1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook/c2 - Akkulaufzeit!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von apfeltester, 13.11.06.

  1. hallo. hätte zu dem neuen macbook bezüglich der Akkulaufzeit eine Frage. auf der hp wird eine Akkulaufzeit von 6 Stunden angegeben; kann dies jemand schon bestätigen?

    - Sind dort immer noch die Akkus vom Vorgängermodell verbaut oder bereits neue Akkutypen?:)
    Vielen Dank im Voraus und ciao
     
  2. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Hab bei MTN gelesen, dass grade mal die Versandbestätigungen raus sind, also denk ich nicht das dir schon einer Auskunft geben kann. Aber beim MacBook Pro wurde die Akkulaufzeit doch auch durch die neuen Prozessoren verlängert, von daher wird das MacBook eher (wenn auch geringfügig) länger laufen als die 1. Revision.
     
  3. pedro13

    pedro13 Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    154
    Ich denke die 6 Stunden schafft man nur, wenn alles auf Energiesparmodus eingestellt ist und der Monitor so dunkel runtergedimmt ist, dass es nicht wirklich Spaß macht damit zu arbeiten.

    Ich hab aktuell kein MacBook, mein erstes ist mir leider kaputt gegangen. Warte jetzt auf ein Neues. Da hatte ich rund 3,5 Stunden. Ich denke bei den C2D wird das nicht viel mehr sein. Schätze mal bis zu 4 Std, was ja auch okay ist.
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    In der aktuellen c't ist ein großer Vergleichstest der neuen Gerätegeneration mit C2D - allerdings alles Windows-Notebooks. Jedoch dürften die Grundinformationen des Testberichts zum Energieverbrauch im Großen & Ganzen auch auf das neue MacBook zutreffen:

    Maximal (!) mögliche Leistungsaufnahme: CD: 31W / C2D: 34W
    Das wurde auch nachgemessen und stimmt so

    Daraus resultiert also gegenüber dem CoreDuo eine um ca. 10% verkürzte Laufzeit - bei Geräten mit Chipsatzgrafik (GMA950) in der Realität macht das dann einen Unterschied von 15-30min. weniger.


    Da allerdings im täglichen Betrieb die CPU nicht pausenlos am Limit läuft, dürfte sich der "Verlust" in der täglichen Praxis in Grenzen halten. Und er wird auf der anderen Seite durch den Leitungszuwachs der CPU bei gleicher Taktfrequenz versüßt.

    *J*
     





  5. ja, merci. Wenn das so ist, werd ich das Vorgängermodell behalten; ;)
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Bitte, gern geschehen. Ich frage mich auch ernsthaft, ob sich das Warten für mich gelohnt hat. Mittlerweile hat mein Händler mich bezgl. Stornierung & Umbestellung kontaktiert, da er das alte Gerät nicht mehr liefern kann. Also dauert's jetzt nochmal 3 Wochen. Dann habe ich ca. 10 Wochen auf mein Notebook gewartet. Für ein bisserl mehr Leistung (Speicher und 80GB-Platte waren auch schon in der "alten" Bestellung drin)... da hätte ich mit Kußhand auch das alte Modell genommen!!!

    Wer bei diesem "Upgrade" des Modells ernsthaft Selbstmordabsichten hegt oder alle Hebel bezüglich Rückgabe/Umtausch in Bewegung setzt, ist in meinen Augen echt nicht mehr zu retten!

    *J*
     

Diese Seite empfehlen