1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook für HSDPA/UMTS?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von 3GFan, 17.07.09.

  1. 3GFan

    3GFan Carola

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    109
    Hallo Freunde

    Ich bin auf der Suche nach nem Macbook wo ich per HSDPA/UMTS ins Netz gehen kann.
    Welches empfehlt ihr mir da?

    Gibt es auch ein Macbook zu zocken?

    Danke für eure Antworten
     
  2. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Du kannst mit jedem MacBook via UMTS ins Internet gehen.
    Entweder du hast einen Surfstick oder du koppelst dein Handy mit dem Computer (Bluetooth oder USB- Kabel).

    Was für Spiele möchtest du den spielen?
    Es gibt nicht gar zu viele für Mac OS, aber es werden in letzter Zeit immer mehr.
    Windows kannst du aber auch auf einem Mac installieren und dann spielen.

    edit: Oh, sorry. UMTS im Zug ist nicht so ideal.
     
    #2 skiingjoe, 17.07.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.07.09
  3. 3GFan

    3GFan Carola

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    109
    @Skiingjoe

    Erstmal danke für deine Antwort.

    1.Ich habe hier auch einen imac 20 Zoll.
    Muss man dann einfach nur per Bluetooth mit dem Notebook verbinden oder wie sieht die Anleitung aus?Braucht man da Zusatzgeräte?

    2.Also was das Spielen angeht: Fussballmanger 2007 bis 2009
    Welche Graka muss man da schon haben für Strategiespiele?
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    UMTS im Zug geht eigentlich, außer der Zug fährt schneller als 120kmh :p

    Du brauchst halt irgendein Gerät welches dir UMTS bietet.
    1. Handy mit UMTS Vertrag, das Handy sollte dann die Funktion (ich glaube) Modem bieten.
    2. UMTS-Stick, einfach ran und ab gehts.

    Dafür reicht jede Graka :p Also die neue Graka ist nicht schlecht (die Integrierte). Ich zocke damit sogar COD4 Online.
     
  5. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Sollten System- und Grafikvoraussetzungen nicht jedem Spiel beiliegen o. ä.?
     
  6. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Nein, nicht den iMac und das MB per Bluetooth verbinden.
    Abgesehen davon Bluetooth ist natürlich die schlechteste Möglichkeit um UMTS zu übertragen, da BT recht langsam ist.
    Hast du den schon einen Vertrag für UMTS?
    Wenn ja, gibt es verschiedene Möglichkeiten.
    Wie gesagt der Surfstick ist eine. Diesen bekommst du wenn du mit einem Telefonanbieter (Vodafone, TMobile, O2,…) abschließt oftmals für 1€.
    Andere Möglichkeit ist das verbinden des Handy's mit dem Computer.
    Also die SIM Karte, welche für UMTS zuständig ist in ein Handy einlegen und dann mit dem Computer verbinden.
    Dein Nickname lässt allerdings darauf schließen, dass du ein iPhone hast. Kenne mich mit dem Gerät nicht aus, aber ich glaube es geht nur wenn das iPhone gejailbreakt ist.

    Zu den Spielen. das aktuelle MBP in der kleinsten Version würde das packen. Ob du allerdings auf einem 13" Display spielen magst, will ich bezweifeln.

    Ein ICE fährt um einiges schneller als 120km/h. ;)
     
    MoNchHiChii gefällt das.
  7. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Ich liebe es an meinem 13" Display zu zocken!!!

    Nicht jeder fährt ICE :p Ich komme leider nicht in das Vergnügen wenn ich zur FH fahre. Du Angeber :p
     
    skiingjoe gefällt das.
  8. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Ist dein erster Satz Ironie?o_O
    Ich habe das letzte Mal vor einem dreiviertel Jahr Warcraft III auf meinem MacBook gespielt und ich fand das jetzt nicht so toll.
    Und bei Fußball Manager hat man glaub ich schon recht viele Sachen die man überblicken will und dann auf dem kleinen Bildschirm. Aber meine Zockertage sind vorbei.;)
    Für unterwegs reicht ein kleiner Bildschirm eventuell und zu Haus kann man immer noch einen externen anschließen.

    Grüße Joe
     
  9. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Nein ich meine das Ernst.

    Ich spiele Täglich ein Match WC3 am Macbook & wenn ich mal dazu komme auch COD4 Online. Haba zwar auch einen großen Moni noch zu hause, nur wenn ich bei Freundin bin spiele ich am Macbook.

