1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Alu, Displaydeckel einstellen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von barnibello, 05.12.08.

  1. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113
    Hallo liebe Apfeltalker,

    ich denke einige von euch kennen das Problem, (wenn man von hinten auf das Book schaut) mit dem höheren Spaltmaß des Displaydeckels besonders auf der Anschlußseite.
    Nun habe ich mir bei Ifixit mal die Konstruktion angesehen und dachte mir, das Problem geht doch einfach zu lösen. Da mein MacBook auch das Problem hat und es bei Apple natürlich im Toleranzbereich liegt habe ich mich mal herangewagt.
    Ich habe mir einen Schraubendreher PH 00 und einen Torx T6 besorgt und die untere Verkleidung abgeschraubt. An die Befestigung des Scharniers kommt man nun sehr leicht heran.
    Es ist pro Seite mit jeweils 3 Torx T6 Schrauben am Unibody befestigt. Ich habe nun auf der Anschlußseite die 3 Schrauben etwas gelöst und 2 kleine Papierstreifen untergeschoben.
    Konstuktionsbedingt kommt der Displaydeckel dem Gehäuse etwas näher. Ich habe alles wieder festgeschraubt und das Spaltmaß ist jetzt auf beiden Seiten gleich. Des weiteren kann man gleich dieses schwarze Panel, welches nur die Verkleidung des Scharniers ist, (wenn erforderlich) mittig hinrücken.

    Natürlich habe ich mir vorher auch Gedanken über Garantie usw. gemacht, aber die Verkleidung kann sowieso abgeschraubt werden, wenn man die RAM wechseln will. Und wenn man vernünftiges Werkzeug nimmt, sieht niemand den Schrauben an das sie gelöst wurden. Und es hat mich gestört, so das die Optik mir wichtiger war.

    Und sollte mal was am Book innerhalb der Garantie sein, ziehe ich die Streifen einfach wieder raus.

    Und ja, ich arbeite mit dem Gerät auch ! ;)


    Grüsse
     
    Fizzie gefällt das.
  2. Emes

    Emes Alkmene

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    30
    Hey, interessante Möglichkeit. Auch ich, allerdings auf der rechten Seite, ein deutlich höheres Spaltmaß als auf der linken. hat jemand die oben beschriebene Methode testen können? Klingt auf jeden Fall besser, als der Austausch, wo man nicht weiss, was man für ein Austauschgerät bekommt. Bis auf diesen Mangel, ist es echt perfekt. Gerade Tasten, eine HD, die ich nicht mal ansatzweise höre usw.. Aber das mit dem Spaltmaß ärgert mich doch, bei soviel Geld.

    Gruss,
    Emes
     
  3. lenman

    lenman Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    314
    interessant! MB oder MBP ?

    ich habe derzeit selber ein thema deswegen offen.. allerdings ist mir aufgefallen, dass das spaltmaß durch ein leicht verzogenes gehäuse zu stande kommt.. kann man unteranderem beobachten, wenn man das macbook senkrecht hält und der kante entlang schaut.

    bin mir nicht sicher ob das nur bei mir so ist, nur dann dürfe die methode ja nicht viel helfen denke ich.. :/ habe in meinem thema auch bilder von meinem mbp vllt. könnt ihr da ja auch noch was zu sagen
     
  4. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Wirklich nett. Danke für die Infos!
     
  5. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113
    Hallo,

    ich habe mich schon gewundert, warum bisher keine Reaktion kam. Mit einer kritischen oder negativen hätte ich schon gerechnet. Aber es funktioniert wirklich. Diese teilweisen ungleichen Spaltmaße kommen meiner Meinung daher, das halt manchmal das Zusammenspiel von Display und Body nicht stimmt. Manche beschreiben, dass das Display schief eingebaut ist. Das halte ich für falsch, da es zwei feste Punkte am Body gibt, wo das Display festgeschraubt ist. Da kann man auch bei angelösten Schrauben nichts einstellen.

    Eins muss ich noch loswerden. Zwei Wochen nachdem ich meine Spaltmaße mit der obg. Methode hingekriegt habe, musste ich feststellen, das ich einen Fettfleck hinter der Displayscheibe hatte.Book wieder aufgeschraubt, Papierstreifen entfernt und den Mac zum Reseller gebracht. Die haben das komplette Display auf Garantie getauscht und keiner hat gemerkt, dass die Schrauben gelöst waren. Und jetzt passen die Spaltmaße komischerweise. Deshalb bin ich bei 99% der Fälle überzeugt, dass es am Display liegt und nicht am Body.
     
  6. lenman

    lenman Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    314
    hmm
    hast du mal wie ich beschrieben habe deinen body untersucht? ist dieser wirklich 100% gerade? oder kannst du auf höhe der anschlüsse eine kleine welle beobachten? und handelt es sich um ein mbp oder mb ?
     
  7. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113
    Ich habe ein MacBook. Aber ich denke das spielt nicht so eine große Rolle, weil beide gleich aufgebaut sind. Ist diese Welle auch bei geöffneten Display sichtbar ? Hast Du mal ein Lineal draufgelegt ? Das kann manchmal echt täuschen. Dacht bei meinem auch, dass der Body hinten verzogen ist. Aber nachdem das Display vernünftig auflag, hat alles gerade ausgesehen. Und war auch so.
     
  8. lenman

    lenman Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    314
    hm also ich habe mal eins aufgelegt und man kann einen sehr kleinen spalt sehen. also ich bin mir ziemlich sicher, dass es das gehäuse ist.
    das mbp ist ja etwas größer sprich da kann sich denk ich mal auch mehr verbiegen. bis jetzt hatte ich den eindruck, dass die 13" macbooks bessere verarbeitung aufweisen. kann auch einbildung sein!
     
  9. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113
    Ich habe mir deine Bilder noch einmal genau angesehen. Ist wirklich schwierig zu beurteilen. Was mir aufgefallen ist, dass das Dispaly zum Scharnier hin irgendwie stark abfällt, oder täuscht das ? Und Qualitätsunterschiede hast Du bei beiden Books. Wenn es in einem Laden ne Mac Ecke gibt, schaue ich mir die Geräte immer an. Und es gibt so viele Unterschiede. Spaltmaße unterschiedlich, Trackpad tiefer oder höher eingebaut etc. etc. Ich zweifele nicht an der Qualität, aber mir als Switcher ist aufgefallen, das bei keinem anderen Notebook Hersteller so extrem auf Einzelheiten geachtet und disskutiert wird.
     
  10. Emes

    Emes Alkmene

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    30
    Nur für das Protokoll, wir reden hier vom den neuen ALU-Macs late 08?! richitg?

    Was würdet ihr mir raten, gleich umtauschen oder erst mal die Do it yourself Variante? Apropos, Barnibeölo, ich konnte bei ifix.com nichts finden. hast Du nen Link?

    Gruss,
    Emes
     
  11. barnibello

    barnibello Carola

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    113

    Ja die Alu Book´s. Du findest es bei ifixit unter News MacBook Unibody. Diese Papiermethode steht da nicht drin. Die ist mir eingefallen.

    Grüsse
     
  12. lenman

    lenman Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    314
    also ich habe in meinem thema jetzt nochmal ausführliche bilder hochgeladen
     
  13. Emes

    Emes Alkmene

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    30

Diese Seite empfehlen