1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook kaputt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Knaetsch, 28.12.08.

  1. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    Ich glaube ich habe soeben mein Macbook zerstört. Habe leider einen kleinen Schluck Cola verschüttet und ist doch über das Macbook gelaufen. Sofort versucht alles trocken zu machen aber scheinbar ist auch was ins Macbook reinkgekommen. Die Batterie scheint nicht mehr zu fnktionieren. Jetzt hab ich mit Strom gestartet. Das ging dann auch. Bis er irgendwann nicht mehr reagiert hat. Tastatur und Maus blieb stehen. Jetzt kann ich ihn auch nicht mehr aus machen. Auch die An/AUs Taste funktioniert nicht mehr. Hab ich ja gut hinbekommen.

    Kann mir jmd. helfen? Bzw. repariert Gravis so etwas? Kann ich den irgendwas erzählen, sodass die Garantie greift. Bin gerade ziemlich am verzweifeln. Muss bis zum 31.12 eine Arbeit fertig bekommen für die Uni und die Datei kann ich jetzt nicht aufrufen. AUßerdem hoffe, ich dass meine neue Festplatte, die gerade mal eine Woche alt ist nicht auch betroffen wurde. Habe im Innenraum alles trocken gemacht. Am Akku war zwar keine Flüssigkeit aber an der Blechabdeckung zum Ram und auch leicht im Rambereich glaube ich. So schnell können 1000 für den Arsch sein und es werden wohl noch mehr hinzukommen.

    Bitte sagt mir wie ich weiter kommen kann. Habe zum Glück noch einen alten Laptop.
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Platte raus, externes Gehäuse und dann ggf. mittels HFS+ Explorer die Daten herunter kopieren. Wenn du gegen sowas versichert bist (sei es Haftpflicht, weitere Versicherung etc.) dann kannst du den Schaden da melden. Auf Garantie wird das nicht repariert. Man kann halt feststellen was da passiert ist.
     
  3. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    Danke für die schnelle Antwort. Die Unisachen hatte ich zum glück schon ausgedruckt, habe ich gerade gesehen. Müsste es dann auf einem anderen Laptop morgen nochmal abtippen und das kann ich dann weiter bearbeiten.

    Also würde man das bei den Reperatur auf jeden Fall merken? Hab auch noch 1-2 andere Probleme. Zum einen hängt das Laufwerk ab und zu. Und mein Case scheint leicht verzogen zu sein. Steht nicht normal auf den Tisch.

    Also lohnt sich kein Gang zum nächsten Garvis Store. Müsste da auch ne 45min hinfahren. Aber das würde ich in Kauf nehmen.

    Brauche Ich dafür eine spezielle Versicherung? Oder fällt das unter irgendeine die man haben sollte?
    Weil wenn nicht kann ich den Laptop wohl wegschmeißen und mir einen neuen holen oder?

    Jetzt hab ich ihn noch ausbekommen, aber immer wenn ich den deckel zu klappe, startet er neu. Habe jetzt erst mal den Akku heraus genommen.

    Muss ich morgen mal bei schauen. Wäre für weitere Hilfe sehr dankbar.
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wenn du das Macbook nicht explizit versichert hast würde ich sagen > sieht schlecht aus für dich. Bräuchte man schon einen so genannten "Schutzbrief".

    mfg thexm
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Nicht verzagen, manchmal reicht es, die Platine gründlich zu reinigen, vielleicht sind auch nur Kontakte am RAM verklebt und verschmutzt oder der RAM ist hinüber.
    Siehe dazu die diversen Threads, Wein, Wasser, Cola, Bier, Sekt, war alles schon im Forum vertreten.
    Daß du das Gerät aber vor dem Reinigen und völligen Trocknen eingeschaltet hast, könnte ihm den Rest gegeben haben, da könnte ein Kurzschluß entstanden sein.
    Die Festplatte lässt sich meistens am ehesten noch weiterbenutzen, falls der schlimmste Fall eingetreten sein sollte. Der Rest ist ggf. Ersatzteillager, falls du dir als Ersatz ein ähnliches MB zulegen willst bzw. musst (die älteren hatten z.B. stabilere Tastaturen als spätere MBs).
    Genaues wird aber nur ein Fachmann sagen können. Ein Austausch der Platine rentiert nicht, das kostet so um die 800 Euro beim lokalen Dealer. Ich würde aber nicht unbedingt zu Gravis gehen - rein aus dem Bauch heraus denke ich, daß ein kleiner Händler nicht so schnell pauschal sagt, es sei alles im Eimer.
     
  6. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    Ich weiß gerade wirklich nicht was ich machen soll. Welche kleinen Händler meinst du denn? Was ist denn wenn ich zu einem Apple Partner gehe und ihm sage, ich habe das und das Problem schauen sie mal bitte dabei und überprüfen sonst alles? Vl. merken die ja gar nicht, dass Flüssigkeit enigedrungen ist.
     