    Ehrlich gesagt ist es mir lieber am Macbook :p Muss nicht logisch sein^^
     
  10. 3GFan

    3GFan Carola

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    109
    Also ich habe einen UMTS Stick von 02

    Wie muss ich denn vorfahren damit ich dann verbinden kann zum imac?

    Es muss der imac immer online sein,damit ich mit dem Macbook auch online bin?
     
  11. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Bitte erkläre nochmal genau was du machen möchtest!

    Ich verstehe das mitlerweile so:
    Du hast zwei Computer (iMac und MB) und den Surfstick als einzigen Internetzugang, willst aber mit beiden Rechnern gleichzeitig ins Internet?!

    Wenn das nicht der Fall ist, Surfstick ins MB stecken, Mobile Connect installieren und los surfen.
    Mobile Connect ist natürlich nicht zwingend erforderlich…

    Grüße Joe
     
  12. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Das stimmt nicht, ich surfe regelmäßig auf der Strecke Stuttgart-Köln, und da fährt der Zug teilweise 300 km/h. Es ist zwar nicht durchgehend UMTS-Geschwindigkeit, aber surfen ist damit kein Problem.
     
  13. MBSoft

    MBSoft Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    718
    Uff, die Jugend von heute...wenn ich früher bei meiner Freundin war....naja, da gab es auch noch keine Macbooks:cool:
     
  14. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Dann hast du einen ICE der Repeater eingebaut hat oder nur Ballungsräume, in denen die Netzabdeckung perfekt ist.
    Auf der Strecke München - Leipzig ist das defintiv nicht so.
     
  15. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Man muss sich lediglich nicht in die Wagen setzen, die abgeschirmt sind. In allen Wagen, die das Telekom-Logo tragen, ist das Surfen auch möglich. Diese Wagen gibt es zwar "nur" beim ICE 3, aber auch im ICE 2 ohne Repeater hat das auf der Strecke funktioniert.

    Allerdings sind nur diese Strecken abgedeckt, deswegen bekommst Du kein Netz:
    [​IMG]

    Was ich auch nur sagen wollte: Es hängt nicht von der Geschwindigkeit ab, ob man Empfang im Zug hat.
     
  16. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Ich mach das doch nur wenn sie nicht da ist, oder lernt (was oft vorkommt ;))

    Ich gehör nicht mehr zur jugend :p

    @UMTS-Thema
    ich kenns nur von Base und da ist ganz sicher bei 120kmh schluss :p
     
  17. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Du hast das anscheinend nicht so richtig verstanden. Die Geschwindigkeit ist nicht ausschlaggebend, ich kann auch mit T-Mobile nicht mit 300 km/h telefonieren, wenn die Infrastruktur nicht dafür ausgelegt ist. Und da wird bei Base das Problem sein: Die haben halt keine Abdeckung, damit Du im Zug immer telefonieren kannst. Die Telekom hat die Masten so aufgestellt, dass Du auch hinter den Lärmschutzwänden Empfang hast.
     
  18. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Also wenn ich auf der Autobahn bin, egal wo und habe einen Stick am MacBook dran. Dann hab ich ab 120kmh keinen empfang mehr. Ganz egal wo!!!

    Das hat nichts mit der Abdeckung zu tun. Das ist definitiv der Fall, wir haben es getestet, weil das ein netter Mitarbeiter uns vorher auch so sagte.

    *edit*
    beim Telefonieren hab ich noch nie Probs gehabt, egal welche geschwindigkeit. Auch in jedem Zug.
     
  19. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Aber warum funktioniert es dann bei mir auch noch bei 306 km/h zwischen Köln und Frankfurt? Wohl, weil die Telekom da die Abdeckung erhöht hat. Es funktioniert nämlich in jedem Wagen, auch in denen, die nicht mit einem Repeater ausgestattet sind.

    DVB-T ist durchaus geschwindigkeitsabhängig, vielleicht hat der Mitarbeiter da einfach Müll erzählt.
     
  20. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Weil die Telekom generell ein besseres Netzt hat. Und nicht gestört wird von sowas anscheinend?!

    Der Mitarbeiter hat keinen Müll erzählt, denn wir haben es ja getestet und es läuft genauso wie er es sagte.
    Und der Fakt ist einfach, ab 120kmh, EGAL WO ist der UMTS empfang weg. Das ist einfach so, warum wieso weshalb auch immer...
     

Diese Seite empfehlen