1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook (alt) - schlechte Hardware, schlechter Service???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von corebee, 27.12.08.

  1. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    Hallo an alle!

    Ich habe ein MacBook von Anfang 2008 und bei diesem ist, vorne rechts am Top Case, so ca. unter dem "Abstandshalter" des Deckels, ein längliches Stückchen Plastik abgebrochen und dieses Stück wird auch immer größer. Interessierte MacBook User kennen das Phänomen sicher...

    Nun zu meinem Problem: Ich trage das Macbook öfters (so 3-4 mal pro Woche) mit mir rum (Selbstverständlich immer in einer Incase-Hülle vom Apple Store...), und dieser Bruch ist jetzt schon das zweite mal aufgetreten. Das erste mal wurde mir das Top Case ohne Probleme von einem Apple-Partner hier in München gewechselt und ich habe mich über den guten Service gefreut.

    Jetzt war ich wegen des erneuten Bruches im nagelneuen Geschäft in der Rosenstraße, und dort sagte mir der Genius, dass ich sie es mir in der Garantiezeit noch austauschen, hinterher aber nicht mehr!

    Man muss dazu sagen, dass Apple nur ein Jahr Garantie gibt. Dieses Teil scheint ständig zu brechen (Bei meiner Freundin kam das gleiche Problem auch schon vor). Der Bruch scheint dadurch begünstigt zu werden ,dass man es mit sich rum trägt... aber was sonst sollte man bitte mit einem Notebook machen!? Ich frage mich wirklich, warum Apple solchen Schrott verkauft und dann nicht mal auf Dauer dazu steht.

    Was würdet Ihr mir raten? Kann man schon jetzt vom Vertrag zurück treten und das Geld zurück verlangen? Oder muss Apple das Problem länger beheben und der so genannte Genius hat was falsches erzählt?

    Ich überlege jedenfalls ernsthaft mich vom MacBook zu trennen. Notfalls per ebay.
     
  2. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Ist wohl die neben einem Apple Care Protection Plan, der die Garantiezeit auf drei Jahre verlängert die einzige Option.

    Das Geld wirst du nicht zurückbekommen.
     
  3. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Nach einem dreimaligen Austausch hast du einen Anspruch auf dein Geld
     
  4. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Vertrag zurücktreten wirst du wohl vergessen können, noch dazu nach fast einem Jahr Nutzung.
    Beim Kauf über den Apple Store kann man es innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zurückschicken, das war es dann aber auch.

    Das die alten Notebooks öfters brechen kann man durch das ganze Forum lesen, daher hoffen viele auf eine längere Haltbarkeit der neuen Alu-Notebooks.

    Ob du es verkaufen solltest oder nicht musst im Endeffekt du wissen, da wird dir keiner wirklich weiterhelfen können vermute ich.

    Falls du es nicht unbedingt verkaufen willst: Apple Care Plan über Ebay kaufen um die Garantiezeit von 1 Jahr auf 3 Jahre zu erhöhen, das ist bedeutend billiger als über Apple direkt (siehe die Anleitung in meiner Signatur).

    Aber Achtung: das geht nur innerhalb deiner Garantiezeit, ist die vorbei kannst du auch Apple Care nicht mehr kaufen bzw. für dieses Notebook registrieren lassen.
     
  5. Tartaros

    Tartaros Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    102
    Nach dem 3. Reparaturversuch kannst du dein Geld zurückverlangen, allerdings nur wenn es dreimal die gleiche Sache war. Soweit ich weiss müssen die dir dein Geld ohne Abzüge zurückzahlen, ich meine ich habe da mal ein paar Urteile zu gelesen. Vielleicht kennst du ja nen Anwalt, der dir da näheres erzählen kann.

    Ansonsten kauf dir den Apple Care Protection Plan (ACPP). Aber bloß nicht bei Apple - viel zu teuer - sondern bei EBay o.ä. Das verlängert die Garantie auf drei Jahre, geht aber nur wenn du noch in deinem ersten Jahr bist..

    Nachtrag. Du hast ja sowieso zwei Jahre Gewährleistung und es sollte für dich dann ja, trotz Beweislastumkehr, ein leichtes sein zu beweisen, dass der Fehler nicht durch dich hervorgerufen wurde sondern konstruktionsbedingt ist. Vorausgesetzt du hast Belege für die vorherigen Reparaturen.
     
  6. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    O.k., das mit dem drei mal Tauschen werde ich wohl nicht mehr schaffen, ich muss mich ja schon beeilen das Teil vor Ablauf der Garantie das zweite mal tauschen zu lassen.

    Aber wenn es mittels Gewährleistung zwei Jahre geht, wäre das doch schon ganz gut.

    Meint ihr, es bringt was noch zusätzlich beim Support anzurufen?

    (Vielen Dank für die Antworten bisher.)
     
  7. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo.

    Ich bin mir nicht sicher, aber kann man das Protection Plan noch nach den 90 Tagen bzw. dem einem Jahr noch dazubestellen?
    Ich meinte, dass ich mal gehört habe, dass das eben nach dieser Zeit nicht mehr möglich ist.

