• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Macbook late 2008 wieder frischmachen - Keine geeigneten Pakete für die Installtion gefunden

Chealex

Erdapfel
Mitglied seit
17.01.20
Beiträge
3
Guten Abend liebe Leute,

Habe ein Problem mit meinem alten Mac Pro Late 2008 und brauche dringend Hilfe. Ich hoffe ich habe hier die richtige Ecke im Forum für sowas gefunden.
Es geht um El Capitan und ich habe mich an dieses Youtube-Tutorial gehalten


Ich habe meine Daten gesichert und dann beim Neustarten CMD+R gedrückt um ins Recoverymenü zu kommen. Dadurch konnte ich meine 250 GB große Festplatte löschen bzw. formatieren (extended Journal). Bzw. ich habe nicht die ganze Festplatte gelöscht, sondern nur die Partition formatiert. Anschliessend bin ich ins macOS-Dienstprogramm gegangen und habe "macOS erneut installieren" angeklickt und somit die Neuinstallation gestartet. Habe dann alles akzeptiert und meine Apple-ID eingegeben und die Partition ausgesucht auf die ich installieren will. Er fängt dann an zu installieren bis es zu einem Neustart kommt und die Installation läuft weiter. Nach einigen Minuten geht ein Fenster auf und es kommt die Nachricht: "OS X konnte auf ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden."
Ich habe schon ein paar Foren dazu durchgelesen, aber die gehen meistens davon aus, dass man die Installation mit einer DVD oder einem bootfähigen USB-Stick durchführt, was bei mir nicht der Fall ist, da ich die Recoverypartition von der Festplatte verwende. In der Konsole steht, dass die Installation Abbricht: "Can not connect to /var/run/systemkeychaincheck.socket: No such file in directory". Kann es sein, dass die Festplatte im Eimer ist? Im Festplattendienstprogramm habe ich auf alle Partitionen schon die Erste Hilfe durchgeführt-

Ich habe das ganze jetzt dreimal gemacht und es kommt immer Dasselbe heraus.
Würde mich freuen, wenn zu später Stunde mir noch jemand Fachkundiges helfen kann.

Viele Grüße
Alex
 

Schomo

Altgelds Küchenapfel
Mitglied seit
15.11.04
Beiträge
4.077
Kann es sein dass du per WLAN installierst?
 

Chealex

Erdapfel
Mitglied seit
17.01.20
Beiträge
3
Ja, habe ich gemacht. Geht das auf dem Weg nicht? Habe es eben nochmal versucht und zwar mit Lankabel, aber es hat nicht funktioniert. Muss ich das Wlan irgendwie ausstellen oder sonst noch etwas ändern?
Grüße und danke schonmal für deine Hilfe!
Ich habe weiter recherchiert und bin auf das Problem mit auslaufenden Zertifikaten am 24.10.2019 gestoßen. Ich kenne mich damit garnicht aus, aber es hört sich so an, als könnte das das Problem sein. Es scheint, als sollte ich einen Bootfähigen Stick mit einem neuen OS X Installer basteln, bei dem die Zertifikate aktuell sind. Leider ist mein Mac jetzt Platt und von meinem Windows PC wird das wohl nicht gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chealex

Erdapfel
Mitglied seit
17.01.20
Beiträge
3
PROBLEM GELÖST! Ich habe mir einen anderes Macbook ausgeliehen und darüber einen Bootfähigen Stick mit El Capitan erstellt. Auf diese Weise hat der Setup Problemlos funktioniert.
 

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
PROBLEM GELÖST! Ich habe mir einen anderes Macbook ausgeliehen und darüber einen Bootfähigen Stick mit El Capitan erstellt. Auf diese Weise hat der Setup Problemlos funktioniert.
Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum und habe exakt das gleiche Problem, allerdings hilft bei mir nicht die hier gezeigte Lösung. Ich habe ein MacBook Pro 16 Zoll Late 2019 erworben und will auf diesem das Installationsmedium für mein altes MacBook Late 2008 für Mac OS El Capitan erstellen. Dies funktioniert aber nicht, weil ich die Installation gar nicht starten kann und mir Mac OS somit nicht ermöglicht die Installationsdatei überhaupt in den Programmordner zu legen.

