1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook mit 3GB RAM?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hover, 05.10.07.

  1. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    also ich habe in anderen Beiträgen schon gelesen, daß es möglich sei, ein Macbook mit 3GB RAM zu bestücken. Also hab ich mir auch gleich nocheinen 2GB Riegel bei DSP besorgt.
    Ich hab ihn installiert auf der Bank0 und habe auf der Bank1 einen anderen Riegel mit 1GB.

    Seitdem hab ich einmal am Tag ein komplettes Einfrieren des Systems. Also wurden die Riegel nochmal neu reingesteckt um Kontaktschwierigkeiten auszuschließen und ich habe den Hardwaretest durchgeführt. Dieser geht nur bis zum Speichertest und bleibt dann stehen.

    Wenn ich den alten Speicher wieder einsetzte (2x 1GB) dann geht alles.
    Ich vermute nun, daß der Speicher defekt ist.

    Ich wollte dennoch mal nachfragen, ob jemand ein macbook mit 3GB am laufen hat und ob es eine Rolle spielen könnte, daß die Riegel von unterschiedlichen Herstellern sind.
     
  2. MrPie

    MrPie Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    69
    Das liegt wohl eher an der Performance, dadurch das du zwei verschieden starke GB-RAM-Chips drin hast laufen die nicht, ich sag mal "Synchron". Zumindest wurde mir das mal so erklärt. Deswegen sei es besser 2x2 GB-RAM-Chips zu verbauen, davon kann man zwar auch nur maximal 3 GB nutzen, aber sie laufen dann wenigstens gleich.
     
  3. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Laber nicht. Deswegen friert kein System ein! Ich denke der RAM ist defekt, das sind typische Symptome für toten RAM. Sobald er versucht auf den RAM was zu schreiben gibt es nen Fehler und die Kiste raucht ab. o_O

    Ich hab auch 1x1024 MB und 1x256 MB RAM drin, läuft super.
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Der Performancegewinn des "Synchronlaufens" der beiden Chips ist nach einigen Tests im Vergleich zur 1/2 GB Riegel Bestückung nahezu zu vernachlässigen.

    Auf keinen Fall ist das der Grund für's Abschmieren. Hier läuft eine 1/2er Aufrüstung im Mac mini seit dem ersten Anschalten absolut stabil.
    Hersteller könnte schon eine Rolle spielen.

    PS: Es bedarf dazu allerdings (soweit ich weiß) eines recht aktuellen Macs - bist Du sicher das Deiner die 3 GB überhaupt "verkraftet"?
    Werden sie denn überhaupt angezeigt, bevor sich das Gerät verabschiedet?
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    signed ...sowohl was performance angeht als auch ImperatoRs aussage zum defekten ram

    sowohl in meinem iMac 24" (white) als auch in meinem MB laufen 2+1 ohne probleme von unterschiedlichen herstellern und beide kisten rennen wie sau ;)

    auf beiden macs bei mir ist der grosse riegel immer auf der bank0 der kleinere auf der bank1, bin aber völlig überfragt ob das auswirkungen hat und zu faul zum testen/wechseln ;)

    teste doch mal den 2GIG riegel alleine, also nur eine bank bestücken, die 2. leer lassen. dann siehste ja ob der läuft oder nicht

    dahui
     
  6. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    also ich hab jetzt mit DSP telefoniert.
    Dort wurde mir auch gesagt, die unterschiedliche Größe der Ram Riegel spielt keine Rolle.
    Der Herr von DSP meinte, es sieht eher so aus, als sei das logicboard defekt, denn wenn der Ram nicht richtig funtkionieren würde, dann käme es nicht zum Einfrieren, sondern eher zu Kernelpanics.

    Auf jeden Fall verträgt das macbook den Speicher, denn er wird angezeigt und auch verwendet (lt- Aktivitätsanzeige).

    Ich werde mal heute Abend das Memtest-Tool REMBER drüberlaufen lassen. Das hat mir der Herr von DSP empfohlen. Damit würde man das sicher erkennen, und das Progrämmchen hat eine GUI.
     
  7. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Falls du nur einen CoreDuo hast, kannst du ihm keine 3 GB RAM aufdrücken, der kann nur 2 GB RAM verwalten. Alle Core2Duo's können aber mit 3 GB RAM umgehen.
     
  8. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Der labert auch nur, das Logicboard ist nie und nimmer kaputt! Der will einfach den RAM nicht zurücknehmen! Oder warum funktioniert das ach so kaputte Logicboard mit den 2 GB Riegeln?

    Deswegen habe ich MDT RAM ;)
     
  9. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sehe ich auch so, allerdings ist noch immer offen ob es ein CD oder C2D ist, ansonsten sind meine 2gig ram riegel beide von DSP

    aber logic board? nie und nimmer, IMHO

    wie läufts denn mit nur dem 2gig riegel und nochmal nachgefragt ... C2D ?

    dahui
     
  10. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332

    Schau mal hier, da gibt es einen Benchmark test. Es geht mit Core 2 Duo aber anscheinend nicht mit Core Duo.

