1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook doch keine gute Wahl?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ezze, 27.05.07.

  1. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    Hallo liebe ATler,

    bin noch recht neu hier und habe eigentlich vor mir demnächst ein MacBook zuzulegen..
    Doch so langsame bekomme ich Zweifel ob es das richtige ist...
    Nicht ob es für meine Ansprüche das richtige ist, sondern viel mehr ob das MacBook an sich das richtige ist...
    Klar hat da jeder seine eigene Meinung, aber ich bin jetzt mal hier durch AT gesurft und die ganzen Probleme mit dem MacBook sind für einen Neueinsteiger schon ein wenig abschreckend...

    Wäre toll wenn der ein oder andere mal Stellung dazu beziehen würde und mir meine Bedenken ausreden würde....:-D

    Vielen Dank im Voraus...
    Wünsche noch schöne Feiertage...

    gruzz ezze
     
  2. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Bezüglich der Macken sollte man fairerweise sagen, dass es da kaum einem Hersteller anders geht. Allerdings gebe ich zu, dass die Macken sich derzeit auf das MacBook konzentrieren. Es ist aber auch so, dass es hier mal eine Umfrage gab, in der Herauskam, dass "nur" jeder dritte mit seinem MacBook probleme hat.

    Ich denke die meisten Krankheiten sind behoben. Das grösste Problem ist wohl das abbrechende Gehäuse.

    Chris
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Surf durch ein Forum von Sony oder Medion oder Geriocom oder sonst was und du wirst mindestens genauso viele Fehler finden. Das Problem bei einem Forum ist, das hier häufig nur geschrieben wird wenn es Probleme gibt und nicht die LEute die keine Probs haben hier schreiben. Also lass dich davon nicht abschrecken.
     
  4. AngOr

    AngOr Gast

    Wenn du keine Probleme mit der Hardware bekommst wirst du dich freuen das MB doch genommen zu haben.
    Wenn du auch nur ein Problem bekommst wirst du Fluchen und Meckern.

    Ich denke mal das so nach einem Jahr MB-Geschichte ein Großteil der Probleme behoben sein werden.
    Freunde von mir die ein iBook haben schütteln immer nur den Kopf und brabbeln was von: Ich hatte mit meinem iBook nie Probleme.

    Ich würd sagen, bestell es dir.
    Und denk dir für dein neues Baby schon mal einen Namen aus.
    Du wirst es lieben, auch wenn es mal Schnupfen bekommt.


    AngOr
     
  5. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Willkommen im Forum.

    Mal eines vorweg: ein Forum ist nun mal da, um Hilfe und Tips bei Problemen zu erhalten, deswegen auch die vermeintliche hohe Zahl an Problemfällen. Läuft das MacBook, dann gibt es keinen Grund, Hilfe zu suchen. Und da gehöre z.B. ich dazu. Mein MacBook läuft seit einem halben Jahr ohne Probleme, kann es nur weiterempfehlen, wenn man ein handliches und flottes Gerät braucht. :cool:
     
  6. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    seit mittwoch stolzer macbook besitzer. mein erster mac und er macht keine probleme. hab richtig spaß mit dem macbook.
    der umstieg von windows zu mac os war ein klacks. gut ein paar sachen hab ich hier schon im forum nachgefragt, aber das waren nur kleinigkeiten.
     
  7. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    vielen dank für die ersten "feedbacks"!

    Ein paar mehr wären echt hilfreich bei der Entscheidung...

    Ich hab halt echt bedenken, dass ich mir ein Gerät für fast 1500€ kaufe und dann alle 2 Wochen beim Händler stehe... da hab ich keine Lust drauf...
     
  8. Intuition

    Intuition Morgenduft

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    169
    Ahoi Ezze!

    Schließ mich dem an, was meine Vorschreiber/-innen geschrieben haben, mit dem Forum und den Problemmeldungen.

    Ich selbst habe vor einigen Wochen meine Frau zu einem Switch bewogen. Die Zeit war günstig (alte Notebook ging kaputt) und das Macbook gefiel ihr äußerlich sehr. Preislich gab es damals im Refurb-Bereich von Apple ein paar gute Angebote.