Auf meinem alten MacBook liegt somit kein Betriebssystem und egal welchen Weg ich versuche, um El Capitan bzw. überhaupt ein Betriebssystem zu installieren, der Vorgang bricht ab.

Kann mir jemand helfen?
 

FritzS

Beauty of Kent
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.163
Wichtige Regel beachten - bevor man so einen Alten Mac löscht, das letzte darauf lauffähige macOS herunterladen und davon einen Boot fähigen USB Stick erstellen. Sich vergewissern dass dieser auch funktioniert.
Alternativ kann man mit CCC auch einen Clone der alten Installation auf einer externen HD erzeugen, damit man wenigstens etwas hat mit dem man sich weiterhandeln könnte.
Das man auf dem neuen MacBook Pro 16 Zoll Late 2019 ElCapitan nicht herunterladen kann, wundert mich teilweise nicht.
Hast du mit deiner Apple ID im Appstore El Capitan schon einmal herunter geladen?
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Ja, diese Regel werde ich sicher kein zweites Mal unbeachtet lassen.
Falls du mit deiner Frage darauf hinaus willst, ob ich El Capitan bei den Einkäufen noch abrufen kann, leider nein, das habe ich schon überprüft. Ich habe über verschiedene Websites sogar noch den Link zu El Capitan im App Store gefunden (obwohl laut Apple nur noch als Image abrufbar), kann die Datei aber nicht runterladen.

Ich ärgere mich wirklich maßlos über meine Naivität. Mit einem älteren Mac sollte ich das Installationsmedium erstellen können, oder? Aber ist das überhaupt erfolgversprechend? Die "Internetinstallation" von MacOS hat ja ebenfalls nicht funktioniert.
 

FritzS

Beauty of Kent
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.163
Die Restore Funktionalität bei vollkommen leerer HD/SSD übers Internet wurde meines Wissens erst bei späteren Modellen eingeführt, diese muss außerhalb der Festplatte in der Firmware des Gerätes vollständig vorhanden sein.
Kennst Du Niemand der auch einen Mac besitzt? Oder eines der lokalen Apple Reparaturzentren oder einen der Apple Service Provider? Eine Liste dazu habe ich trotz längerem suchen nicht gefunden. In Deutschland fällt mir außer den Apple Stores nur Gravis dazu ein.
 

Marcel Bresink

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.130
Apple hat für historische Computer bestimmte Internet-Dienste inzwischen abgeschaltet.

Hast Du denn keine DVD mit Mac OS X Snow Leopard mehr? Dann könntest Du eine "ganz normale" Installation durchführen:

1. Von der DVD starten und Snow Leopard installieren.
2. OS X El Capitan von Apple herunterladen, die Installations-App installieren und eine Upgrade-Installation starten.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Danke für eure Beiträge. Wenn ich mich nicht vollkommen täusche, müsste ich im Bekanntenkreis ja nicht nur jemanden finden, der einen Mac hat, sondern auch jemanden, der EC oder älter auf diesem Mac installiert hat. Ansonsten kriege ich das bootfähige Medium für EC ja nicht erstellt. Und ich frage mich, ob das bootfähige Medium überhaupt etwas verändern würde.

Hast Du denn keine DVD mit Mac OS X Snow Leopard mehr? Dann könntest Du eine "ganz normale" Installation durchführen:

1. Von der DVD starten und Snow Leopard installieren.
2. OS X El Capitan von Apple herunterladen, die Installations-App installieren und eine Upgrade-Installation starten.
Ich habe leider keine DVD mehr, habe aber auch schon diese Idee gehabt. Eventuell muss ich wirklich in den sauren Apfel beißen und mir Snow Leopard nochmal kaufen. Damit sollte die Installation ja auf jeden Fall funktionieren, mal vorausgesetzt am Mac selbst ist alles in Ordnung, oder?

Diese Datei hatte ich mir schon heruntergeladen. Problem ist, dass auf dem neuen Mac Catalina installiert ist und ich, sobald ich die Installationsdatei öffnen möchte eine Meldung erhalte, dass diese Version von Mac OS nicht auf diesem Mac installiert werden kann. Das erschien mir dann auch durchaus logisch. Um ein bootfähiges Medium zu erstellen würde mir aber ja schon der erste Schritt genügen, nämlich das ein EC-Installer im Ordner "Programme" erscheint.
 

