1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook *außergewöhnlich*heiß...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 16.05.08.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ja, ich weiß..es gibt 10000000 Threads zum Thema Temperatur...
    Und ja, DAS ist wirklich was spezielles...

    Zu Anfang hatte ich immer eine Temp von ca.55Grad.

    Nun liegt sie beim Serven bei etwa 60/61 Grad...
    Heute hatte ich nen Forum besucht(sehr hässlich und nicht aufwendig) da hatte ich Temps von bis zu 75 Grad(!!)

    So heute beim CoD 2 unter Mac OSX zocken kam die böse Überraschung..
    Ging schnell raus um zu gucken wies mit der Temp ist und siehe da
    87Grad(!!!!!)
    Ich hab mich deftig erschrocken aber nach 2 Sekunden nachdem ich CoD beendet hatte fiel die Temp um 10 Grad und kühlte dann ganz langsam ab...sehr komisch

    Ein bisschen dem Probelm entgegenwirken konnte ich, indem ich den externen Monitor abgestöpselt habe...
    3 Gra ging die Temp im Allgemeinen runter...


    Was meint ihr?
    ist das normal?
    (ich meine mich erinnern zu können dass ich damals beim spielen ne Temp von 75 Grad hatte....)

    Aber fast 90 Grad?
    Da ist doch was faul oder?
     
  2. sunstorm

    sunstorm Gast

    Die CPU soll ohne Probleme 100°C abhaben können. Ich persönlich benutze Fan Control. Problem dabei ist, die Lüfter laufen ständig mit höherer Drehzahl - folge war bei mir einer ging hops. Ein Neuer kostet ca 40€.

    Dafür hat man aber dann wenigsten keinen Toaster :)
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Moin,

    letztens als es etwas waermer war hatte ich im Lastbetrieb auch 79°. Für mich ist das auch ungewohnt, aber es ist nunmal ein notebook, und die werden, insbesonderebei kleineren, sehr warm.
    Mach dir keine Gedanken drüber.

    Gruß,
    der M
     
  4. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    FanControl zeigt mir an dass einer der Lüfter auf 1500 und der andere auf -1 Touren läuft..normal?
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ja, weil das MacBook nur einen Lüfter hat.
     
  6. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Wenn ich Videos konvertiere, dann wird mein MB auch mal bis zu 90° (zugeklappt) oder 85° offen heiß ... aber bislang keinerlei Probleme damit gehabt ...
     
  7. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Warum findet ihr die Temperatur eurer Books alle so spannend?! Ich besitze weder ein zusätzliches Tool um die CPU-Temperatur sichtbar zu machen noch interessiert sie mich - das Book arbeitet und wird auch mal warm an der Unterseite, ja, aber wo ist da ein Problem?!
     
  8. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ganz einfach:
    Weil ich örfters mal auf LAN bin und mir etwas mulmig wird, wenn ich daran denke, dass mein mein schönes Book 85 Gra über 8Stunden aushalten muss...
    Wobei die(?) CPU knappe 100 "nur" aushalten soll....
     
  9. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hab mir mal solche Geräte rausgesucht ;)
    (Nein, ich will keine Diskussion ob unnütz oder nicht ;) )
    Wollte die Dinger für die LAN haben ;)

    1.EbayNr: 220232556148
    2.EbayNr: 270233544447 (Wobei das ergonomischer ist und aus Metall ;)
    3.EbayNr: 330236251410 (Da sind dann noch USB-Schnittstellen bei :D )

    Was meint ihr?
     
  10. iBook-Clamshell

    iBook-Clamshell Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    144
    Kann auch sein das sich im Lüfter staub angesetzt hat.Reinige ihn mal. ;) Achja:bei Ebay würde ich in Sachen elektronik nichts kaufen.Man kann ja nie wissen.Gehe lieber zu einem Händler deines Vertrauens.
     
  11. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Einfach schauen, das du in einer angenehmen Umgebungstemperatur spielst (nicht 30°+), dann nimmst du dem Book viel Kühlarbeit ab.

    Aber die Temperaturen sind eigentlich ganz in Ordnung. Mein Book erreicht bei langem Encodieren/Rendern/Spielen auch locker 85°C. Nur auf eine harte Oberfläche stellen, um die Luftzirkulation zu fördern und dann geht das scho ;).
     
  12. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Naja die Temp an sich macht mir keine Sorgen...nur diese Dauerbelastung von über 8Stunden ist schon nicht schlecht
     
  13. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Hehe, mein MacBook Pro hat für 26 Stunden durchencodiert, ohne Pause, dauerhaft auf 85°C. Ich kann dich beruhigen, es funktioniert immer noch.
    Da kann fast nichts passieren und im Notfalls taktet das Notebook für wenige Sekunden herunter bzw. schaltet sich im Extremfall aus.

    Wie gesagt, eher in kühlere Umgebung spielen bzw. schauen, dass das Book ausreichend belüftet ist. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, könntest du dich nach einer zusätzlichen Lüfterplatte, einfach ein Stück Metall/Plastik mit zwei oder drei Lüftern, das du unter dein Notebook gibst, umschauen. Dann wird die Wärme doch deutlich besser abgeleitet.
     
  14. oc2pus

    oc2pus Alkmene

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    30
    Das sind aber dann doch knapp 300 U/min weniger, als Leopard es von sich aus steuert.
     
  15. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    ab wie viel grad schaltet sich das macbook aus?
     
  16. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  17. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Das sollte eigentlich normal sein.
    Sobald ich z.B. eine DVD per Handbrake rippe bzw. konvertiere, schnellt die Lüftergeschwindigkeit auf über 6.000 Umdrehungen hoch und das Book wird merkbar heiß.
    CPU wird bis zu 90° heiß.
    Aber ist der Lüfter wirklich an die CPU im MacBook gekoppelt?
     
  18. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Je heißer deine CPU desto mehr Wärme gibt sie ab, desto mehr Wärme muss
    "aus dem Book raus". Folge : Die Lüfter drehen schneller - ist doch so schwer
    nicht zu verstehen oder?

    Was macht ihr euch eigentlich so Sorgen? Solang der Lüfter nicht
    komplett verstopft ist, ist alles in Ordnung.

    Die bauen doch keine Hardware ein, die bei vollbelastung nicht ausreichend
    gekühlt werden kann, was meint ihr was die dann für Probleme bekommen würden.



    cheers
     
  19. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076

    Genau so sehe ich das auch! :-D
     
  20. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Nur komisch, dass bei meinem MacBook nicht die CPU Temperatur ausschlaggebend für den Lüfter ist ;)

    Ausschlaggebend bei mir ist die Heatsink Temperatur. Da spielen ein paar mehr Faktoren eine Rolle als nur die CPU.

    Ich hoffe das war jetzt für die zwei Klugscheißer nicht schwer zu verstehen ;)

    Und das war auch meine Frage.
    Vielleicht lest ihr sie mal in Ruhe und ganz langsam:

    Hängt die CPU Temp mit der Lüftersteuerung zusammen? Heißt übersetzt: Ob abhängig von der jeweiligen CPU (!) Temperatur die Lüfter eine bestimmte Umdrehung haben.
     
    #20 lessthanmore, 26.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.09

Diese Seite empfehlen