1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook mit externem Monitor liefert kein Signal

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von KingMabel, 01.01.08.

  1. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Hallo,

    Ich habe heute versucht mein MacBook an einen externen Monitor anzuschliessen mittels MiniDVI-VGA Adapter. Allerdings zeigt der Medionmonitor (*hust*) an, dass er kein Signal empfängt. Das Macbook scheint den Monitor aber zu erkennen. Bei Monitoreinstellungen taucht er auf und ich kann ihn auch "konfigurieren" (Jedenfalls sagt das Macbook das) Am MacMini sowie einem PC funktioniert der Monitor ganz normal. Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte?

    MfG Mabel
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hm, seltsam...

    Ist evtl. das Mini-DVI - VGA - Kabel kaputt? Oder hat der Mini-DVI-Ausgang des MBs eine Macke?

    Kannst du das evtl. an einem anderen Monitor testen?
     
  3. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Hab es gerade mit dem MiniDVI->S-Video am Fernseher versucht und hatte dort ein "normales" Bild. Leider habe ich keinen zweiten Monitor hier :(
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Dann scheint dein MB schon mal in Ordnung zu sein.

    Kannst du nicht deinen Mac mini mit dem o.g. MiniDVI-VGA-Kabel an deinen Monitor anschließen?
     
  5. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Schließ den monitor mal wieder an, mache einen Neustart vom MacBook und klapp das MacBook dann einfach mal zu!
    Zur Not, DVI Kabel vom macBook abziehen und nochmal reinstecken. Bei mir hat das damals geholfen.

    Vanilla-Gorilla
     
  6. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Den Mini mit dem Adapter anschliessen geht leider nicht, da der Mini keinen MiniDVI hat (wäre passend wenn ich das so lese :D)
    Leider hat das mit dem Schliessen, öffnen, runterfahren und und und nicht funktioniert. Der Monitor sagt weiterhin: "Kein Signal" und das Macbook lässt verlauten: "Alles in Ordnung"...
    Kann es am Monitor liegen? Ist der vielleicht einfach... Mist? :)
     
  7. indz

    indz Gast

    Gleiches Problem - Hilfe!

    Hallo,

    ich weiß nicht ob das beruhigt: Ich habe das selbe Problem:
    Mac Book ist mit DVI Adapter ausgerüstet. Mein alter Röhrenmonitor behauptet kein Signal zu erhalten, während das MacBook sagt, daß alles super ist. Ich kann auch mit der Maus auf den angeschlossenen Bildschirm wandern (der mir aber weiterhin nur anzeigt "Signalrüfen". Hab die Bildschirme synchronisiert, Auflösung runtergestellt und Bildwiederholrate auch runtergestellt. Macht keinen Unterschied.

    Auf der Suche nach dem Fehler habe ich noch folgendes überprüft:
    -Mein Altes iBook kann den Monitor ohne Probleme ansteuern.
    -Ich habe hier gerade zufällig einen zweiten Röhrenmonitor zu besuch und hab ihn an das MacBook angeschlossen um herauszufinden, ob es am Adapter liegt: Funktioniert einwandfrei.

    Fazit: Alles scheint intakt zu sein, zusammen funktioniert es aber nicht.
    Ideen?


    Informationen zu der benutzten Hardware:
    Monitor: LG Studioworks 99T (19")
    Computer: MacBook Version 2.1 2,16 GHz
     
  8. indz

    indz Gast

    mehr Tests

    Ich habe jetzt hier Besuch von einem weiteren MacBook gehabt. Der Monitor geht auch mit dem anderen MacBook und dessen Graphikadapter nicht.
    Der Monitor ist aber intakt (funktioniert weiterhin mit dem alten iBook und dem alten WindowsPC). Die Auflösung, Farben und Wiederholfrequenz auf Minimum zu schalten bringt nichts.

    Wurden vielleicht irgendwann die Übertragungsstandards für das Ansprechen von Monitoren verändert, so daß alte Monitore mit modernen Graphikkarten nicht unbedingt zurecht kommen? Vielleicht brauchen alte Monitore ein DDC-Signal, welches die neuen MacBooks nicht liefern?
     

Diese Seite empfehlen