1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Case wo Lackieren lassen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von reco, 08.08.08.

  1. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Hallo liebe ATler,:)

    ich habe da mal eine Frage und bin mit der Suchfunktion hier leider nicht weiter gekommen, sie liefert zwar Ergebnisse, diese sind allerdings nicht zufriedenstellend für mich.
    Ich möchte gerne mein MacBook lackieren lassen, finde allerdings keine Lackiererei die dies macht! Die Lackierer, die ich hier im Forum gefunden habe, liefern entweder nur in die USA oder sind nur für größere Firmen bereit ihnen ihre Laptops zu Lackieren. Jetzt hoffe ich das hier vll jemand im Forum schonmal etwas hat lackieren lassen, vll sogar seinen Laptop!
    Ich möchte es lackieren lassen, da diese Designfolien die man überall hinterher geworfen bekommt nichts taugen, sie lösen sich bei heufigem gebrauch des Laptops ca. nach 2 Monaten und sind somit meiner Meinung und Erfahrung nach reine Geldverschwendung.

    Ich hoffe das mir hier jemand aus dem Forum helfen kann bzw mir seine Erfahrungen mitteilen kann!

    Liebe Grüße Reco:-D
     
  2. sebbl

    sebbl Gloster

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    62
  3. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Versuchs mal bei ner Autolackiererei. Die machen sowas in der Regel für ne schmale Mark, ähh Euro.
     
  5. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Ja danke aber diese Sachen die ihr mir da Angeboten habt habe ich alle schon genau betrachtet leider nur für Geschäftskunden! Bei Autolackierereien habe ich auch schon angefragt, aber leider bisher ohne Erfolg! Ich möchte nur eine einheitliche Farbe also nichts mit viel Bunt oder mit irgendwelchen Bildern drauf!
     
  6. NoPain

    NoPain Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    152
    Hallo Reco,

    ich kann dir keine direkten Ansprechpartner oder Lackierereien nennen, die solche arebiten durchführen, jedoch wollte ich eins hierzu anmerken:

    Wenn man als Lackierer die Arbeit sieht, die damit verbunden ist, ein MB zu lackieren (ich meine Arbeitsstunden, auseinanderbauen, schleifen, vorbereiten, lackieren, trocknen, polieren usw.) dann würde ich fast sagen, dass sich das nicht lohnt. Zumal es so ist, dass um die Lackierung schon vernünftig durchzuführen meiner Meinung nach das Case komplett zerlegt werden muss. Das ist für einen Lackierer wohl nicht das Hauptaufgabengebiet. Ich denke, wenn du selbst die zu lackierenden Teile auseinanderbaust und entsprechend bei Lackierern der näheren Umgebung anfragts (mit den Teilen in der Hand um sie ihm zu zeigen), dann hast du größere Chancen.
    Ich persönlich würde bei PC,Laptops usw. von einer solchen Lackierung abraten. Am ehesten noch nach Airbrush Künstlern suchen.

    Der Preis für eine Lackierung wird meiner Meinung nach bei rund 150 - 200 € liegen (inkl. Arbeitsstunden, Vorbereitung usw.), was in meinen Augen keinen Sinn macht.
    Aber wiegesagt, ich kann hierzu keine konkrete Firma nennen, die solche Arbeiten hier in D durchführt...
     
  7. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Das Auseinanderbauen des Macbooks ist ja kein Problem, und mit dem Preis habe ich sowieso gerechnet! Allerdings gibt es bei mir in der nähe trotzdem keine Lackiererei die dies machen würde! Möchte halt das mein Notebook komplett an allen seiten eine einheitliche Farbe hat und nicht nur das Top Case oder so!;)
     
  8. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Hast du mal an die Tastatur gedacht? :)
    Willst du die weiß lassen?
    Ein giftgrünes MB wäre schon was schönes :D
     
  9. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Meine Tastatur ist bereits Schwarz!;)
     
  10. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Hat hier keiner nen Tipp oder sowas? Wäre wirklich sehr Dankbar!:)
     
  11. Hast du mal ganz stumpf in die Gelben Seiten oder auch unter www.gelbeseiten.de geschaut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so schwer ist, einen Lackierer in der Nähe zu finden, der das macht.
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Vielleicht in einem Airbrush- oder Graffiti-Studio nachfragen. Die haben doch eher mal ungewöhnliche Untergründe als eine Autolackiererei...
     
  13. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Also ja ich habe bereits in den Gelben Seiten nachgeschaut, habe auch schon einige Firmen angerufen, aber für die scheint so ein Auftrag nicht interessant zu sein....:(
     
  14. Und was hälst du von do-it-yourself. Üb das sprühen an ähnlichen Teilen und dann versuch dich am MacBook. Ich hab zwar noch keine Notebook Gehäuse lackiert, aber an meinem Motorrad hab ich einige Kuststoffverkleidungsteile selbst lackiert und mein ungeübtes Lackiererauge konnte keinen Unterschied zwischen selbstgemacht und gekauft feststellen.
     
  15. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Hmmmm ja ehrlich gesagt hab ich da n bisschen schiss vor das ich alles versaue, wollte das lieber nen Fachman machen lassen! Habe mir im I-net einige Anleitungen durchgelesen, und habe viele Lackierungsversuche gesehen die leider schief gegangen sind....:eek:
     
  16. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
  17. Man sollte dazu schon ein wenig üben. Wenn man verschwenderisch mit Dosen arbeitet, ist es imho gar nicht schwer, viel Abstand halten (ca 40 cm), mit noch mehr Abstand anfangen zu sprühen, da am Anfang immerl mal der ein oder andere Tropfen aus der Büchse kommt, und dann langsam das Stück einnebeln, nie direkt besprühen. Was ich mir am schwertsten vorstelle ist, den richtigen Haftgrund zu finden, der sich gut mit dem Kunststoff des Case verbindet ohne ihn dabei anzugreifen, aber das kann man ja an der Innenseite testen.
    aber ich kann deine Bedenken durchaus verstehen.

    Veil Erfolg noch bei der Suche
     
  18. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Hmmm ja das ist wirklich ein bisschen kurzfristig!;)
    Das wäre echt nett wenn du da mal nachfragen könntest! Vielen Dank schonmal im Vorraus!:)

     
  19. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich würde in den Gelbenseiten mal nach einer Firma schauen die Kunststoffe verarbeitet, die sollten eigentlich wissen wo man so etwas zum lackieren hin bringen kann.
    Eine Lackiererei die auf Autos spezialisiert ist wird es nicht machen, da sie keinen Haftgrund für den Kunststoff des MacBooks haben und/oder keine Gewährleistung für die Lackierung geben wollen weil sie Angst haben das der Lack abblätter könnte.
     
  20. reco

    reco Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    71
    Das wäre noch ne Möglichkeit, Danke für deinen Tipp!:)
    Werd gleich mal nachschauen obs bei mir in der nähe sowas gibt!
     

Diese Seite empfehlen