1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook CD designen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lord.schoko, 27.11.07.

  1. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    Hi,

    ich habe hier eine CD dich ich verschenken wollte. Nun wollt ich noch nen schönes cover machen für die CD und das irgendwie dadrauf bekommen. Gibts da ne möglichkeit? Lightscribe hat das MB ja nicht (oder?). Hat Mac irgendwas an Board was das kann? Wenn nicht welche Software kann das, und am besten noch gratis bzw. demo? Und dann habe ich hier nen Canon MP180 und der soll mir das ausdrucken: gibt es so Druckpapier für CD Labels (also mit Klebezeug) - ich kann das grad nicht so umschreiben hoffe ihr wisst was ich meine.

    Also wer hat Lösungen?
     
  2. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Ja, es gibt solche CD Labels, hat bis jetzt aber 1 mal eine Disc kaputt gemacht (von etwa 30). Ein Programm.. Hmm ich kenne nur eines für die DOSe diese wäre von Data Becker CD Druckerei..
    Tut mir leid dass ich dir nicht so gross helfen kann.
    Wenn man es aber richtig kann, dann muss man keine Angst haben, die Disc kaputtzumachen.
     
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ich hatte mal so ein Programm inklusive Papier und einem "Aufklebgerät": ziemlicher Schrott. Außerdem ist einmal eine beklebte CD im Laufwerk "explodiert" - das konnte ich dann natürlich wegschmeißen. Ich würde es nicht wagen, in mein MacBook eine beklebte CD zu legen.

    Die Alternative ist natürlich Lightscribe, was der MacBook-Brenner nicht kann.

    Und dann gibts noch die Möglichkeit, die ich meist verwende: Mein Drucker kann CDs bedrucken. Viele neuere Modelle können das (z.B. Canon). Klappt problemlos, und ein OS-X-Programm ist auch dabei. Du brauchst dann eben weiße Rohlinge mit spezieller Tintenstrahlbeschichtung, die kosten aber vielerorts sogar weniger als die "normalen".
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Ich kann Hairy nur unterstützen. Es gibt auch silberne Rohlinge zum Bedrucken. Was sich besser eignet, kommt darauf an, welches Motiv drauf soll. Schwarz-Weiß sieht auf einem silbernen Hintergrund sehr elegant aus.
    Zusätzlich nehme ich noch ein Fixierspray, das erzeugt ein profimäßig-glänzendes Finish.
     
  5. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Hm, wie sieht das denn aus? Meine schwester hat zuhause, Bedruckbare DVD-R's. Wie funktioniert dass den genau? Ist mir ziemlich neu :)
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Ganz einfach. Canon liefert mit den Druckern, die das können, ein Programm dafür mit. Da kannst Du genau einstellen, wie groß der bedruckbare Bereich Deines Rohlings ist.
    Die Gestaltung ist Dir überlassen; Bilder, Schrift, Fotos...
    Der bedruckbare Rohling wird in eine Führung gelegt und in den Drucker gesteckt. Der Rest erklärt sich von allein.
     

Diese Seite empfehlen