    Gruß comfreak
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Innerhalb des ersten Jahres muss der auf das MB (usw.) registriert werden. Das ist ganz wichtig. Also nicht nur bei ebay.com kaufen, sondern auch den Code bei Apple zusammen mit der Seriennummer des Gerätes eingeben.
     
  9. Wildo93

    Wildo93 Idared

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    24
    Apple Care Protection Plan kann auch nachträglich erworben werden, sofern das MB noch durch die einjährige Herstellergarantie geschützt ist.
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Noe, erwerben kannst du das immer. Du kannst es wie oben erwähnt nur innerhalb des ersten Jahres registrieren. Das ist der Haken. Viele haben das Paket nachträglich gekauft und dachten nun ist alles ok. Später gab es dann erst einmal ein Hickhack, weil das nicht registriert wurde.
     
  11. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    Mich wundert, dass das Problem das ich habe, keinen zu stören scheint. Jeder gibt mir Tips wie ich meine Lage verbessern kann und Apple dabei noch mehr Geld in den Rachen schmeiße. Ich finde das schon empörend, dass das MacBook selbst in der letzten bzw. vorletzen Revision immer noch so einen Fehler haben kann...

    Hat das sonst keiner? Würde Euch das nicht stören?

    Ich habe auf jeden Fall keine Lust ein gebrochenes top Case zu haben und überlege auch auf ein Pro, PowerBook oder sogar ein ThinkPad umzusteigen.
     
  12. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    i.d.R. repariert Apple solche "bekannten" Sachen auch auf Kulanz wenn Geräte ausserhalb der Garantie sind UND kein eigenes verschulden festgestellt werden kann. Aber was wann und in welcher Form als bekannte Sache angesehen wird, weiss vorher niemand und einen APP (AppleCare Protection Plan) kann ich dir dennoch wärmstens empfehlen da sicher keiner lust hat ca. 300-400 Euro z.b. für ein neues optisches Laufwerk auszugeben wenn der APP lt. deutscher Homepage "nur" 249 Euro kostet. die beste alternative ist natürlich die amerikanische Bucht...Wenn du die Garantie nicht verlängern möchtest, und du die Sache nicht innerhalb der Garantie bei Apple gemeldet hast empfehle ich dir bei Apple anzurufen um nach einer Kulanz zu fragen oder schaust unter http://www.apple.com/de/buy/locator/ nach einem Service Partner in deiner Nähe, der dann Fotos von deinem Mac machen kann und das mit Apple für dich klärt.
     
  13. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Du denkst, warum die aktuellen MBs aus Alu sind und die Kante, wo die Magneten drinter sind, nicht mehr vorhanden ist. Das ist ein Konstruktionsfehler (wenn man sich die Stelle anschaut, ist das auch logisch, dass das Material irgendwann den Geist aufgeben könnte). Was soll man dir da noch für Tipps geben? Außer natürlich die bereits genannten. Ist ja deine Wahl, was du damit machst.
    Habe an meinen 2,5 Jahre alten MB auch entsprechende Druckstellen, jedoch ist bisher nix gebrochen, gesplittert oder sonstwas. *auf.Holz.klopf*
    Kannst es natürlich verkaufen und ein neues Alu-MB holen. Da wird dieser Fehler nicht mehr auftreten ... dafür können natürlich jederzeit andere Fehler auftauchen, von denen man noch gar nix weiß. Es sind halt vom Menschen geschaffene Dinge ... die sind nun mal Fehler behaftet. Selbst die Natur braucht Jahrmillionen um Fehler auszumerzen. ;)
     
  14. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    Ist ja schön, dass die neuen MacBooks besser sind als die alten. Aber ich gehöre eigentlich zu den Leuten die das Book auch so zwei bis vier Jahre benutzen wollten, bevor sie ein neues Notebook kaufen.
    Mir ist auch vollkommen klar, dass es keine "perfekten" Produkte gibt. Aber guten Service kann es geben und dazu gehört für mich, dass die sich um ihre Fehler kümmern...
     
  15. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Stören, klar stört mich das. Aber wie ändern?
    Ich habe beide, das weiße MB und das MBP early 08. Ich habe für beide Geräte eine Garantieerweiterung. Diese habe ich bei dem MB nicht nur wegen dem Topcase. Neulich ist das DVD Laufwerk defekt gegangen. Das lief dann wieder auf Garantie. Das ganze ist halt Technik die hops gehen kann.
    Das Problem mit dem Topcase ist halt ärgerlich. Man kann da halt nicht viel machen.
    Frage ist, ob die Invisible Shield Folien helfen können.
     
  16. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    apple-Care rechtzeitig dazukaufen und weiter monieren? oder in den sauren "Apfel" beissen und auf der Börse verkaufen und ein alu holen?
     
  17. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Bei mir sind die Kanten gesplittert und wurden auch noch ein Jahr nach ablauf der Garantie auf Kulanz repariert. :)
     
  18. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    Klingt doch interessant. Ich werde echt mal bei Apple anrufen und fragen, wenn die mir so was zusagen, bin ich erst mal zufrieden und ebay muss warten. Ansonsten wäre ein Verkauf nach dem Top Case-Wechsel wohl am rentabelsten, auch für den Käufer...
     

Diese Seite empfehlen