1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DivDax, 15.02.09.

  1. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    Moin!

    Folgendes ist passiert:
    MacBook ist an und Musik läuft während ich mir einen Kaffee mache.
    Auf einmal hört die Musik auf zu spielen. Dann geht läuft sie wieder ein paar Sekunden usw.
    Alles scheint irgendwie eingefrohren zu sein, nichts geht mehr wirklich.

    Also MacBook ausgemacht und wieder angemacht. Startsound ertönt
    und ich sehe nur noch einen grauen Bildschirm. Es kommt weder Apple-Logo noch Indicator
    der mir sagt es tut sich was. Komischerweise läuft der Lüfter nach kurzer Zeit auch schneller als normal.

    Was könnte mit dem MB los sein? Kommt das vielleicht jemandem bekannt vor?


    Gruß,
    DivDax
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Klingt nach Kernel Panic. Hast du neuen RAM eingebaut oder irgendwas neu geladen ?
    Onyx ist für sowas immer zu haben, damit haben sich schon Tausende das System zerschrotet.
    Mal mit PRAM Restet starten.
     
  3. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    Nein, habe nichts gemacht außer normal damit gearbeitet.
    Hardwaretechnisch wurde auch nichts geändert.

    Was ist das? Wie geht das?
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Je nachdem was du für einen Mac hast : Bemüh bitte mal die Suche : Kernelpanic + Neustart, dazu gibt es zahlreiche kompetente Posts im Forum.
     
  5. rs@

    rs@ Empire

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    86
  6. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    @proteus: Sieht mir eigentlich nicht nach einer Kernelpanic aus.

    Danke, bringt leider auch nichts.
    Ich sehe nach wie vor nur einen leeren grauen Bildschirm. :(
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    klingt wie eine tote festplatte...so lief es zumindest bei mir damals: hängengeblieben, ausgeschaltet und beim booten kam er nur noch bis zum grauen bildschirm.
     
  8. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    Habe gerade mal mit dem Stethoskop am MacBook gelauscht.
    Hört sich echt nicht schön an. Als ob die Festplatte in einer Endlosschleife hängt... :(

    Naja gut... Dann werde ich mir wohl eine neue Festplatte kaufen. Empfehlungen?
     
  9. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    das kommt drauf an, wieviel du ausgeben willst ;)! schau einfach mal in der forensuche, da gibts schon einige threads mit empfehlungen.
     
  10. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Spotbillig. Platten schmeisst man dir inzwischen hinterher. Hoffentlich ahst du ein Backup. Viel Glück.

    Schomo
     
  11. karlkarlkarl

    karlkarlkarl Erdapfel

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    2
    Defekte Platte ?

    Hallo!

    Hört sich sehr danach an was mir bei meinem MB vor ca einem halben Jahr passiert ist.

    Konnte noch bei einem Kumpel die Daten retten über Firewire Modus
    Hatte aber fast einen halben Tag gedauert bis wir überhaupt einen Zugriff bekommen konnten.

    95 % der Daten sind aber dennoch gerettet. (ich empfehle dringend externe Sicherung/Time Machine)

    Apple Support hat mir eine neue Platte im Austausch gewährt.
    Trotz bereits abgelaufener Garantie.

    Alles Jute dennoch !
     
  12. DivDax

    DivDax Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    143
    So, habe mir nun eine neue Festplatte (Seagate ST9500325AS 5400.6 500GB SATA) gekauft.
    Habe das gute Stück nun eingebaut, Leopard eingelegt und gestartet. Ich werde gefragt auf welchem Zielvolume ich installieren möchte, aber leider wird die Festplatte gar nicht angezeigt. Muss die Festplatte zuerst noch formatiert werden? Kann man das mit Bordmitteln machen?

    //edit:
    Hat sich erledigt. Habe das Festplattedienstprogramm ganz übersehen.
     
    #12 DivDax, 17.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.09

Diese Seite empfehlen