1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook black mit NAS Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von youngzeason, 04.04.09.

  1. youngzeason

    youngzeason Carola

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    114
    Hy Leute

    Ich habe vor mir in den nächsten tagen mir eine externe Festplatte mit lan anschluss zu hohlen und die dann an meiner airport extreme base anzuschließen, damit ich über wlan darauf zugreifen kann.
    Dazu habe ich natürlich ein paar fragen:

    -welche externe nas festplatte arbeitet auch unter os x 10.5

    -muss ich irgendwas an der airport oder am meim book einstellen/konfigurieren

    -wie greift man auf die festplatte zu(bei windows greift man ja über netzwerk zu,wie ist das bei apple, wird die festplatte auf schreibtisch angezeigt oder wie?)
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    - Jede

    - Nein

    - Gehe zu > Mit Server verbinden > smb://192.168.*.*/* Enter, und Du hast ein Icon mehr auf dem Schreibtisch.

    Bei der Syntax (=Schreibweise) der IP sind die ersten beiden Sterne davon abhängig welche Du Deinem NAS vorgängig zugeteilt hast. Der dritte Stern steht für das von Dir ggf. erstellte und freigegebene Verzeichnis auf dem NAS.

    Sollte bei Dir auch Windows im Hause vorkommen ist der Zugriff ein wenig anders.

    Und abschliessend noch eine Begriffsklarstellung. Ein NAS ist im Prinzip ein kleiner Computer. Es gibt darin einen Prozessor, RAM usw. und es läuft ein Betriebssystem, meistens ein Linux.
    Im Gegensatz dazu ist eine "normale" externe Festplatte vergleichbar mit einem Stick und daher günstiger.

    Und letzten Endes, passe auf wenn Du einen NAS möchtest, dass Dir nicht ein pfiffiger Verkäufer einen NDAS auf's Auge drückt.

    Meine Produkteempfehlung: Synology.
     
    GunBound gefällt das.
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Für nicht so extremen Speicherbedarf gibt es doch auch solche Lösungen!
     
  4. youngzeason

    youngzeason Carola

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    114
    Ok das hilft mir schon weiter. Im enteffekt brauche ich nur eine Festplatte die man am airport anschließen kann oder die wlan eingebaut hat, damit ich nicht immer die kabel am meinen macbok habe. Ich möchte halt nur über wlan drauf zugreifn können, da ich ab und zu mal einen film gucke, und ich möchte mir nicht meine interne platte mit filmen zumüllen, denn dann wäre sie zu schnell voll.Und mit einer externen festplatte aufm sof lieen macht auch kein spaß.
    Aber ich danke euch schoneinmal für die hilfe.
    Kann man, wenn die platte an der airport sitz, die platte auch schützen, das nicht jeder über wlan darauf zugreifen kann?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ist sie doch durch die AirPort-Station schon (vorausgesetzt, du hast einen vernünftigen Schutz aktiviert [WPA/WPA2]).
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

Diese Seite empfehlen