    Was soll ich schreiben: Sie ist hoch zufrieden. Sie hat selbst als bisherige Windows / MS-Office Userin (für mich) erstaunlich wenige Probleme mit Mac OSX und den Applikationen gehabt.

    Im Dauereinsatz bei Präsentationen mit Beamern etc. klappt alles und ihr geht die Bedienung des Geräts gut von der Hand.

    Das Handling, die Verarbeitung und die Qualität von "Äpfelchen" (so heisst die Kiste inzwischen) ist gut, ich hatte hier Befürchtungen wegen dem "Refurb".

    Einziger Abstriche bisher: Ein neuer Scanner muß her, der alte wird nicht unterstützt.


    Gruß
    Intu
     
  9. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Ein Mac ist nicht billig. Dennoch wird Dir keiner eine Garantie geben können, dass alles ok ist. Mein erster Mac war zweimal beim Serviceprovider. Mein Zweiter war von Anfang an eine Wucht ohne die geringste Macke. Mein MacBook Pro war dafür schon zweimal zur Reparatur. Aber was willst Du machen? Stattdessen einen schlechteren Computer kaufen, der auch kaputt gehen kann?

    Immerhin habe ich alle Probleme innerhalb der Garantie behoben bekommen und nicht lange auf das Gerät warten müssen. Produktionsausfälle sind nicht aufgetreten.
     
  10. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo, was soll man sagen? Manchmal gibt es eben Probleme, manchmal nicht. So ist das leider. Wenn dir das MacBook gefällt, dann kaufe es einfach und mach deine Erfahrung. Ich habe selber viele Rechner und Laptops von Billiganbietern und Markenherstellern gehabt, und ich muss sagen, dass es gute günstige Geräte und auch schlechte teure Geräte gab. Fazit, mach dich nicht verrückt, kauf das Gerät und erfreue dich daran. Gruß Robert
     
  11. marillion151

    marillion151 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    268
    Ich hab das MacBook jetzt fast ein Jahr - ohne Probleme, würd´s mir jederzeit wieder kaufen.
    Einzig der Preisverfall der ansonsten sehr preisstabilen Macs ist schon heftig.
    Jetzt ist innerhalb eines Jahres bereits das dritte Modell rausgekommen,
    für Apple - Verhältnisse schon sehr ungewöhnlich ...

    Ansonsten kann ich Dir nur raten, die Minimalkonfiguration zu nehmen
    ( kleinster Arbeitsspeicher, kleinste Festplatte ) - und z.Zt. sehr günstig selber
    aufrüsten. ( Ich selbst habe jetzt 2GB Speicher und 200GB Festplatte für unter 200€
    selber nachgerüstet - in 10 Minuten ist das sehr einfach gemacht ).

    Gruß, Marc
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich werde mir später warscheinlich lieber ein MacBook Pro kaufen, da wir ja schon oft das Thema hatten, dass sich die Ränder beim MacBook nach kurzer Zeit auflösen und sehr schnell Flecken drankommen.
    Beim MacBook Pro ist dies nicht das Problem, es ist auch besser verarbeitet!
     
  13. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Es waren ja nur Prozessor- und Preisupdates ;) Von daher ist die Anzahl der Updates dann doch noch eher erfreulich als ärgerlich ;)

    Chris
     
  14. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    um mal dem negativtrend nen positiven touch zu geben:
    mein macbook (der ersten generation) läuft nahezu 24 std, ich mache damit musik und auchmal paar videos auf recht hohem niveau und hatte damit nie probleme.. und das jetzt seit fast einem jahr. würde mir jederzeit wieder eins kaufen ohne drüber nachzudenken.
     
  15. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    also bin selbst vor 4 monaten von Windows auf nen MBP umstiegen... (ist zwar kein MB, aber die Bedenken waren die gleichen)! würde mir jederzeit wieder eins kaufen. Zunächst hatte ich auch ein paar Bedenken wg OS X, hatte deswegen Bootcamp drauf... inzwischen nur noch OS X und 2 mal im Monat villeicht XP über VM, das wars. Meinen Desktop-XP hab ich inzwischen in den Schrank gestellt.

    Ich hab mich auch hauptsächlich hier durch Forum gelesen und war zunächst auch erschrocken.