Dario von Apfel

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
08.07.12
Beiträge
1.419
Du kannst das Installationsmedium auch mit diskmakerX erstellen. Da reicht einfach nur das Vorhandensein des installers.
 

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Du kannst das Installationsmedium auch mit diskmakerX erstellen. Da reicht einfach nur das Vorhandensein des installers.
Leider kommt man nicht soweit. Um Diskmaker X zu nutzen, müsste der Installer im Ordner "Programme" liegen. Die bloße Image-Datei reicht ja nicht. Und soweit lässt Catalina mich nicht. Oder mache ich einen Denkfehler?
 

Marcel Bresink

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.130
Nein, Du hast Recht: Dario von Apfel meinte den falschen Installer.

Aber mir ist eine Lösung eingefallen, die funktionieren müsste:
1. Lade die Demo-Version von Pacifist herunter.
2. Installiere Pacifist unter Catalina.
3. Öffne die von Apple heruntergeladene DMG-Datei.
4. Wähle in Pacifist mit dem Punkt "Paket öffnen" die pkg-Datei in der DMG-Datei.
5. Verwende nicht den Punkt "Installieren", sondern den Punkt "Extrahieren nach", und zwar ohne die Option "Administrator-Rechte", um den Installer in irgendeinem Ordner auszupacken.

Danach hast Du den richtigen Installer, mit dem man in jeder macOS-Version ein Installationsmedium erstellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Ihr redet aneinander vorbei. Das Problem ist, dass @nco_gox an diesen Installer nicht herankommt. Von Apple kannst Du nur einen zweiten Installer herunterladen, der diesen benötigen Installer erst erstellt. Der zweite Installer prüft die Hardware und das laufende System. Er weigert sich deshalb, den eigentlich benötigen Installer auf einem zu neuen Rechner bereitzustellen.
So ist es... Ich habe nun von einem lokalen Apple-Bastler die Info bekommen, dass wohl nur die Installation von Snow Leopard oder eben El Capitan von einem bootfähigen Stick funktionieren kann. Diese Installationsdateien hat er alle da und bietet an das für einen kleinen Betrag für mich zu erledigen. Ich denke, darauf wird es hinauslaufen, weil ich diese Installationsmedien einfach nicht selbst erstellen kann.
 

Marcel Bresink

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.130
Doch das kannst Du. Ich habe die richtige Lösung inzwischen oben in #15 ergänzt.
 

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Danke für diesen Tipp, das werde ich heute Abend gleich versuchen und euch hier davon berichten!
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

errorlog

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
02.06.19
Beiträge
824
Es gäbe aber noch eine weitere Möglichkeit: nicht EC sondern High Sierra mit dem Patcher von dosdude1 installieren. Klick

Das Late 2008 MB pro wird jedenfalls unterstützt.

Der Patcher kann direkt die Installationsdatei von Apple downloaden. Glaube diese Funktion fehlt in seinem EC Patcher.
 
  • Like
Wertungen: FritzS und dg2rbf

nco_gox

Golden Delicious
Mitglied seit
19.01.20
Beiträge
9
Aber mir ist eine Lösung eingefallen, die funktionieren müsste:
1. Lade die Demo-Version von Pacifist herunter.
2. Installiere Pacifist unter Catalina.
3. Öffne die von Apple heruntergeladene DMG-Datei.
4. Wähle in Pacifist mit dem Punkt "Paket öffnen" die pkg-Datei in der DMG-Datei.
5. Verwende nicht den Punkt "Installieren", sondern den Punkt "Extrahieren nach", und zwar ohne die Option "Administrator-Rechte", um den Installer in irgendeinem Ordner auszupacken.
Habe es gerade exakt so durchgeführt, leider funktioniert es nicht. MacOS meckert, dass dies keine Installer-Datei zu sein scheint. Per Discmaker X gehts auch nicht, kriege dann eine Meldung, dass die Daten unvollständig sind. Und ich habe auch ohne Administrator-Recht extrahiert.

Werde nun nochmal die andere Variante probieren.