil es wahrscheinlich super einfach is...o_O:p
     
  2. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Beim Starten T gedrückt halten soweit ich weiß.
     
  3. ChristophCalmes

    ChristophCalmes Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    mmhhh..ok..dath is klar.... nur wenn ich beide nutzen möchen?
    so ne art netzwerklaufwerk einrichten wie bei Windows.. sowas stel ich mir vor
     
  4. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Also wenn du nur einfach auf die Festplatte zugreifen willst musst du nur bei einem beim Start T drücken und ein Firewire Kabel zwischen hängen. Der eine Mac (mit T gedrückt) zeigt dann ein grosses FireWire Icon und der andere startet normal und du solltest die Festplatte mit gelben FireWire Icon auf dem Desktop sehen.

    Alle anderen Freigaben und so müssen über Netzwerk gehen und das kann man auch über FireWire herstellen (aber genausogut über Ethernet)
    Schau dir dazu Systemeinstellungen->Sharing an. Allerdings weiß ich nicht genau wie man andere Ordner als die öffentlichen Freigibt.

    Linux Profis können auch über die Konsole und SSH Dateien kopieren (auch unter Sharing zu aktivieren)
    dazu Konsole starten und
    man ssh
    eingeben
    und auch
    man scp

    Es gibt auch noch mehr als 10 andere Wege Dateien über Netzwerk auszutauschen (FTP, HTTP, rsync, WebDAV, Samba, afp, subversion, cvs, bittorrent, email und so weiter)
     
  5. zukkerfee

    zukkerfee Alkmene

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    30
    funktioniert das auch bei gecrashter Platte im MacBook? Habe da noch alte Bilder drauf, die ich gerne retten und auf meinem iMac übertragen möchte. Wenn ja: gibt es da einen besonderen Trick? Denn trotz T-Taste drücken beim MacBook-Start, wird es nicht beim iMac als Festplatte angezeigt. Oder müssen beide neu gestartet werden?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.899
    Das mit dem Neustart stimmt nicht ganz - Das "T" ist beim Einschalten zu drücken.
    Und zwar nur bei dem Rechner, der sich damit in die "teuerste externe Festplatte der Welt" verwandeln soll.
    Funktionieren muss seine HD dazu natürlich schon noch...
     
  7. Steve Guess

    Steve Guess Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.09
    Beiträge:
    145
    @ zukkerfee: Nein, mit gecrashter Platte geht das natürlich nicht. Wenn nichtmal das MacBook selbst drauf zugreifen kann, dann auch kein anderer Mac :). Was du benötigst wäre eine Datenrettung von einem Drittanbieter. Diese kann man entweder als Software oder als Dienstleistung beziehen und kostet oft eine Stange Geld. Einfach mal ein bisschen googeln :)
     
  8. zukkerfee

    zukkerfee Alkmene

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    30
    Hmmm... Mist. Danke trotzdem für die schnelle Antwort - ich werde mal ein bisschen forschen!
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Kommt darauf an wie die Platte den Abflug gemacht hat. Hardwareschaden oder "nur alles weg"? Beim zweiten kann man mittels Testdisk mal schauen. Beim ersten wird wohl die Mechanik/Elektronik defekt sein. Wenn die Elektronik hops ist, könnte man die einer zweiten baugleichen Platte nehmen (bzw. weiß ich aktuell nicht ob man das noch so einfach wie früher umbauen kann). Sonst musst du halt tief in die Tasche greifen und ein Unternehmen beauftragen.
     
  10. zukkerfee

    zukkerfee Alkmene

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    30
    Ich bin mir sicher, es ist ein Hardwareschaden - das Ding wurde viel rumgeschleppt und war auf der anderen Seite der Erde. Zuerst ist das CD-ROM-Laufwerk abgeschmiert, sechs Wochen später dann die Festplatte. Ich hatte das MacBook vor einer längeren Reise mit dem iMac synchronisiert, es geht also nur um die ersten 200 Bilder der besagten Reise. Deshalb werde ich da kein großes Geld ausgeben. Schade ist es trotzdem.
    Danke für eure Antworten!
     

Diese Seite empfehlen