    Wegen Qualität. Du kannst bei jedem Hersteller Monatgsgeräte erwischen, vor allem hört man meist nur von den negativen Fällen... warum sollte ich auch in ein Forum schreiben: "Hi Leute, mein MBP geht einwandfrei!" ??
    En Kollege hat nen nagelneuen VAIO von Sony... dafür gibts 1. kein XP Support und 2. "spinnt" das Display, wenn man es zuklappt und anschließend öffnet...

    und das apple öfters neue versionen rausbringt finde ich gar nicht verkehrt, weil man dadurch auch dokumentiert, dass man den Nachfragetrend berücksichtigt und zudem die Möglichkeit hat Schwachstellen zu beseitigen.
     
  16. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    vom kleinsten würde ich abraten. ist nämlich auch ein anderer brenner drin im mittleren ...

    hab selber das mitlere, und bin absolut zufrieden! Seit November: Jederzeit wieder MacBook!!!

    Joey23
     
  17. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
    Doch, das Macbook ist eine gute Wahl!
    Hol dir aber das Mittlere, sofern du DVDs Brennen willst ;)
     
  18. .matze.

    .matze. Gast

    MacBook DOA, ich würde es wieder kaufen!

    Hallo,

    auch ich habe in den letzten Tagen ein MacBook gekauft. Die Fehler sind noch nicht behoben...

    -Fiepen
    -Vibrationen (Defekte Festplatte)
    -Defekte LCDs

    Aber! Das MacBook ist ein unglaublich tolles Stück Hardware, ich bin ein sehr schwierig zufrieden zu stellender Kunde ;) mein MacBook ist wieder auf den weg zurück zum Händler und ich hab den Kauf trotzdem nicht bereut!

    Ich würde es jederzeit wieder kaufen! Ich denke ich habe ein unglückliches Händchen in diesen Sachen.

    Bestelle es, wenn etwas nicht in Ordnung ist -> Garantie oder 14 Tägiges Rückgaberecht. Apple hat die Defekte meines Gerätes am Telefon aufgenommen und den Austausch beim Händler in die Wege geleitet (leider ist mein Händler der allerletzte, kann mir keinen Austausch schicken trotz lagernder Geräte...) Funktioniert also auf Apples Seite wunderbar!

    MacOS ist Toll, das MacBook ist toll! Kaufen! Macken haben Sie alle also die Notebooks anderer Hersteller ich hatte Asus, Toshiba und HP. Bei Asus habe ich 2 Defekte Austauschgeräte erhalten, bei Toshiba war das Gerät gar nicht mehr Lieferbar und bei HP gab es 6 Reparaturversuche bevor das Gerät komplett getauscht wurde. Nach 3 Wochen war es dann wieder Defekt und ich habe es Zurück gegeben.

    Abgesehen davon hat mich keines der Geräte so überzeugt wie das MacBook (es überzeugte mich trotz der Fehler!) Es ist wirklich ein tolles Stück Hardware was viel Spaß macht.

    Es sieht toll aus, es fasst sich toll an. Die Tastatur ist wirklich schön. Das TrackPad ist Riesig. Der Akku hat eine Ladestandsanzeige integriert. Es ist Weiß, oder Schwarz. Ich liebe es! UND! Der Apfel Leuchtet! (Und gratis dazu läuft auch noch MacOS drauf was die Sache krönt.

    Wie gesagt, falls man es nicht gemerkt hat hier nochmal deutlich: Ich bin begeistert vom MacBook.

    matze
     
  19. iThinkDifferent

    iThinkDifferent Alkmene

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    30
    Hej,
    leider kann ich noch keine wirkliche Aussage machen, da ich das Macbook erst seit Mittwoch habe.
    Aber mein Book hat keinerlei Fehler, wirklich alles top. Außerdem ist so leise, dass ich gar nicht gauben kann, dass es angeschaltet ist.

    EDIT: Zur Info: Ich besitze das Kleinste der aktuellen Baureihe.
     
  20. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    okay,okay... ihr habt mich überzeugt!!!
    Werd dann in den nächsten Tagen bei Gravis vorbei schauen...( Gravis ist doch okay,oder? ) und wohl eins bestellen müssen... wird dann wahrscheinlich die mittlere Version werden!

    Vielen Dank an alle...
    Gruzz
     

Diese Seite empfehlen