    Gruß

    Moorcock
     
  11. bewo

    bewo Alkmene

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    33
    Hi,
    sorry hier mal ein kleiner "fragenfremder Einwurf":
    Weiter oben wird von einem 2GB-Riegel fürs Macbook geschrieben,
    ist das dann der hier:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9035&products_id=1708&
    Es steht nämlich leider nicht ausdrücklich in der Artikelbeschreibung, dass er auch für Macbooks geeignet ist, bei den "kleineren" steht das aber schon... :eek:

    Nicht dass er dann nicht läuft... o_O

    Danke schonmal,
    Viele Grüße,
    bewo
     
  12. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    also es ist ein C2D, 2.16, weiß , der 3GB auf jeden Fall akzeptiert.
    den Test mache ich heute Abend, ich muß erst noch ein paar Aufträge erledigen.
    Ich werde morgen berichten.
     
  13. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
  14. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    kk C2D, dann mal testen dass der grössere auf der bank0 liegt und zunächst solo ohne den 1gig

    dahui
     
  15. bewo

    bewo Alkmene

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    33

    Danke... :-D
     
  16. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    Also ich hab jetzt mal getestet.
    Seltsam, seltsam kann ich euch sagen.
    Wenn 2x1 GB Riegel drin sind, läuft alles nach Plan.
    Wenn 1x2 GB Riegel drin ist, läuft auch alles gut.
    Nur wenn ich sie mische, dann frierte es manchmal ein.
    Auch der Apple Hardware Test sagt, daß alles OK ist mit dem 2GB Modul.

    anbei mal den Rember Test des 2GB Riegels.
    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Test aussagt, daß alles in Ordnung ist.

    Den Anhang rember_2gb.txt betrachten

    Den Anhang rember_log_2gb.txt betrachten

    heute Abend lasse ich nochmal den Rember Test durchlaufen, wenn 1x2 + 1x1 GB drin sind.

    Kann es vielleicht doch sein, daß sich 2 RAM Riegel „nicht vertragen“?
     
  17. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303

    IMHO nicht entweder er funktioniert oder er funktionert nicht der 2 gig riegel, unabhängig ob da ein 2. drin steckt oder nicht.

    haste auf die bänke geachtet? den grossen bei 2+1 auf bank0 und den kleinen in bank1?
    so funzt es bei mir zumindest.

    dahui
     
  18. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Bitte um mehrere zuverlässige Testberichte

    Wir haben richtig verstanden:
    In einem MacBook wie in meiner Signatur laufen ein 1GB-Riegel und ein 2 GB-Riegel problemlos, was wohl erst seit dem letzten Prozessor-Update möglich ist.

    Ich habe nämlich extra auf diese (inoffizielle) Erweiterungsmöglichkeit gewartet und will jetzt auch den Arbeitsspeicher aufrüsten.

    Dazu würden mich und wohl auch andere Interessierte mehrere zufriedenstellende Testläufe mit dieser Arbeitsspeicher-Kombination in einem MacBook wie in meiner Signatur interessieren.

    Oben kann man lesen, daß Nutzer dieser Speicher-Kombi Probleme haben, aber man erfährt leider nicht zuverlässig, was deren Ursache ist:
    Weil diese Kombination an sich nicht wirklich zuverlässig funktioniert?
    Ein Riegel defekt ist?
    Ein MacBook ohne Core2Duo-Prozessor vorliegt?
    Eine andere Ursache vorliegt?

    Die Ursache zu wissen, wäre für willige Nachahmer wirklich wichtig!


    (Der 2 GB-Riegel - DSP Memory Distribution GmbH
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9035&products_id=1708& - wird wohl deshalb nicht für das MacBook mit Core2Duo-Prozessor angeboten, da offiziell das MacBook nach wie vor nur 2 GB [ 2 x 1 GB ] aufnehmen kann.)


    Die Schildkröte dankt!
     
  19. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Wirklich keine weiteren Erfahrungen?

    …und sie ist immer noch an zuverlässigen Erfahrungsberichten in dieser Sache interessiert!
     
  20. hover

    hover Auralia

    Dabei seit:
    20.12.05
    Beiträge:
    199
    Hi Schildkröte,
    ich bin also ein Nutzer einer solchen Kombination.
    Also ich kann nun berichten, daß es bei mir jetzt auch problemlos läuft.
    Ich habe den Speicher von DSP zurückgeschickt, da hatte ich 1x pro Tag Einfrieren.
    Obwohl DSP den Speicher getestet hat und keine Fehler festgestellt hat, war mein Problem sehr real.

    Ich hab den Speicher jetzt dort bestellt, wo ich auch mein macbook bestellt habe, nämlich bei MacTrade.
    Seitdem hab ich 3GB drin, die werden sofort erkannt und alles läuft absolut super, rennt wie eine 1.
    Viel Schneller als mit nur 2GB! Ich kann jedem nur empfehlen, auf 3GB aufzurüsten.

    Da du auch einen C2D hast, sollte das bei dir auch kein Problem darstellen.
     

Diese Seite empfehlen