1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Haarrisse

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nex, 14.04.09.

  1. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hey,

    also ich hab jetzt seit nicht mal einen Jahr mein Macbook und habe nun das zweite Mal Haarrisse an der Außenseite. Beim ersten Mal (vor ca. einem halben Jahr) war ein Haarriss an der gesamten Vorderseite (wurde anstandslos getauscht), nun habe ich an der gleichen Stelle wieder einen kleinen und hinten an der Rückseite zieht sich auch ein ganz langer Haarriss durch..
    für den stolzen Preis von 1200 Euro kann man doch eigentlich mehr Qualität erwarten, oder?

    Dabei steht mein Notebook 99% der Zeit nur auf meinem Schreibtisch, transportiert wird es nur in einer Schutzhülle.


    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann man ein Produkt, wenn ich es 3x wegen dem gleichen Fehler umtauschen/reparieren lassen musste, nicht zurückgeben und ein anderes gleichwertiges/hörerwertiges Gerät verlangen?

    Ich bin echt super zufrieden mit dem Macbook, aber die Qualität des Gehäuses regt mich einfach nur auf. Ich transportiere es schon immer super vorsichtig, trotzdem entstehen überall Risse...das ist ja bei (fast) jedem Billignotebook besser.


    Viele Grüße und noch eine Gute Nacht! :)
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ich glaube das Thema wurde ausreichend diskutiert. Allgemein bekommt man nach der 3. Reperatur (also wenn du es zur 4. Reparatur einschickst) den aktuellen Marktwert zurückerstattet (dürften 600-700€ sein).

    mfg thexm

    PS: Man könnte schon fast wieder guten Tag sagen - bist wohl auch so ein Nachtmensch wie ich :p (wenn ich mal die Gelegenheit dazu habe).
     
    #2 thexm, 14.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.09
  3. laerning

    laerning Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    424
    Also mich würd interessieren, wie diese Haarisse überhaupt entstehen?

    MfG laerning
     
  4. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Hier dürfen Gewährleistung (gesetzlich geregelt, Beziehung: Kunde - Händler) und Garantie (freiwillige vertragliche Zusatzleistung, Beziehung: Kunde - Hersteller) keinesfalls vermischt werden.

    Denn nur die erstgenannte Option ermöglicht die Wandlung als sekundären Gewährleistungsbehelf. Wer jedoch immer über den Weg der Garantie direkt beim Hersteller reklamiert, verwirkt zumeist sein Recht auf Austausch/Preisminderung, außer man "startet" 3 neue Versuche direkt beim Händler.

    Sofern man direkt bei Apple gekauft hat sieht es für den Kunden deutlich besser aus (hier: Händler = Hersteller). Wer aber bei einem Drittanbieter kauft und sich im Problemfalle direkt an Apple wendet der/die ist hier (rein rechtlich) signifikant schlechter gestellt.
     
  5. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Die Haarrisse werden ja von Apple sowieso repariert, du hast ja aber ohnehin noch Garantie. Du könntest aber Apple - besser wenn es danach noch einmal auftritt und du es noch einmal einsenden musst, dann tritt ohnehin auch das in Post #2 genannte Prinzip der Wandlung in Kraft - von deiner Unzufriedenheit mit dem Book (vielleicht auch einer höheren "Etage" des Apple Support Centers) berichten, vielleicht bekommst du ja einen Tausch des Gerätes auf Kulanz.
     
  6. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hab mein Macbook bei Bense in Münster gekauft und da auch das erste mal reparieren lassen, diese Woche werde ich da wegen den 2 neuen Rissen wieder hingehen. Ich frag dann vor Ort mal nach wie das aussieht, wollte mich nur vorher erkundigen, bevor die mir da irgendwas von Pferd erzählen!

    Also wäre ein Tausch beim zweiten Auftreten der Haarrisse theoretisch schon möglich?!


    Viele Grüße
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nein, der Händler muss 3 Möglichkeiten der Nachbesserung eingeräumt bekommen.
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hat mit den Magneten zu tun, die das Dispay halten...
     
  9. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Zumindest erscheint dies bei jenen Rissen plausibel, die genau an diesen Stellen der Handballenauflage auftreten.