  7. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    das macbook hat flüssigkeitsindikatoren eingebaut, die sehen das da flüssigkeit eingedrungen ist. schafft schon mal eine gute vertrauensgrundlage wenn du nix davon erzählst ;)

    ein paar kleinigkeiten für die zukunft:
    * leg dir ein backup deiner wichtigen daten an, externe festplatten oder grössere usb-sticks sind heutzutage eh schon günstigst zu haben.
    * solltest du jemals wieder ein gerät mit einer flüssigkeit übergießen -> SOFORT stromlos machen, akku raus. dann das offensichtlich nasse abwischen und das gerät irgendwo hinlegen wo's warm ist (nein, nicht direkt auf den heizkörper ;) ). und dann frühestens nach 3 tagen wieder einschalten - es ist wichtig das das ding innen wieder komplett trocken ist!
     
  8. ahuebenett

    ahuebenett Morgenduft

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    171
    Was soll das? Deine Dreistigkeit ist ja wirklich das Allerletzte.
     
  9. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    So war das nicht gemeint. Ich habe nur nicht so viel Geld und kann mir evtl. dann die reperatur nicht leisten. deswegen dachte ich. würde alles daür geben, dass mein macbook wieder läuft
     
  10. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    was ist daran dreist????? Kommt das göttliche Strafgericht und peinigt ihn? Wohl kaum. Es hat halt nicht jeder nen Tausender rumliegen ausprobieren kann ers wieso nicht würd ih auch machen. Achja und du willst mir nicht erzählen das du mitleid mit Apple hast nem riesen Konzern der nur auf gewinne aus ist. Dem schadet das sicherlich kaum die machen aus Sc**** Geld XD
    Also einfach mal einsenden und sagen er geht nimmer an. Wenn sie sagend es wäre Wasser reingelaufen einfach sagen mhh muss wohl mein Bruder gewesen sein hatte ich keine Ahnung von :p
     
  11. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    Danke Nill1234. Genau so denke ich auch. Kann ich da Macbook direkt bei Appl einsenden? Weil sonst müsste ich 50min nach Köln zu einem Apple Partner Shop fahren. Würde ich natürlich in Kauf nehmen?

    Aber normalerweise muss man es doch auch bei Apple einschicken können?
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Dann packe es ein und fahre zum AASP. Allein die Tatsache das du Cola reingekippt hast, wird schon relativ schnell entdeckt werden. Im günstigsten Fall hast du noch die Versandkosten an der Backe.
     
  13. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Mir ist aehnliches passiert. Das Teil ausgemacht, Phillips 0 Dreher, und ab gings.
    Tastatur, etc gereinigt. Hatte das Glueck, nur die rechte Seite der Tastatur getroffen zu haben - kein kritischer Bereich, humane Dosis Coca-Cola™.

    Mit 'nem bissel Geschick kann man viel selbst machen :)
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Sowas kann immer wieder passieren. Deswegen ist meine DSLR Ausrüstung auch gegen eigene Dummheit versichert.
     
  15. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    soll ich jetzt also, das ganze macbook auseinander nehmen...ich habe bisher nur die festplatte ausgetauscht und kann den speicher entfernen....von dem rest habe ich keine ahnung
     
  16. Knaetsch

    Knaetsch Stechapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    162
    aber kann man das notebook denn direkt an apple schicken oder soll ich das lieber selber bei dem Laden vorbeibringen? Könnt ihr mir Shops in Köln empfehlen? Kenne da nur Gravis...aber auch nur vom namen.
     
  17. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Wenn du versandkosten zahlst sende es direkt zu Apple!
     
  18. Thermit

    Thermit Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    127
    Sorry aber sowas unselbständiges wie dich habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Hier kannst du nach einem "Authorisierten Service Provider" von Apple suchen!

    Ansonsten: Dort hingehen und hoffen, dass der Flüssigkeitsschaden nicht entdeckt wird kannst du absolut vergessen! Jeder, absolut jeder Techniker wird das sofort merken und dich und dein MacBook zum Teufel schicken! Das beste wäre es das MB auseinander zu bauen, die Teile zu reinigen und zu hoffen dass du sie nicht schon geröstet hast.
    Wenn du selbst nicht weist wie das geht dann suche dir im Bekanntenkreis jemanden der sich damit auskennt!
     
  19. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Also ich kann nur sagen, dass man mir bei meinem alten Dell einen Flüssigkeitsschaden aus Kulanz repariert hat - die haben kostenlos den halben Kasten ausgetauscht...aber ich gehe mal schwer von einem Einzelfall aus und dass Dell in einer ganz anderen Support-Klasse spielt als Apple ist auch den meisten klar.
     
  20. ahuebenett

    ahuebenett Morgenduft

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    171
    Sag' mal - gehst du mit dieser Einstellung auch jeden Tag im Supermarkt klauen? Ich wünsche dir, dass du mal so richtig schön abgezogen wirst - so wie du es für ganz normal hälst.
     

Diese Seite empfehlen