1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook late '09 an Loewe Xelos 32

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von HansWurst90, 31.12.09.

  1. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Hallo Apfeltalkler,
    ich besitze ein MacBook (Oktober '09) mit einem Mini DisplayPort.
    Zu meinem MacBook habe ich mir direkt einen Mini DisplayPort -> VGA Adapter gekauft um es an meinem Monitor benutzen zu können. Monitor wird problemlos erkannt, alles schön und gut.

    Nun möchte ich jedoch mein MacBook auch am Loewe Xelos 32 benutzen, welcher angeblich Full-HD (also 1080p -> 1920 × 1080) wiedergeben kann.
    Wenn ich den VGA-Eingang des Fernsehers nutzen will, kann ich am MacBook jedoch nur eine Auflösung von 1366 x 768 (wenn ich mich nicht irre) auswählen und außerdem scheint der VGA-Eingang nicht ganz intakt zu sein (manchmal Farbfehler bei den Pixeln).

    Wenn ich nun ein Mini DipslayPort -> HDMI Adapter kaufe, werde ich dann die Volle Auflösung des Fernsehers nutzen können?
     
  2. Paul_

    Paul_ Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    30.04.09
    Beiträge:
    855

    Ja.


    VGA hat das Problem, das es älter ist als Alles andere. DVI stößt schon kurz nach der Marke "Full-HD" an seine Grenzen, ganz im Gegensatz zum Mini Display Port.
    Wenn ich es richtig weiß müsste es gehen. Außer deine Grafikkarte ist zu schwach. Schau Mal, ob du irgendwo anderst eine höhere Auflösung erzielst, oder ob das überall die Obergrenze ist.
     
  3. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Ich weiß leider nicht wo ich testen soll, aber vielleicht hat ja jemand Erfahrung.
     
  4. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Neuigkeiten!
    Die geringe Auflösung beim Anschluss per VGA liegt am Fernseher. Er unterstützt am VGA-Eingang nur 1360x768 60 Hz (WXGA). Dass hab ich ja bereits mit meinem MacBook gemerkt und mit einem Windows Notebook getestet.
    Am HDMI-Eingang kann er laut Bedienungsanleitung 1920 x 1080i (i Steht für Interlaced, also nur halbe Bilder oder?)
    Dass habe ich gerade mit einem Windows Notebook und HDMI-Kabel getestet. Der Fernseher gibt dort als Quelle "1920 x 1080" an.
    Leide musste ich feststellen, das die Schriften nicht sehr gut zu erkennen sind. Das Problem hatte ich unter VGA aber auch schon

    Nach diesen Tests dürfte Full-HD über HDMI-Adapter von meinem MacBook nichts im Wege stehen oder?
    Habt ihr gute Ratschläge für ein Mini DisplayPort -> HDMI Adapter?
    Und kann mir jemand 1080i erklären? Selbst nach Wikipedia und lesen mehrerer Artikel habe ich es noch nicht ganz verstanden.

    Mfg Hans Wurst
    P.S.: Wünsche euch einen guten Rutsch gehabt zu haben
     
  5. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Bist du sicher, dass du einen aktuellen Xelos hast? Die ersten Xelos Geräte hatten nämlich kein Panel mit einer Auflösung von 1920x1080 sondern eines mit einer Auflösung von 1366x768. Das würde dann genau dem entsprechen, was du per VGA zuspielen kannst.
    1080i via HDMI würde ebenfalls dafür sprechen. 1080i ist nichts weiter als ein Bild nach dem Zeilensprung verfahren, effektiv siehst du dann also nur 540 Zeilen gleichzeitig die dann im Wechsel dargestellt werden. Wenn man also so will, 1920x540 oder 540p. Bei einem qualitativ hochwertigen De-Interlacer macht das aber nichts aus.

    Wenn dein Gerät wirklich nur ein 1366x768 Panel hat, wird natürlich alles auf diese Auflösung umgerechnet und du kannst dir alles hochauflösendere sparen.
     
  6. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Ich hab's grade mit dem Mini DisplayPort -> HDMI getestet. Laut TV 1080i. Nur an den Farbeinstellungen etc. muss ich noch rumschrauben, das kann man sich nicht anschauen :D
     
  7. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Leider falsch der mini DisplayPort gehört Zum DisplayPort Standarad 1.1 und schafft somit nur 2560x1600. Ebenso schafft es DVI. HDMI bis Standard 1.3a schafft ebenso nur 2560x1600. Nur DisplayPort 1.2 (bzw. manche 1.1a) und HDMI 1.4 schaffen mehr.
     

Diese Seite empfehlen