1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook am beamer anschließen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von st.jimmy, 21.11.07.

  1. st.jimmy

    st.jimmy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    371
    hallo
    wir haben in unserer schule solche sogenannten medienmobile, das sind fahrende schreibtische mit einem computer (dose) beamer dvd und videoplayer.
    meine frage ist ob ich mein macbook einfach mal schnell an den beamer dort anschließen kann und meine präsentation machen kann ohne irgendwas zu installieren oder treiber oder sowas, die haben in der nähe des beamers so eine art ´´steckdose´´die sieht so aus als hät sie den ähnlichen anschluß wie der fernseh an den ich mein macbook abnschließen kann. natürlich brauch ich da das passende kabel also son DVI anschlußkabel, das hab ich alles.
     
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Ja dann...
     
  3. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Ja. Vielleicht dann noch das Bild auf den Beamer klonen (F7) und dan alles paletti. Brauchst keine Treiber.
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Grundsätzlich gilt: VORHER AUSPROBIEREN!! Einfach mal einen Lehrer fragen.
    Am MacBook die Präsentation aufrufen und auf Vollbild stellen (unter Keynote kann man den Moderatorenmonitor aktivieren), dann das MB zuklappen.
    Den Adapter ERST an den Beamer hängen (sonst wird der evt. nicht richtig erkannt) dann ans MB hängen und erst dann das MB wieder aufklappen. Eventuell nochmal F7 drücken...
    Aber am besten ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen