1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook als DVD-Player?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Aemma, 14.11.07.

  1. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    Hallo,

    ich möchte mein MacBook (2GHz, 2GB Arb., 80GB Festpl.) als DVD-Player zuhause an meinen Fernseher anschließen. Habe schon ein paar Kabel zusammen: Fürs Bild: Adapter für den Mac, daran das Fernsehkabel und dann noch den Anschluß von diesem Kabel an den Scartanschluß des Fernsehers.
    Für den Ton: Kabel vom Mac (Kopfhörerausgang), daran einen Klinke-Cinch-Adapter.
    Das müsste doch eigentlich reichen, oder?
    Hat jemand Erfahrung mit so einer Konstruktion oder ist das alles viel zu kompliziert und die Qualität dann eh nicht so gut? Vielleicht sollte ich mir einfach einen DVD-Player kaufen. Es geht mir hier auch nicht um die tollste Technik, sondern ich würde einfach gerne mal ohne viel Aufwand eine DVD gucken.

    Gruß, Anna
     
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ohne viel Aufwand würde ich mir einen billigen preiswerten DVD-Player für unter 50 € vom örtlichen Discounter hinstellen. Da hast du dann ne große Fernbedienung und mußt zum DVD schauen nicht erst dein MacBook hinstellen und 3 Kabel anschließen.
     
  3. Nibul

    Nibul Gala

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    50
    Ich habs genauso gemacht wie Aemma das beschrieben hat. bin absolut zufrieden damit.
    und wer braucht schon ne große fernbedieung, wenn man die stylische remote + front row hat :D
    und so kann man filme direkt vonner platte schaun, ist auch ne schöne sache. also ich bin absolut zufrieden mit der lösung
     
  4. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    noch besser wäre ne appletv station oder eine dreambox, die man ins netzwerk stellt. das mit den vielen kabeln würde mich auch verrückt machen.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich rate auch zum Macbook. Diese billigen DVD-Player taugen gar nichts, die Menüs sind schlecht oder gar nicht übersetzt, die Bedienung ist unlogisch, die große Fernbedienung hässlich wie die Nacht.

    Joey
     
  6. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    das hört sich ja schon mal gut an.
    muss ich dann einfach nur die kabel zusammenstecken und dann geht der film schon los, oder muss ich da noch was beachten? z.B. film über vlc-player laufen lassen (den nutze ich bisher zum gucken) und ich habe gehört, ich könnte dann auch meine tolle, mitgelieferte, kleine fernbedienung von apple benutzen.
     
  7. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    Hallo,

    nach ein paar Monaten habe ich jetzt endlich alle Kabel zusammen und wollte gestern die erste DVD gucken. War leider nix.
    Ich habe nämlich das Bild vom Mac nicht auf den Fernseher bekommen, weder unter AV noch sonst irgendeinem Kanal. Muss ich also noch irgendwas einstellen? Ein Freund erzählte was von Kopierschutz, der verhindert, dass man den Mac anschließen kann.
    Vielleicht hat jemand eine Lösung. Habe jetzt nämlich fast soviel Geld in diese ganzen Kabel investiert, dass es für einen billigen DVD-Player schon lange gereicht hätte, aber jetzt gehts hier um s Prinzip: mit Kabel oder gar nicht.

    Gruß!
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. haste mal die Monitor-Auflösung geändert? o_O
     
  9. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    Nein, habe ich nicht. Könnte ich aber mal versuchen. Meinst du dann hätte aber nicht wenigstens der Ausschnitt, der auf den Fernseher gepasst hätte, erscheinen müssen und nicht gar kein Bild?
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... denke net, daß nen TV das darstellen kann, wenn du die volle Auflösung eingestellt hast o_O
     
  11. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    Dann werde ich das mal versuchen. Ein spezielles Programm brauche dann aber nicht mehr, oder. Eigentlich sollte der Fernseher dann erkennen, dass ich eine DVD gucken will, wenn auf dem Mac das DVD-Player programm läuft?!
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. denke mal schon, daß der TV loslegt, wennen die Auflösung zusagt :)
     
  13. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    Heute Abend wissen wir mehr... Danke schon mal.
     
  14. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Wieso das? Der bei OS X mitgelieferte DVD-Player ist um Welten besser als der VLC, wenn es ums Abspielen von DVDs geht.

    Zu deiner eigentlichen Frage: Es kann sein, dass du den Fernseher als Hauptdisplay auswählen musst, damit es funktioniert. Dazu einfach in die Systemeinstellungen, auf Displays und dann Anordnen. Dort kann man die weiße Menüleiste einfach auf das Display ziehen, das Hauptdisplay sein soll. Kann aber auch sein, dass man beim DVD-Player einstellen kann, auf welchem Display er Fullscreen darstellen soll. Einfach mal ein bisschen probieren. :)
     
  15. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    sooooo, das hat ja jetzt alles schon mal gut geklappt. habe alle anweisungen bezüglich monitor befolgt und immerhin habe ich jetzt ein bild auf dem tv!
    leider kleines problem: bild ist schwarz-weiß. wer weiß einen rat? fehlt mir jetzt noch ein farbkabel? auflösung habe ich geändert, das nutzt nix. farbe kalibrieren nutzt auch nix, weil es gibt ja keine farbe...

    übrigens, gucke natürlich mit dvd-player und meiner tollen kleinen fernbedienung :)
     
  16. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    und wenn ich schon mal dabei bin. habe jetzt mal eine andere dvd genommen und da passt der ländercode nicht, um die zu sehen muss ich ihn also ändern. aber da man das nur 5 mal machen kann, will ich das nicht unbedingt. habe es nämlich schon einmal gemacht und ich kann doch jetzt nicht für jede dvd diesen code ändern????
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ist blöd...ich weiß...muss man aber.o_O
     
  18. Aemma

    Aemma Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    71
    aber was passiert, wenn ich ihn 5 mal geändert habe???? kann ich dann nixmehr gucken?
     
  19. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Dann kannst du ihn nicht mehr ändern, d.h., du kannst nur noch DVDs schauen, die den selben Ländercode haben wie der, auf den zuletzt geändert wurde.

    Wegen der fehlenden Farbe: Dein Videosignal steht sicher auf NTSC, das musst du in den Displayeinstellungen noch auf PAL ändern, dann sollte es klappen! :)
     
  20. carburetor

    carburetor Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    177
    hallo zusammen!

    @Aemma: Welche Kabel musstest du dir kaufen und was haben die gekostet, wenn ich mal nachfragen darf?

    Ich überlege mir nämlich, da ich sowieso eine externe Festplatte benötige, gleich einen Hdd-Player zu kaufen. Wenn das mit dem Macbook an den Fernseher aber einwandfrei (auch mit Farbe) funktioniert, würde ich diesen Weg wählen, da eine reine Speicherplatte deutlich günstiger ist als ein Player.
    Oder ist das zu fummelig?

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen