1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook bootet nicht mehr...!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JuLork, 22.08.08.

  1. JuLork

    JuLork Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    beim Anschalten meines MacBooks wird der Bildschirm dunkelgrau und in der Mitte des Schirms erscheint eine Dialogbox mit folgendem Text:

    "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste einige Sekunden gedrückt oder drücken Sie die Neustart taste."

    Dann drücke ich die Powertaste solange bis mein MacBook sich ausschaltet und beim nochmaligen Drücken der Powertaste fährt der Rechner sauber hoch. :mad:

    Was ist denn da los? Habt ihr Ideen, wie man diesen Mist wieder fixen kann?

    Danke euch für jegliche Tips !! :-D

    Cheers, JuLork
     
  2. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Schau mal in der Konsole (Dienstprogramme -> Konsole) links unter "PanicReporter" nach, ob und was dort steht.
    Dort müssten die Logfiles der Crashs liegen, aus denen sich vielleicht mehr erschließen lässt.
     
  3. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich habe nun das gleiche Problem, nur bei mir lässt es sich dann gar nicht mehr starten, es kommt immer das gleiche, genauso wie du es beschrieben hast!! Ist meine Festplatte kaputt? Was ist da kaputt? Seit 4 Stunden probiere ich es schon, es geht nichts mehr :( Bin total traurig, vor allem, weil ich eigentlich nächsten Monat ne externe Festplatte für Time Machine bekomme. Sind jetzt meine gesamten Daten weg? Oder lebt die Festplatte noch? Weil es ist genauso wie im Anfangspost beschrieben.

    Und noch was: Apfeltalk ist bei nem Windows ja mal richtig hässlich :p ;)
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Schon mal von der Install-Dic gebootet?

    (Install-Disc einlegen und beim Booten die C-Taste gedrückt halten.)
     
  5. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778

    Ok werde ich nun gleich machen. Gibt wohl einige Threads davon hier im Forum. Am Ende kommt man immer darauf, dass doch die Platte kaputt ist. Einer meinte, LogicBoard war kaputt und daran hats gelegen? Was ist LogicBoard? Hab ich das auch auf meinem Mac?
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na wennde dein Book mal richtig testen willst, dann mache doch erstmal den Hardware-Test. Book-DVD einlegen und mit gedrückter d-Taste booten. :)
     
  7. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    Ich hatte das Problem auch schon mal. Ich hab abends audiobook maker gestartet und es ist wohl über Nacht hängen geblieben, jedenfalls war es morgens immer noch bei 99% einer Datei. Nachdem ich dann neu gestartet habe kam auch der graue screen. Es hat gar nichts geholfen, alle resets durchprobiert etc. Von CD booten war kein Problem, ohne CD ging aber nach wie vor gar nichts.

    Ich habe dann das System neu aufgesetzt, komplett. Glücklicherweise hatte ich ein Backup so dass nichts verloren ging. Das System läuft seit dem einwandfrei und ich hatte das Problem nie wieder.

    Wird sowas nicht als Kernel Panic beschrieben, oder was ist das genau?
     
  8. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich hab ne Leopard Upgrade DVD und Tiger Install Disc 1 und 2. Das was ihr beschrieben habt, steht nur auf der Tiger Install Disc 1. Soll ich die nun einlegen und die beiden Tests machen?
     
  9. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Also den Test habe ich gemacht, da wurde nichts gefunden. Allerdings kann ich so lange ich will beim start C gedrückt halten, es passiert nichts.
    Er will dann, dass ich Tiger installiere (hab Leopard ja drauf eigentlich. Aber das will ich nicht. Wie bekomme ich die DVD wieder raus?
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. Neustart und Maustaste gedrückt halten :-D
    .. die Pladde checken mußte dann mitter Leopard-DVD, dade das ja jetze drauf hast ;)
     
  11. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Oder ist das jetzt doch richtig was ich gemacht habe? Kann aufs Festplattendienstprogramm zugreifen, habe da mal auf Volume reparieren geklickt. Dann steht da nun:

    (Rotschrift): Ungültiger Volume Header
    HFS+ Volume wird überprüft
    (Rotschrift):Ungültige Knotengröße des B-Baum Headers
    (Rotschrift):Volume-Überprüfung ist fehlgeschlagen.

    (Rotschrift): Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.

    1 HFS-Volume überprüft
    (Rotschrift:) 1 Volume konnte auf Grund eines Fehlers nicht repariert werden.
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na haste das mitter Tiger- oder Leo-DVD gemacht? Ich denke doch mitter Tiger-DVD, oder? o_O
     
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Aber ich kann die Platte ja nicht mit der Leopard UPGRADE DVD checken, da diese immer ausgeworfen wird.. :(
    'Gebootet'(???) habe ich jetzt von der Tiger Install Disc 1.
     
  14. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... hmmm, vonner Upgrade-DVD kammer net mit c-Taste bootn? o_O Ist natürlich Mist dann o_O :(
     
  15. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Scheiße, ja. :-c Steht auch nix drauf. Der PRAM RESET hat ebenfalls nix genutzt. >Platte wohl oder übel defekt? Gibts vielleicht noch nen Experten hier? :-[
     
  16. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. sone Upgrade-DVD hattsch leider noch nie, frag mich allerdings, wiemer denn dann die Pladde reparieren soll o_O
     
    Gartenzwerg gefällt das.
  17. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Hab ja noch Garantie auf das Book. Ich muss dann ja wohl wenn sich nun nix mehr wunderbares ergibt die Platte austauschen lassen. Kostet das dann was? Wie lange muss ich auf das Book verzichten?
     
  18. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Ich weiß nicht, ob das wirklich die HD ist?

    Kommen denn die Neustart-Fehlermeldungen auch, wenn du von der CD bootest?

    Hast du zufällig einen zweiten Mac zur Hand (Start im Target-Modus)?
     
    Gartenzwerg gefällt das.
  19. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Also, wenn ich die Leo-Upgrade DVD einlege, kommt die Fehlermeldung und die DVD wird ausgeworfen, diese ist allerdings auch nicht fürs booten da, steht nicht drauf. Wenn ich von der Tiger-DVD boote, die dafür vorgesehen ist, kann ich den Test mit der D-Taste machen, aber ich glaube ich boote nicht von der DVD aus, obwohl ich C gedrückt halte beim Start. (Oder doch?) Auf jeden Fall kann ich auf das Festplattendienstprogramm, Terminal, System Profiler usw. zugreifen. Also die Fehlermeldung erscheint nicht. Im Festplattendienstprogramm wird die Hitachi-blablabla Platte noch erkannt, allerdings kann ich sie nicht reparieren, wie schon in den vorherigen Posts beschrieben. Auf die Macintosh HD kann ich nicht zugreifen. (Obwohl das ja eigentlich ein und das selbe ist.. oder?) Ist die Platte dann defekt oder nicht? Es zeigt mir auch an, wieviel Speicherkapazität die Platte hat, also alles wie noch vor ein paar Tagen...

    Mein Mac ist hier leider der einzige, nur noch 4 Windows-PCs.. :(
     
  20. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hm, das klingt nicht so gut...

    Eigentlich müsste er aber von der Leopard-Upgrade-DVD booten (sofern es diese Version in der Box für 129,-€ ist) - dass er es nicht tut, könnte ein Zeichen dafür sein, dass deine HD in Ordnung ist.

    Hast du zufällig ein Gehäuse für 2,5"-Platten rumliegen? Dann könnte man die interne HD schnell mal ausbauen und testen, ob sie läuft (wenn du allerdings keinen weiteren Mac zur Hand hast, wird es wegen der HFS+-Formatierung schwer)...


    Lade dir mal das in diesem Thread in Post #15 angehängte PDF herunter, das könnte evtl. noch helfen.
     

Diese Seite empfehlen