    Für die Haarrisse am Bottomcase kann diese These allerdings nicht gelten. ;)
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wieso nicht? Die Magnete sind doch auch am Bottomcase befestigt, oder irre ich mich da?
     
  11. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Innerhalb von welchem Zeitraum? Also ich habe jetzt durch Apple-Care 3 Jahre Garantie mit dem Macbook.
    Wenn innerhalb der 3 Jahre der gleiche Fehler (Haarrisse am Gehäuse) 3 Mal auftritt, kann ich das dann tauschen? Oder nur wenn er innerhalb der 1-jährigen Gewährleistung 3 Mal auftritt?

    Was wären dann überhaupt meine Möglichkeiten? Geld-Zurück? neues Gerät? Preisminderung?

    Viele Grüße und danke für die zahlreichen Antworten!
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Soweit ich weiss ersetzt Apple die Cases bei Haarrissen nun auch über die Garantiezeit hinaus, da sie die Risse als Serienfehler anerkannt haben...
     
  13. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    wollen wir uns dort treffen,lach. ich fahre gleich wegen dem gleichen problem hin.:-D
    werde heute abend berichten.
    mein book ist aber über die garantie hinaus. mal gucken was kommt.
     
  14. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  15. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Ich meine diese Hairline Cracks... http://farm4.static.flickr.com/3235/2730897652_0fa65122a4.jpg?v=0

    Aber wenn man will, findet man am weißen MB sowieso an allen Ecken und Enden solche Risse. So schlimm wie an der Handballenauflage werden diese aber an keiner anderen Stelle.

    Zum Schutz der Handballenauflage verwende ich aktuell ein Produkt namens "Moshi Palmguard" (THUMBS UP!!! - funktioniert trotz anfänglicher Skepsis wunderbar) und lege außerdem immer 2 gefaltete Mikrofasertücher zwischen die neuralgischen Punkte (dort wo sich die Abstandhalter, die links und rechts neben dem Trackpad aufliegen/"aufschlagen", befinden ^^).
     
  16. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    also war heute los.
    topcase tauschen sie, haarrisse ist mein problem sagten sie mir.
    garantie ist abgelaufen.
     
  17. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wie gesagt, offiziell hat Apple die Haarrisse als Serienfehler anerkannt und sollten dir das MacBook auch über die Garantiezeit reparieren. Allgemein ist Garantie Garantie. Wenn du dir den Apple-Care Protection Plan dazugekauft hast erweitert sich die Garantie auf 3 Jahre - undzwar vollwertig.

    Zur zweiten Frage habe ich dir im Post #2 schon eine Antwort gegeben. Du bekommst normalerweise den derzeitigen Marktpreis (ca. 600-700€). Wie das läuft, wenn es um einen allgemeinbekannten Serienfehler geht weiß ich nicht - müsste aber laut Gesetz genauso gehandhabt werden (nur in der Garantiezeit! - also bei dir 3 Jahre).

    mfg thexm
     
  18. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.803
    Genau ebensolche habe ich an meinem auch festgestellt. Gestern mal ne Mail an meinen Apple-Point geschrieben wie die Chancen stehn. Ich denke eher negativ, da MacBook aus dem letzten Jahr und nicht die erste Revision.
     
  19. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Bei meinem Macbook wurde dieser Schaden ohne Probleme behoben (Kulanz). Da Apple diese Schäden - gemäß Berichten der letzten Woche (auf die einer meiner Vorredner schon verwiesen hat) - nun auch außerhalb der Garantiezeit repariert, sehe ich hier eigentlich keine Hindernisse, sich darauf zu berufen.

    Auf die Revision kommt es meiner Meinung nach nicht an (bzw. wäre mir diese Information nicht aufgefallen), zumal sich am verwendeten Material im Laufe der Zeit nicht wirklich etwas geändert hat.

    Ob der Austausch des Bottom-Case wegen dieser kleinen Haarrisse jedoch tunlich ist, das mag ich generell bezweifeln. So pfleglich man sein MB auch behandelt - sie kommen leider mit ziemlicher Sicherheit wieder. Persönlich habe ich den Schaden nur im Zuge der zusätzlichen Reparatur des Topcase beanstandet.
     

Diese Seite empfehlen